Lebens- & Arbeitswelten mit ZukunftLebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

695 members | 772 posts | Public Group

Wo Überzeugung, Kompetenz und Freude am Werk sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein.

Wie gestalten Sie Ihre ME-TIME? Halten Sie sich bewusst Zeitfenster für sich selbst im Arbeitsalltag frei?

SUCCESS TIME - ME TIME

Seien Sie mit dabei bei unseren ME-TIME Online Sessions, wir freuen uns auf Sie!

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Liebe Community,

besser spät als nie veröffentlichte ich gestern ein längst überfälliges update für meine Rückblende auf den #CargoBikeDay Stuttgart im September 2020 – jetzt mit ausführlicher Recherche, die beim Festival rund um Lastenräder vor Ort waren:

https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/rueckblende/2020/von-der-lust-an-der-last-cargobike-day-stuttgart-2020/

Mitte September hatte ich bereits die Foto-Story veröffentlicht. Beim Schreiben meines Jahresrückblicks (folgt dann hoffentlich auch in den nächsten Tagen) fiel mir auf, dass ich den Blogbeitrag noch im Status "in Arbeit" hier liegen hatte. Das konnte ich natürlich nicht so stehen lassen! ;-)

Denn ich finde Lastenräder faszinierend und freue mich über jede kleine und mittelständische Firma, die in diesem Feld aktiv wird – sei es als Hersteller:innen, Händler:innen oder Nutzer:innen. So achtete ich bei meinen Fotos beim Spaziergang über das "CargoBike"-Festival eher darauf, sämtliche Namen zu erfassen und stellte das “Schöne” hintenan. Es sind also wieder eher Schnappschüsse denn Meisterwerke der Fotokunst geworden.

Ich gab mir vor allem dahingehend Mühe, für alle Akteure, die mir begegneten, sämtliche Links zu ihren Web-Präsenzen zu recherchieren. Kein leichtes Unterfangen. Die Seite der Veranstalter ist ... nennen wir es "rudimentär" und steht, um es gelinde zu sagen, nicht gerade für eine Vernetzung der Branche zur Verfügung. Ecosia und einer guten Übung im Recherchieren sei Dank fand ich jedoch fast alle Anbieter und ihre Angebote, konnte also auch auf die ausgestellten Modelle, Fördertöpfe und Beratungsleistungen direkt verlinken (so vorhanden). Abgerundet habe ich den ein oder anderen Beitrag noch mit einem Video der Fachbetriebe.

Besonders freut mich, dass viele junge Unternehmen aus Deutschland – Schwerpunkt der Aussteller war natürlich die Region Stuttgart und Baden-Württemberg, das liegt in der Natur der Sache – mit dabei waren. Da tut sich was!

Ich wünsche viel Inspiration und würde mich freuen, wenn das ein oder andere Dienstfahrzeug oder Elterntaxi in ein (elektronisch motorisiertes) Lastenrad umgewandelt werden würde.

Bleibt gesund, munter und neugierig,

Franziska

An der Universität Mannheim erforschen wir in einer aktuellen Online-Studie, wie Menschen mit Belastungen bei der Arbeit umgehen.

Dazu bitten wir die Studienteilnehmer/innen n einem Zeitraum von zwei Wochen maximal drei Fragebögen bequem von zu Hause aus am Computer auszufüllen, die wir Ihnen per E-Mail zuschicken. Wenn Sie alle Fragebögen, die wir Ihnen zuschicken, vollständig ausfüllen, erhalten Sie nach Ausfüllen des letzten Fragebogens einen Amazon-Gutschein im Wert von 15 Euro per E-Mail von uns.

Bitte beachten Sie: Über die Weihnachtsfeiertage ist keine Teilnahme möglich. Ein Teilnahmebeginn ist noch bis einschließlich heute, 09. Dezember, möglich – Sie können sich aber auch schon heute für eine Teilnahme im Januar registrieren und bekommen die Fragebögen dann automatisch zum gewünschten Termin zugeschickt.

Teilnahmebedingungen: Für eine Teilnahme müssen Sie volljährig sein und mindestens 20 Stunden pro Woche angestellt arbeiten.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an mich (anne.casper@uni-mannheim.de).

Hier geht es direkt zur Studie: www.soscisurvey.de/stressbeiderarbeit/?r=x

Wir freuen uns auf Sie!

Anne Casper

Stell Dir vor, du gehst mit Deinem Freund, Deinem Unternehmen, auf ein gemeinsames Bier. Was würdest du fragen? Und was würde es antworten?

Vielleicht… „Ich will schnell und anpassungsfähig sein, Ich will effizient sein, Ich will komplexe Aufgaben lösen, Ich will gesehen werden, Ich will mit den richtigen Kunden und Mitarbeitern zusammenarbeiten, Ich will mich neu erfinden, Ich will Krisen nutzen. …“

Hast Du oder Deine Mitarbeiter Dein Unternehmen schon einmal gefragt? Viele Teams haben diese Frage zu ihrer Routine gemacht und hören hinein in ihr Unternehmen. Denn Teamaufgabe ist es, dem Unternehmen gut zu tun – nur so kann es gut zu seinen Teams sein. Man beachte! Wir reden nicht vom Chef oder der Geschäftsführung, sondern von unserem Freund, unserem Unternehmen.

Weitere Infos dazu im Webinar "Das selbstorganisierte Team - erste Schritte.“

https://einfach-optimieren.com/selbstorganisation_im_Team_Webinar

Stetiges Wachstum mit dem Ohr am Markt heißt Bedürfnisse der Kunden zeitnah zu erfüllen. Hierfür benötigen wir neben dem sehr guten Netzwerk an freiberuflichen Energieberatern auch 1-2 fest angestellte Energieberater dena bzw. BAFA zugelassen. Planungsleistungen und das abdecken vieler Randbereiche im gewerblichen Sektor fordern uns. Bringen Sie Erfahrung mit oder möchten mit den Aufgaben im anspruchsvollen Team in Ihrer Persönlichkeit wachsen, sind Sie bei UNS richtig!

Senden Sie Ihre Bewerbung an bewerbung@esaver.eu rein, Vita und Gehaltsvorstellung und was Sie bewegt evtl. sich zu verändern.

Wir sind Bundesweit tätig, wenn es Sie in den Ballungsraum Stuttgart zieht, kann eine anspruchsvolle Wohnung gestellt werden. Das hilft beim Wechsel in eine andere Stadt.

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgaben in vielen Branchen mit zufriedenen nachkaufenden Kunden. Die hohen Einsparungen mit dem netzdienlichen eSaver-Verfahren öffnen Türen um die Produktpalette als Ansprechpartner für Planungsleistungen und deren Umsetzung mit vielen Partnern im Energiesektor umzusetzen. Hierbei ist Schnelligkeit und kompetentes zusammenwirken aller fest angestellten Fachkräften gefragt.

Initiative Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

Unternehmer und Führungskräfte aus kleinen und mittelständischen Firmen, Vordenker, Querdenker und Nachdenker diskutieren Fragen und Lösungen rund um soziale, ökonomische und ökologische Aspekte zukunftsweisender Geschäftsmodelle.

Im Mittelpunkt der vielfältigen Themen stehen Fragen und Antworten zu sinnvollem Wirtschaften, Unternehmenskultur, Arbeitsplatzgestaltung, Infrastruktur, nachhaltiger Mobilität und vielem mehr.

Weiterlesen: https://www.arbeitswelten-lebenswelten.com

Wo Freude, Begeisterung und Überzeugung am Werk...

.... sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein.

Wir Menschen und unser Planet sind einer wachsenden (Umwelt)Belastung ausgesetzt. Das bestreitet heute wohl keiner mehr. Dennoch scheint es für viele Unternehmer und Führungskräfte immer noch ein gewaltiger Schritt zu sein, auf Mitbestimmung, Gemeinwohl-Ökonomie, Nachhaltigkeit in all seinen Facetten zu setzen.

Wir sind überzeugt: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft sind kein Luxus. Vielmehr steckt heute gesundes Wachstumspotenzial in einer ehrbaren, umweltorientierten und am Mensch orientierten Unternehmensstrategie.

Wir sichern uns schon heute unseren Platz an der Spitze und warten nicht ab. Denn wir wissen: Unternehmer, die auf eine humanistische Unternehmensstrategie setzen, haben schon heute die Nase im Wettbewerb vorn. Wir geben uns mehr Sinn für unser Tun. Wir erhöhen dadurch unsere eigene Zufriedenheit und werden als Team erfolgreicher.

Bitte einsteigen!

Unsere Initiative lebt von allen, die sich aktiv einbringen. Ziel ist es, gemeinsam aus der Praxis für die Praxis Lösungen rund um eine Wirtschaft mit Menschen bekannt zu machen bzw. (weiter) zu entwickeln. Uns ist jede/r willkommen, die/der etwas zum Thema „Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft“ in diesem Sinne beitragen kann und sich weiterbilden möchte.

Wunsch-Partner & Wunsch-Impulsgeber sind uns:

# UnternehmerInnen und Führungskräfte aus dem Mittelstand mit Erfolgsbeispielen aus den Bereichen
- Wissens- & Qualitätsmanagement
- Gesundheitsmanagement
- Familienfreundlichkeit
- Diversität & Gleichberechtigung
- Fahrradkultur und nachhaltige Mobilität
- Biodiversität & Naturschutz
- Nachhaltigkeit in all seinen Facetten

# Visionäre, Vordenker und Experten mit Praxiserfahrungen zu
- Führen, Kultur, Philosophie und Ethik im unternehmerischen / gesellschaftlichen Kontext
- Arbeitsplatz-Gestaltung (Architekten, Ingenieure, Sachverständige)
- Gesundheit (Mediziner, Therapeuten, Coaches, Trainer)
- Demografie und demografische Entwicklung
- Sinn, Achtsamkeit, Kreativität und Motivation

# Kreative, freischaffende Künstler

# Studenten, Jungakademiker, Generation Y

Wir freuen uns auf Dich und Deine Beiträge!

Franziska Köppe im Namen der Initiative

Impressum:
https://www.arbeitswelten-lebenswelten.com/impressum