Probleme beim Einloggen

Lean Thinking

Lean Thinking • zweisprachig / bilingual • Start 2005 inspiriert durch die Lean (WPS-)Initiative im BMW Werk Leipzig

Beiträge aus allen Foren
Katrin Bitterle Deployment Lead mit Retail-Erfahrung gesucht
Liebe Lean Community
Wir suchen im Grossraum Zurich nach einem deutschsprachigen, dynamischen und motivierten Deployment Lead mit Retail-Erfahrung, der Lust hat, Business Excellence bei einer grossen Marke im Bereich Outdoor Sport zu implementieren.
Oder per EasyApply via LinkedIn
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Danke für eure Unterstützung!
Timo Gruß Mit 5S Verschwendung vermeiden – Die 5S Ziele
Die 5S Methode steht fast immer am Beginn der Lean Einführung. Warum auch nicht, es ist eine einfache Methode, es werden schnell Ergebnisse sichtbar und alle Mitarbeiter können dabei mitmachen.
Dennoch solltest Du kurz innehalten und über die Ziele Deiner 5S Initiative nachdenken, bevor Du loslegst.
In diesem Artikel schreibe ich über die verschiedenen Blickwinkel und mögliche Ziele. So gerüstet, werden Deine 5S Workshops bestimmt noch erfolgreicher.
Wolfram Mittelhäußer Glück und Erfolg im Unternehmen sind 2 Seiten einer Medaillie
Um Glück bei der Arbeit mit Unternehmenserfolg zu paaren, brauchen wir ein leistungsorientiertes, strenges aber faires und vor allem ehrliches Betriebsklima. Genau so ein Betriebsklima ist auch die Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen.
Wie bekomme ich das und die damit verbundene Win-win-Situation?
Matt Naseer Overlapping Stages, Little's Law, and achieving Predictability in Planning inside S/W Projects
Is it possible to apply LEAN thinking and it's principles in a collaborative environment where your team is overlapping stages in order to reduce the time to market. I know that in KANBAN you have stage gates inside your process, which allow you to define WIP limits and measure cycle times which as I understand allows you to improve your process.
But what about the scenario where you are, instead of waiting until the previous process step is complete and then pulling the item, you are working collaboratively and as a result you do just enough work so that the next person in the next column can start working on the same item whilst you, in the previous column, can carry on finishing your work on the same item.
So in a nutshell you are working more collaboratively and overlapping the work between neighbouring columns to reduce time to market. In such a scenario is it possible to :
a) apply LEAN thinking and it's principles, like Little's Law together with all it's assumptions.
b) measure cycle times even though you are overlapping work.
c) be able to use the data obtained from Cycle Times and Lead Times to analyse the data by way of Scatterplots and Cumulative Flow Diagrams.
I would be really grateful if someone can shed some light on this.
Andreas Götzer Die 7 Verschwendungsarten und ihre Anwendung im indirekten Bereich
Du kennst die 7 Verschwendungsarten und ihre Anwendung nur in der Produktion? Du hast Dich schon immer gefragt, wie diese im indirekten Bereich angewendet werden können? Was ist ein direkter und was ein indirekter Bereich? Alle dies Fragen kläre ich in diesem Blogeintrag.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Lean Thinking"

  • Gegründet: 13.12.2005
  • Mitglieder: 6.606
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.726
  • Kommentare: 6.560
  • Marktplatz-Beiträge: 7