Leichte SpracheLeichte Sprache

382 members | 738 posts | Public Group

Hier tauschen sich Profis und Interessierte über Leichte Sprache aus. Ziel ist ein lebendiges Netzwerk, auch außerhalb des Internets.

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Danke fürs Teilen, liebe Nicola! Hast du irgendwo die Information gefunden, wie lang der Workshop geht? Ich fände das spannend, betrifft aber eher nicht meine Kernkompetenzen. Ich würde das eher so sehen, dass ich dann gegenüber Grafikern, mit denen ich arbeite, besser argumentieren kann bzw. bessere Anregungen geben kann, wie ein Text grafisch umgesetzt werden kann. Von daher würde ich gern teilnehmen, kann aber z.B. nicht einen halben Tag investieren.
This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now

vor einiger Zeit hatte ich hier in der Gruppe über mein geplantes Projekt, leicht erzählen und schreiben, einen Beitrag eingestellt.

Kurz danach habe ich mir die Adresse leichterzaehlenundschreiben.de gesichert. Für meinen Plan habe ich viel Zuspruch aber keine Sponsoren bekommen.

Aus diesem Grund bin ich ins kalte Wasser gesprungen und habe die Grundlage für das Blogprojekt gelegt.

Frei verfügbar wird es Buchtipps, Schreibübungen und Informationsartikel in leichter Sprache geben. Bei meiner Grundidee den Blog als Lese- und Schreibmotivation zu gestalten bin ich geblieben.

Inzwischen gibt es auch einen Bereich für Unterstützer. Was es da gibt, könnt Ihr hier lesen:

https://www.leichterzaehlenundschreiben.de/dokumentation-und-mehr/.

Mir fehlt noch ein passendes Logo. Manches werde ich auch an der Struktur sicherlich noch ändern. Schaut es Euch an, gebt mir Tipps und empfehlt mich weiter, wenn es Euch gefällt.

Gruß

Christiane

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Liebe Bettina, die Bebilderung ist für mich wirklich ein Problem. Zur Erstellung, Auswahl und Darstellung brauche ich Hilfe. Da das Projekt noch keine Sponsoren hat, muss das wohl noch warten. Die anderen Sachen können ja leicht verändert werden. Liebe Grüße Christiane

Liebe Gruppenmitglieder,

Die Get Online Week 2021 ist ein studentisches Forschungsprojekt der TU Dortmund. Ziel des Projekts ist es, die Wirksamkeit von barrierearmen Erklärvideos als Medium zur Vermittlung von digitalen Kompetenzen zu erforschen. An erster Stelle stehen barrierearme Erklärvideos zu digitalen Anwendungen. Zusätzlich wurde ein interaktives Tool entwickelt, mit dem Teilnehmende lernen können, eigene Erklärvideos und Medieninhalte zu entwickeln: Das Mobile Studio.

Über Interesse und Feedback würden wir uns sehr freuen, da wir uns noch in der Testphase befinden und die Zugänglichkeit und Verständlichkeit optimieren möchten.

YouTube: https://youtube.com/channel/UCfgqC2nbnNpJ_EINjdPUFUw

Hi, ich habe mir gerade das Video über die Nutzung von Zoom angesehen. Das Video an sich finde ich sehr gut, alles schön deutlich vorgeführt. Eventuell würde ab und zu eine "Makro-Aufnahme" von bestimmten Zeichen helfen. Was mir so aufgefallen ist: Ich würde mit blinden Nutzern abklären, ob die Audiobeschreibungen ausreichend sind. Und: Kann man die als sehender Benutzer auch ausschalten? Die Texte sind zu schnell eingesprochen, finde ich (Audiobeschreibung nicht, die ist vom Tempo her klasse). Und ich denke, dass das eine oder andere ein bisschen besser erklärt werden kann (Was ist ein Browser? und ähnliche Fragen). Aber auch da am besten die Nutzer selbst fragen. Vielleicht braucht man das auch nicht. Geht ja jetzt nur darum, Zoom zu benutzen. Auf jeden Fall: Tolles Projekt, von mir ein großes Lob! Und ich schau mir später auf jeden Fall gern eure anderen Videos an, bin schon gespannt.
Vielen lieben Dank für das Feedback! Wir hatten zu Beginn überlegt die Videos in verschiedenen Versionen hochzuladen, wie es zum Beispiel auf dem YouTube Account von Aktion Mensch üblich ist, da YouTube das ein und ausschalten von Audiodeskription nicht gestattet. Außerdem sollte auf diese Weise vermieden werden, dass Nutzer*innen die Einstellungen im YouTube Player ändern müssen. Vielen Dank auch für die inhaltlichen Anmerkungen. Ich gebe das Feedback gerne an die Gruppe weiter.

Hallo Netzwerkpartner,

da ich immer wieder feststelle, wie schwer vielen das Lesen fehlt, finde ich es um so wichtiger, dass noch mehr Bücher in leichter Sprache erscheinen. So traut sich auch die Gruppe der Nichtleser, Wenigleser ... zu einen Text zu lesen. Nachdem vor einiger Zeit mein Buch "Maries Kuschelkissenknöpfe" erschienen ist, sind nun seit kurzem die Geschichten in leichter Sprache (ISBN Nr. 978-3-752-691-221) erschienen.

Ich möchte die Gruppe nutzen, um auf die Möglichkeit des leichten Lesenlernens aufmerksam zu machen.

Das klingt schön. Die Geschichten sind für Kinder, oder? Meine Tochter (4 J.) liebte schon von ganz klein an Knöpfe, sie sortiert sie der Größe und Farbe nach und sie spielt mit ihnen. Dabei haben die Knöpfe Persönlichkeiten - wie in deinen Geschichten :)
Ja, das eigentliche Buch ist für Kinder bzw. für alle Knopfliebhaber, egal welchen Alters. Da ich nach Erscheinen dieses feststellte, dass Knöpfe u.a. in der Therapie, in der Beschäftigung etc. eingesetzt werden, war es nahezu ein Muss, die Geschichten in leichter Sprache herauszubringen (neben einer Ausgabe in Brailleschrift)
Herzlich willkommen!

Diese Gruppe richtet sich an alle, die sich professionell mit Leichter Sprache beschäftigen oder dies planen sowie an alle, die sich für Leichte Sprache sowie einfache, klare oder bürgerfreundliche Sprache, also für verständliche Kommunikation in Wort und Bild interessieren. Ziel ist, einen Ort zu schaffen, an dem man Informationen zum Thema Leichte Sprache und angrenzende Themen findet und wo ein lebendiger, gerne auch kontroverser, gleichwohl sachlicher und respektvoller Austausch zum Thema möglich ist.

Was ist eine offene Gruppe?

Dieses ist eine "offene Gruppe". Das heißt, jede oder jeder Interessierte kann selbsttätig als Mitglied beitreten. Eine kurze Vorstellung als erster Beitrag ist willkommen.
Beiträge in offenen Gruppen können von anderen XING-Mitgliedern gelesen werden. Unter "Einstellungen" im eigenen Profil kann man wählen, ob die eigenen Beiträge auch im Internet über Suchmaschinen gefunden werden sollen. Dazu bitte "Privatsphäre" anklicken, „Beiträge & Kommentare" wählen und die gewünschte Option aktivieren.

Wie sprechen wir uns an?

Manche Gruppenmitglieder kennen sich persönlich und sind per Du. Wer möchte, kann sich dieser informellen Ansprache gerne anschließen. Es gibt keine feste Regel, ob wir uns duzen oder siezen. Niemand sollte sich jedoch angegriffen fühlen, wenn er/sie geduzt wird.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Um auf dem Laufenden zu bleiben, kann man sich über Aktivitäten in der Gruppe per E-Mail benachrichtigen lassen. Aktivieren lässt sich dies unter „Einstellungen" > „Benachrichtigungen“ > „Aus Ihrem Netzwerk“ > „Gruppen-Aktivitäten“ bzw. „Reaktionen auf Ihre Beiträge“.

Beiträge und Foren

Zur besseren Wiederauffindbarkeit werden Beiträge in Foren sortiert. Beim Posten wird daher gefragt, in welches Forum der Beitrag eingestellt werden soll. Crossposting ist bei Xing übrigens nicht erlaubt, d.h. man darf ein und denselben Beitrag nicht in mehreren Gruppen einstellen.

Folgende Foren stehen zur Verfügung:

Vorstellungsrunde
Neue Gruppenmitglieder stellen sich vor: Wer bin ich? Was mache ich mit Leichter Sprache?

Was gibt es Neues rund um die Leichte Sprache?
Was wird gerade diskutiert? Gibt es neue Studien/Erkenntnisse? Was tut sich in der Politik? Gibt es neue Rechtsvorschriften?

Zeitlose Link- und Materialtipps
Empfehlungen für Websites, Blogs und Blogbeiträge, Bücher, Broschüren, Podcasts, Newsletter, Bildungsmaterialien, Fernsehbeiträge etc. (auch eigene Werke dürfen empfohlen werden)

Fachlicher Austausch
Was wollt ihr von euren Leichte-Sprache-Kolleg(inn)en wissen, mit ihnen diskutieren oder sie fragen? Welche Themen brennen euch unter den Nägeln?

Leichte Sprache: Aus- und Weiterbildung
Workshops, Seminare, Studiengänge, in denen man Leichte Sprache lernen kann (auch eigene Angebote dürfen vorgestellt werden)

Leichte Sprache: Fachtagungen, Vorträge etc.
Veranstaltungstipps (außer Aus- und Weiterbildung) (auch eigene Veranstaltungen dürfen vorgestellt werden)

Leichte-Sprache-Profis gesucht
Stellenausschreibungen, öffentliche Ausschreibungen, Suche nach Referenten und Dienstleistern

Stammtische
Wo trifft man sich (un)regelmäßig zum Austausch über Leichte Sprache und angrenzende Themen?

Ideen und Feedback zur Gruppe, Moderatorinneninfos
Was wünscht ihr euch von den Moderatorinnen und den anderen Mitgliedern? Was soll sich verändern? Was ärgert euch? Was gefällt euch?

Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch – auch außerhalb des Internets.

Bettina Mikhail
Nicola Pridik
(Gruppen-Moderatorinnen)

----
Bildquellen:

Entwurf des Gruppenlogos:
© 2018 Martin Markwort | Verbund Leichte Sprache Braunschweig
Sketchnote zur Leichten Sprache auf dieser Seite:
© Nicola Pridik - npridik.de