Skip navigation

LeanKnowledgeBaseLeanKnowledgeBase

667 members | 1736 posts | Public Group
Hosted by:Ralf Volkmer

Willkommen in der Gruppe LeanKnowledgeBase wir freuen uns auf einen inhaltsreichen Austausch an Wissen und Informationen zu Lean Management.

Organisationen neigen gerne dazu, sich mit sich selbst zu beschäftigen und sich intern aufzureiben. Doch sollte nicht eigentlich der Kunde im Fokus stehen? In dieser Podcast-Ausgabe unterhalten sich Christian und Franziska darüber, wie es mittels der Wertstrommethode gelingt, Durchlaufzeiten zu reduzieren, enorme Effizienzen zu heben und sich als Unternehmen nach den Anforderungen des Marktes auszurichten. Und das alles ohne großen Invest!

https://leanbase.de/publishing/was-hast-du-heute-gelernt/folge-13-besser-werden-ohne-investitionen-na-klar

Wer, wenn nicht ich oder "Umbilicus urbis mundi" #WMIA Folge 194

https://leanbase.de/publishing/interview-mit-dr-h-c-any-nemo/wer-wenn-nicht-ich-folge-194

Liebe Mitglieder,

im Rahmen meiner Abschlussarbeit untersuche ich derzeit psychosoziale Belastungen in der Wissensarbeit.

Ich habe einen Fragebogen entwickelt, der diese Thematik genauer untersuchen soll.

Ich würde mich sehr freuen, wenn einige von Ihnen daran teilnehmen würden.

Dauert auch nicht lange, versprochen :-)

Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/b97cfd

Über Unterstützung freue ich mich!

Liebe Grüße und eine erfolgreiche Woche

Maria Jung

„Es gibt Unternehmen, denen fällt der Umgang mit den Herausforderungen der vernetzten Welt leicht. Sie sind gelassen und nehmen das Fahrrad anstatt Extra-Meilen zu gehen. Anderen bereitet die “große Transformation des 21. Jahrhunderts” nahezu unlösbare Schwierigkeiten. Gemeint sind die Folgen steigender Wettbewerbsintensität und Veränderungsdynamik moderner globaler Märkte“, sagt Dr. Gerhard Wohland.

https://leanbase.de/publishing/leanmagazin/hochstleistung-kann-man-nicht-durch-mehr-anstrengu

... oder "Carmen sibi intus canit, quod arrogantiam patiuntur opes!?" #WMIA Folge 193

https://leanbase.de/publishing/interview-mit-dr-h-c-any-nemo/glanzende-bilanzen-folge-193

LeanKnowledgeBase

Herzlich Willkommen in der Gruppe LeanKnowledgeBase!

Das Wissen und die vorhandenen Informationen im Kontext zu Lean sowie den damit verbundenen anderen Disziplinen wie z.B. Change Management sind nahezu unüberschaubar.
Mit dieser Gruppe möchten wir hier das umfangreiche Wissen und die Vielzahl an Informationen bündeln, möchten die Erfahrungen und Meinungen zur erfolgreichen Einführung von Lean Management in Organisationen branchenübergreifend abbilden.
Es geht uns um den Wissenstransfer zu Lean Management Themen wie beispielsweise: Welche Anforderungen werden an Führungskräfte und Geschäftsführer zur erfolgreichen Einführung von Lean gestellt? Sind Fortbildungen zu Lean-Tools erfolgreich? Sollte ein Verbesserungsvorschlagswesen eingeführt werden und wenn ja, auf Basis einer monetären Belohnung als Anreiz für innovative Ideen?
Wie ihr seht, gibt es zahlreiche sowie interessante Fragen, über welche man sicherlich vortrefflich diskutieren kann.

Aber es gibt doch schon eine ganze Menge Gruppen auf Xing zu diesem Thema? Richtig! Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass in einigen Gruppen manchmal restriktiv mit dem Teilen von Wissen und Informationen umgegangen wird. So haben wir beobachtet, dass Qualifizierungsangebote (und ja, das ist meist mit einer Form von Werbung verbunden) hin und wieder unerwünscht sind. Wir aber meinen, dass gerade kleine und mittlere Anbieter Beratungs- und Trainingsorganisationen oft gute, aber leider häufig zu wenig beachtete – Konzepte haben.
Natürlich wollen wir nicht nur Beratern und Trainer die Möglichkeit geben sich hier zu präsentieren, sondern auch den unzähligen Fach- und Führungskräften, welche sich tagtäglich mit Lean in den eigenen Prozessen „herumschlagen“, Wissen und Informationen zu teilen und selbst zu erhalten..

Im Zeitalter von SocialMedia, glauben wir, dass alle voneinander partizipieren können. Und wenn die Informationen zu viel werden, kann man ja getrost auch einmal für den Moment darauf verzichten. Am Ende ist es doch so: Wir alle können von allen und deren Wissen profitieren und werden dadurch sicherlich nicht „dümmer“. Wir freuen uns also über möglichst viele Beiträge von Euch!

Doch eine Bitte hätten wir! Bitte teilt Eure Beiträge thematisch in das entsprechende Forum. Und sollte Euch ein Forum fehlen, dann meldet Euch einfach.

In diesem Sinne freuen wir uns auf inhaltsreiche, interessante und auch manchmal in der Sache harte, jedoch im Umgang miteinander immer faire Diskussionen.

Schön, dass ihr in dieser Gruppe Mitglied seid!