Probleme beim Einloggen

Kunsthandwerkliche Textilgestaltung

Überall auf der Welt wird gewebt, gefilzt, genäht, gestrickt, gestickt, gehäkelt, geknüpft, geklöppelt, geflochten, gesponnen...

Nur für XING Mitglieder sichtbar 14. Online-Ausstellung: Gesicht / 15. Online-Ausstellung: Weiß
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
+5 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Maria Dlugosch
Christine ich habe zu danken für die Erinnerungen. Das Jeansbild suche ich schon, nicht das es wieder in Vergessenheit gerät. LG Maria
Katrin Dunker Das Blaue Wunder - von Hand gewebt
DAS BLAUE WUNDER – von Hand gewebt
Wir haben das gemeinsame Ziel, das Handweben zwischen Handwerk, Kunst und Design zu erhalten und weiterzuentwickeln.
Für uns, den WeberInnen der Ottersberger Manufakturen, Betriebsstätte Parzival-Hof in Quelkhorn, ist es unsere tägliche Arbeit; für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Heimatmuseums Scheeßel ist es die Vermittlung einer traditionellen Kulturtechnik; der Verein weben+ e.V. möchte ein Handwerk als Teil der europäischen Textilkultur öffentlich sichtbar machen – wir alle wollen das Weben als freudige Arbeit, als kreativen Gestaltungsraum und als zeitgemäße Tätigkeit weiter tun, weiter zeigen und weiter entwickeln.
Ein weltfremder Vorsatz oder nostalgisches Gehabe angesichts der weltweiten textilen
Massenproduktion? Wir setzen dieser billigen Beliebigkeit den Wert des Unverwechselbaren entgegen, das von Langlebigkeit geprägt ist und sich durch die besondere Qualität handwerklicher Fertigung auszeichnet, die Wertschätzung nachhaltiger Materialien, selbstbestimmter handwerklicher Arbeit und einer immer neuen Ästhetik. Wir öffnen so den ungeahnt großen Raum des Handwebens und sehen die Chance, eine eigene Textilkultur auf hohem Niveau zu schaffen.
Mit der Ausstellung „DAS BLAUE WUNDER – von Hand gewebt“ geben HandweberInnen - mit oder ohne professionelle Ausbildung, mit und ohne Vereinsarbeit und mit und ohne geförderten Arbeitsplatz - einen Einblick in ihr Können.
Die Ausstellung können Sie sehen:
 Im Heimatmuseum Scheeßel, Meyer Hof 1, 27383 Scheeßel, Tel: 04263 6757888
 In der Mühle am Parzival-Hof, Am Mühlenberg 24, 28870 Quelkhorn, Tel: 04293 917124
Die Ausstellung ist am 22.+23.09. und am 27.+28.10.2018 von 11-17 Uhr an beiden Standorten geöffnet. Andere Öffnungszeiten bitte telefonisch erfragen. Herzlich willkommen!
Die farbige Einladung finden Sie unter: http://www.leben-arbeiten.de/aktuelles
Katrin Dunker
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Kunsthandwerkliche Textilgestaltung"

  • Gegründet: 09.05.2011
  • Mitglieder: 265
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 586
  • Kommentare: 1.012
  • Marktplatz-Beiträge: 0