Skip navigation

KWVD - Kroatische WirtschaftsvereinigungKWVD - Kroatische Wirtschaftsvereinigung

327 members | 223 posts | Public Group
Hosted by:Mario Susak

Die Kroatische Wirtschaftsvereinigung ist eine Interessenvertretung für alle Unternehmen im deutsch-kroatischen Wirtschaftsraum.

Die Corona-Krise trifft Deutschland auf die unterschiedlichste Weise. Während manche Branchen eine Extrakonjunktur erleben, leiden viele andere Betriebe unter der Unterbrechung von Lieferketten oder einer stark zurückgehenden Nachfrage bis hin zur angeordneten Betriebsschließung. Die Mitarbeiter als ein wesentlicher Erfolgsfaktor eines jeden Unternehmens sind von der aktuellen Situation direkt betroffen.

Kurzarbeit und betriebliche Altersversorgung – jetzt professionell beraten lassen

Diese schwierige wirtschaftliche Entwicklung kann Kurzarbeit in Ihrem Betrieb erfordern. Für die meisten Mitarbeiter bedeutet dies, dass sie auf Teile ihres Einkommens verzichten müssen. Mit Kurzarbeitergeld werden die Entgeltausfälle in Teilen ausgeglichen: Die Agentur für Arbeit zahlt ca. 60 Prozent der Nettoentgeltdifferenz als Kurzarbeitergeld, für Beschäftigte mit Kind sind dies 67 Prozent.

Viele Mitarbeiter haben über den Betrieb die wichtige zusätzliche Vorsorge in Form einer betrieblichen Altersversorgung gewählt. Dabei werden die Beiträge staatlich gefördert und eventuell durch Zuschüsse seitens des Unternehmens aufgestockt. Was passiert jetzt mit dieser wichtigen Zusatzversorgung und welche Lösungsmöglichkeiten bestehen sowohl für Arbeitgeber, als auch für die Mitarbeiter? Um kompetente Antworten auf diese Fragen und entsprechend fundierte Lösungsmöglichkeiten zu erhalten, empfiehlt es sich, die individuelle Situation in einem Beratungsgespräch zu analysieren.

Mitarbeitermotivation und Anerkennung für den Mehreinsatz

In stark nachgefragten Branchen sollten Unternehmer besonders jetzt darüber nachdenken, wie der Mehreinsatz der Mitarbeiter gewürdigt werden kann. Die Vorschläge bestehen in der Regel aus Bonuszahlungen oder Sondergratifikationen. Jeder Unternehmer muss sich die Frage stellen, ob dies geeignete Maßnahmen sind oder nicht vielleicht bessere Alternativen existieren, die auch eine mittel- bis langfristige Motivation entfalten. Hier werden kreative Lösungen der Mitarbeiterbindung stark zunehmen.

Langfristig denken und mit Weitsicht agieren

Jedes Unternehmen steht vor einer besonderen Herausforderung, wenn wichtige Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Gerade in der aktuell schwierigen Phase ist es von besonderer Bedeutung, mit Weitblick zu agieren und wichtige Mitarbeiter an das eigene Unternehmen zu binden. Damit werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft nach der Corona-Krise gestellt, denn der Fachkräftemangel wird weiterhin zunehmen.

Welche Möglichkeiten existieren und in der jeweiligen Situation empfehlenswert sind, können wir gerne in einem gemeinsamen Gespräch mit Ihnen diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Martina Jezildzic

Sehr geehrte Gruppenmitglieder,

wir möchten Sie auf eine vom BMWi geförderte Auslandshandelskammer-Geschäftsreise nach Kroatien aufmerksam machen. Gesucht werden deutsche Anbieter mit Lösungen im Bereich Wärmeerzeugung und Kühlung mit erneuerbaren Energien in Tourismus, Industrie und Landwirtschaft, die Interesse an einem Markteintritt in Kroatien haben. Weitere Informationen:

https://www.energiewaechter.de/b2b-events/ausland/ahk-geschaeftsreise-kroatien-waermeerzeugung-kuehlung-erneuerbare-energie-tourismus-industrie-landwirtschaft.html

Wir freuen wenn wir Sie unter den hochrangigen Gästen des Wirtschaftsforums begrüßen dürfen!

" ... Von 17. bis 26. Januar findet die Grüne Woche 2020 auf dem Messegelände Berlin statt. Diesmal als Partner mit am Start: Das Land Kroatien mit all seinen kulinarischen Spezialitäten. Deutschland ist einer der wichtigsten kroatischen Exportmärkte, auf dem fast ein Zehntel der gesamten Agrar- und Lebensmittelexporte des Landes vermarktet wird. Dies ist für die Veranstalter ein Beleg dafür, dass die Deutschen auch hierzulande gern kroatische Nahrungsmittel konsumieren. Deswegen ist die Internationale Grüne Woche Berlin 2020 (17. – 26. Januar 2020) nach Ansicht des kroatischen Landwirtschaftsministeriums „Europas beste Bühne, um als Partnerland seine Landwirtschafts- und Lebensmittelindustrie Deutschland, Europa und der Welt vorzustellen“.

Vier Regionen mit landestypischen Spezialitäten

Kroatien präsentiert sich in der kompletten Halle 10.2 mit den vier Regionen Istrien, Slawonien, Dalmatien und Zentralkroatien, die jeweils durch berühmte landestypische Spezialitäten gekennzeichnet sind. Über fünfzig große und kleine Lebensmittelunternehmen und Familienbetriebe stellen zahlreiche kroatische gastronomische Köstlichkeiten und einheimische Produkte aus. Die Besucher der Messe haben zudem die Gelegenheit, kroatische Speisen im Nationalrestaurant zu probieren, wo kroatische Köche traditionelle Gerichte zubereiten werden. Die kulinarischen Erlebnisse werden mit Live-Musik und zahlreichen Food-Wettbewerben für die Besucher umrahmt.

„Fuzi“, „Mlinci“ und „Pasticada“

Kroatische Fleisch- und Fischprodukte, Weine, Olivenöle, kostbarer Trüffel: Das sind nur einige der kroatischen Leckerbissen, die Gaumen aller Feinschmecker im kroatischen Nationalrestaurant erfreuen. So können Besucher unter anderem Fuzi, Mlinci und Pasticada versuchen. Fuzi wird aus einer besonderen Trüffel-Delikatesse hergestellt, die aus Istrien stammt. Das Risotto besteht aus Tintenfisch, Schalentierfleisch und Garnelenschwänzen, angereichert mit kroatischen Weißwein und Prosecco sowie süßem dalmatinischem Dessertwein. Pasticada mit Gnocchi wird dank der aufwändigen Zubereitung voller Aromen und Düfte serviert. Würzige Lammkoteletts mit Speck, Karotten und Sellerie werden 24 Stunden lang in einer speziellen Soße aus Gemüse, Obst und vielen Gewürzen mariniert, danach werden diese in den reichen Aromen der Marinade gebacken und weiter gekocht. Gebratener Truthahn und Mlinci sind weitere traditionelle Delikatessen, die auf moderne Weise zubereitet werden. Mlinci – dünn gebackener Teig, im heißen Wasser getaucht und mit Backfett gebacken – wird als Lasagne serviert.

Weltweit bekannte Delikatessen

Kroatien ist zudem bekannt für verschiedene Delikatessen wie Prosciutto-Schinken, Käse und Mandarinen. Prosciutto-Schinken aus Dalmatien (Dalmatinski prsut), eine von deutschen Touristen häufig besuchte Region, zeichnet sich durch sein charakteristisches Aroma und eine unverwechselbare Geschmacksfülle aus. Kulen – die weltweit bekannte und preisgekrönte kroatische traditionelle Fleischspezialität, gilt als wahrer nationaler kulinarischer Schatz. Die Empfehlung für Käseliebhaber ist Paski sir, der Stolz der kroatischen Gastronomie. Es handelt sich dabei um das 24. kroatische Produkt, dessen Name vor kurzem in der Europäischen Union als geschützte Ursprungsbezeichnung registriert wurde. (ots/TH) ... "

Quelle: https://www.hogapage.de/nachrichten/panorama/messen-events/gruene-woche-startet-mit-partnerland-kroatien/

10 Jahre Kroatische Wirtschaftsvereinigung

Die Kroatische Wirtschaftsvereinigung Deutschland (KWVD) ist eine Interessenvertretung sowie eine branchenübergreifende Netzwerkplattform für Unternehmen und Institutionen in Deutschland und Kroatien.
Den Mitgliedern bietet sie in Deutschland und Kroatien verschiedenste Dienstleistungen im Bereich Markteinstieg, Geschäftspartnersuche, Auftragsvermittlung, Personalgewinnung sowie Schüler- und Studentenpraktika durch EU-Projekte an.