LeanKnowledgeBaseLeanKnowledgeBase

699 members | 1920 posts | Public Group
Hosted by:Ralf Volkmer

Willkommen in der Gruppe LeanKnowledgeBase wir freuen uns auf einen inhaltsreichen Austausch an Wissen und Informationen zu Lean Management.

Bodo Antonic und Ralf Volkmer sind schon lange „im Geschäft“ - der eine als Krisenmanager unterwegs und oft wegen dem schonungslosen aussprechen der „Wahrheit“ als anstrengend empfunden, der andere nicht selten als Enfant Terrible benannt, jedenfalls dann wenn er sich darüber äußert sobald Methoden im Kontext von Lean als Heilbringer propagiert werden. Beide kennen große, kleine und mittlere Organisationen von innen und beide polarisieren. https://leanbase.de/publishing/leanmagazin/realistisch-weltfremd-oder-doch-ein-bisschen-wahrh

Menschen, und hier insbesondere Ingenieure und Wirtschaftler, neigen dazu, Dinge bis zum letzten Detail auszudiskutieren, um bloß keinen Fehler zu machen. Dieser Gedanke ist aber eine Illusion, denn wir können nie etwas wissen, was wir noch nicht ausprobiert haben. https://leanbase.de/publishing/leanmagazin/alle-wollen-plotzlich-agil-sein

Team Management und Methodenauswahl mit Hilfe des Cynefin Frameworks - Peter Rubarth, Senior Agil Coach bei der solarisBank AG beschreibt hier in zwei Teilen die Anwendung des Cynefin Frameworks, eine ein Wissensmanagement-Modell mit der Aufgabe Probleme, Situationen und Systeme zu beschreiben. https://leanbase.de/publishing/leanmagazin/das-richtige-werkzeug-fur-den-job

Verantwortungsvolle Führung bringt individuelle und in der Realität erlebte Werte stärker miteinander in Einklang und wirkt sich positiv auf die intrinsische Motivation und die Arbeitszufriedenheit aus. Hier zeigt sich eindeutig: Unternehmenserfolg und Werteorientierung hängen direkt miteinander zusammen. https://leanbase.de/publishing/leanmagazin/kultur-werte

Lean Management erfordert eine neue Arbeitsweise, neue Methoden sowie Prozesse und stellt neue Anforderungen (Kreativität, Kollaboration, Agilität,…), was aber mit steigender Belastung und dem damit ansteigenden Stress nicht machbar ist. https://leanbase.de/publishing/leanmagazin/stress-sabotiert-veranderungen

LeanKnowledgeBase

Herzlich Willkommen in der Gruppe LeanKnowledgeBase!

Das Wissen und die vorhandenen Informationen im Kontext zu Lean sowie den damit verbundenen anderen Disziplinen wie z.B. Change Management sind nahezu unüberschaubar.
Mit dieser Gruppe möchten wir hier das umfangreiche Wissen und die Vielzahl an Informationen bündeln, möchten die Erfahrungen und Meinungen zur erfolgreichen Einführung von Lean Management in Organisationen branchenübergreifend abbilden.
Es geht uns um den Wissenstransfer zu Lean Management Themen wie beispielsweise: Welche Anforderungen werden an Führungskräfte und Geschäftsführer zur erfolgreichen Einführung von Lean gestellt? Sind Fortbildungen zu Lean-Tools erfolgreich? Sollte ein Verbesserungsvorschlagswesen eingeführt werden und wenn ja, auf Basis einer monetären Belohnung als Anreiz für innovative Ideen?
Wie ihr seht, gibt es zahlreiche sowie interessante Fragen, über welche man sicherlich vortrefflich diskutieren kann.

Aber es gibt doch schon eine ganze Menge Gruppen auf Xing zu diesem Thema? Richtig! Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass in einigen Gruppen manchmal restriktiv mit dem Teilen von Wissen und Informationen umgegangen wird. So haben wir beobachtet, dass Qualifizierungsangebote (und ja, das ist meist mit einer Form von Werbung verbunden) hin und wieder unerwünscht sind. Wir aber meinen, dass gerade kleine und mittlere Anbieter Beratungs- und Trainingsorganisationen oft gute, aber leider häufig zu wenig beachtete – Konzepte haben.
Natürlich wollen wir nicht nur Beratern und Trainer die Möglichkeit geben sich hier zu präsentieren, sondern auch den unzähligen Fach- und Führungskräften, welche sich tagtäglich mit Lean in den eigenen Prozessen „herumschlagen“, Wissen und Informationen zu teilen und selbst zu erhalten..

Im Zeitalter von SocialMedia, glauben wir, dass alle voneinander partizipieren können. Und wenn die Informationen zu viel werden, kann man ja getrost auch einmal für den Moment darauf verzichten. Am Ende ist es doch so: Wir alle können von allen und deren Wissen profitieren und werden dadurch sicherlich nicht „dümmer“. Wir freuen uns also über möglichst viele Beiträge von Euch!

Doch eine Bitte hätten wir! Bitte teilt Eure Beiträge thematisch in das entsprechende Forum. Und sollte Euch ein Forum fehlen, dann meldet Euch einfach.

In diesem Sinne freuen wir uns auf inhaltsreiche, interessante und auch manchmal in der Sache harte, jedoch im Umgang miteinander immer faire Diskussionen.

Schön, dass ihr in dieser Gruppe Mitglied seid!