Probleme beim Einloggen?
Arthur A. Keller Bonitätsprüfung beim Leasing und mögliche Rechtsfolgen
Hallo an alle,
meines Wissens ist es so, daß beim Leasing dieselben Kriterien gelten als wolle der Leasingnehmer einen Kredit aufnehmen.
Ich habe derzeit 4 aktive Leasingverträge laufen, die doch erhebliche Summen erreichen, einer deutlich über 100.000 Euro, einer so um die 80.000 und zwei kleinere Beträge. KEINE der Leasinggesellschaften wollte von mir irgendwelche Umsatzzahlen, BWAs oder ähnliches haben. Ich bin eine Einzelfirma und habe eine Immobilie zusammen mit meiner Ex.
Meine Fragen sind ganz allgemein zu verstehen: ist das Verhalten der Leasinggeber normal?
Können sich daraus evtl. Konsequenzen gegenüber anderen beteiligten Leasinggebern ergeben oder gegenüber dem Kunden?
Welche Ratschläge haben Sie für Kunden, die dann ein Problem mit der Höhe der Raten bekommen?
LG Keller
Marion Schmidt Leasing Makler
Wir sind zwei Vertriebler und suchen einen Leasing Makler mit dem Schwerpunkt KFZ für eine eventuelle Kooperation. Wir haben aus anderen Bereichen bestehende Kontakte zu Autohändlern.
Hubertus K. Winter Dirk Albrecht
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Werner Fincke
Hallo Frau Schmidt,
Sehr interessant. Am besten ist es, wenn wir telefonieren. Sie sagen mir, um was es genau geht. Und Sie erhalten von mir sofort eine konkrete Antwort. Ich bin gespannt auf Ihre Nachricht. Vielen Dank.
Viele Grüße
Werner Fincke

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Leasing"

  • Gegründet: 15.11.2004
  • Mitglieder: 2.196
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 719
  • Kommentare: 836
  • Marktplatz-Beiträge: 2