Problems logging in

Leichte Sprache

Hier tauschen sich Profis und Interessierte über Leichte Sprache aus. Ziel ist ein lebendiges Netzwerk, auch außerhalb des Internets.

Nadine Rüstow Umfrage zur Stituation in den Übersetzungsbüro für Leichte Sprache
Anfang des Jahres gab es eine formlose Umfrage von der LINKEN Westfalen-Lippe zur Situation in den Übersetzungsbüros.
In der Umfrage ging es um die Beschäftigung von Prüfer*innen mit einem tariflich bezahlten Arbeitsvertrag in Teilzeit oder Vollzeit oder die Beschäftigung von Prüfer*innen aus einer WfbM auf einem Außenarbeitsplatz in einem Übersetzungsbüro.
15 Übersetzungsbüros haben sich beteiligt. Die Antwort von der LINKEN Westfalen Lippe und einige Ergebnisse möchte ich gern hier zeigen:
Als Probleme und Themen wurden genannt:
• Keine Ausreichende Förderung und Langzeitförderung der Beschäftigung von
Prüfer*innen
• Ausbildung und Qualifizierung Übersetzer*innen und Prüferin
• Assistenz für Prüfer*innen
• Bezahlung – Mindestlohn
• Zu wenig (regelmässige) Aufträge
• Büros zu klein für feste Anstellungen von Prüfer*innen
• Preis vor Qualität
• Anrechnung von Nebenverdienst der Prüfer*innen auf die Grundsicherung
• Keine 2 Arbeitsplätze gewünscht (in WfbM und im Übersetzungsbüro)
• Zuwenig Refinanzierung bei den Kostenersatzverhandlungen
• Mangelnde gesellschaftliche Anerkennung von Leichter Sprache und der Arbeit in
der Behindertenhilfe
• Zeitdruck und deswegen keine angepassten Arbeitsbedingungen für die
Prüfer*innen
• Büros tlw. als Beratungsstelle und „nebenbei“ Übersetzungsbüro
Der Ansprechpartner ist Rolf Kohn
-DIE LINKE in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe-
E-Mail: rolfunddoriskohn@gmx.de
Nadine Rüstow Inga Schiffler
+3 more comments
Last comment:
Nadine Rüstow
Hallo Inga,
hast du mit Rolf Kohn Kontakt aufnehmen können? Mich würde interessieren, welche Ergebnisse die formlose Umfrage ergeben hat.
Ich arbeite ja in dem Projekt Fachkraft Leichte Sprache und ich habe ganz spannende Punkte aus in deiner Masterarbeit lesen können, die für das Projekt sehr hilfreich sind.
Ich habe sie neulich mal wieder hervorgeholt. Gibt es zur Prüfsituationen schon Information vom neuen Projekt der Uni Leipzig?
Sabine Manning Europawahl - leicht verständlich für alle!
Schon gibt es erfreulich viele Angebote zur Europawahl in Einfacher oder Leichter Sprache. Wer behält da noch den Überblick?
Auf Multisprech sind jetzt die leicht lesbaren Infos zur Europawahl auf einen Blick zu finden - gleich oben auf der Seite "Einfach für politisch Interessierte und Wähler":
Bitte weitersagen! Ergänzungen willkommen!

Moderators

Moderator details

About the group: Leichte Sprache

  • Founded: 17/06/2014
  • Members: 260
  • Visibility: open
  • Posts: 466
  • Comments: 1.008