Ladenbau DigitalLadenbau Digital

275 members | 73 posts | Public Group
Hosted by:Thomas Frey

Die Gruppe Ladenbau Digital richtet sich an Menschen, die den POS gestalten und verwalten. Schwerpunkt bildet das Thema: DIGITALISIERUNG!

Allen Lesern ein frohes und gesundes neues Jahr 21

Viel Spaß beim Lesen

https://ladenbau.careers/de/euroshop-2020-oder-der-ladenbau-der-20er-das-erwartet-der-handel/

Wohin wandelt sich der Handel? Und wie gelingen Storytelling und Kundenkommunikation am POS? Bekannte Unternehmen wie IWD market research, Alnatura oder MediamarktSaturn beantworten am 6. und 7. Februar solche und weitere Fragen – auf der LOCA conference: https://www.loca-conference.com/

Presseinformation

J.D. Geck GmbH · www.geck.de

Smart Shopping im Stationären Einzelhandel

Die Customer Journey ist seit Jahren Thema und Stand der Technik im Online-Handel. Geck bietet

nun dem Stationären Handel ebenfalls eine neue und einzigartige Möglichkeit, dieses Thema

besser zu besetzen.

Hierzu gibt es verschieden Einstiegsvarianten. Der Kunde hat die Möglichkeit, seinen Einkauf an

einem Ort seiner Wahl vorzubereiten, wählt einen Markt, koppelt sich im Markt mit dem

Einkaufswagen und navigiert durch die Filiale.

Für empfindlichere Umgebungen kann dies auch ein Einkaufswagen mit separater Technik sein. In

diesem Fall koppelt sich der Kunde im Markt mit einem dort vorhandenen Tablet, steckt dies auf

einen Einkaufswagen und navigiert durch die Filiale. Eine Ladeinfrastruktur außerhalb des

Gebäudes entfällt somit. Mit dieser Technik ist die zeitlich und inhaltlich abgestimmte Einbringung

von individuellen Kaufempfehlungen unmittelbar am Produktstandort möglich.

Das weltweit erste und einzige smarte Einkaufswagenschloss GeckTec, ist mit NFC-Technik (Near

Field Communication) ausgestattet. Unter Zuhilfenahme der Geck Smart Shopping App ist der

Einkaufswagen schnell und unkompliziert durch einfaches Auflegen des eigenen Mobilgeräts zu

entriegeln. Es wird weder Batterie noch eine Stromzufuhr für den Betrieb des Schlosses benötigt.

Beim Kopplungsvorgang wird ausreichend Energie übertragen, um den Einkaufswagen

freizugeben. Dies soll den Kunden motivieren, sein Mobilfunkgerät für den Einkauf zu nutzen.

Eine weitere Möglichkeit zum Einstieg in digital unterstütztes Shopping im Stationären Handel ist

die ausschließliche Nutzung der Geck Smart Shopping App auf dem eigenen Mobilgerät ohne

Ortungsfunktion.

2

Smart Shopping und Big Data

„Der größte Trend des digitalen Wandels heißt Vertrauen.“ So fasst Oliver Görlich die SmartShopping-Erfahrungen von Geck in einem kurzen Statement zusammen. Im Geck Digitallabor

entwickelt Geck mit einem interdisziplinären Team den digitalen Supermarkt von morgen. Für die

Marktbetreiber liegt dabei der Fokus vor allem auf der Erhebung nützlicher Daten. Die Konsumenten

erleben diese Datenanalyse und -auswertung dann in Form von individualisierten und

anlassbezogenen Empfehlungen. „Eine klare Win-win-Situation, die das Einkaufserlebnis steigert

und Kunden bindet“, so Görlich. Geck bietet seinen Handelspartnern nicht nur die notwendige

Hardware an. Software-Pakete sind Bestandteil der Komplettlösung. Die so digital angereicherten

Einkaufswagen mit Navigationsfunktion ergänzen so auf ideale Weise das Einkaufserlebnis im

realen Leben vor Ort. Kunden und Interessenten sind herzlich zu einem offenen Gedankenaustausch

in den digitalen Think-tank nach Altena eingeladen.

Freue mich schon auf eine Demo während der EuroShop....

Die US-amerikanische Discount-Kaufhauskette Stein Mart erwartet, dass künftig etwa 15 Prozent der Bestellungen aus ihrem Onlineshop in Geschäften abgeholt werden. Das Unternehmen bietet ihren Kunden in allen Niederlassungen BOPIS (buy online, pick up-in-store) an.

Erfahren Sie mehr auf unserem Blog: http://www.pos-connect.de/blog/

Auf der POS connect "Erlebniswelt" am 10. und 11. März 2020 werden neben BOPIS-Lösungen auch Produkte für den Check-Out, die Kundenkommunikation, Digital Signage und mehr ausgestellt.

Zum Event: www.pos-connect.de