Liberating StructuresLiberating Structures

332 members | 42 posts | Public Group

Liberating Structures sind DIE neue Form für lebendige und zielführende Meetings und Großgruppenmoderationen. Diskutiert gerne mit!

Hallo liebe Liberators,

alle Menschen sind unterschiedlich. Nicht nur als Personen, sondern auch bezüglich ihrer Vorkenntnisse und Skills in Fascilitation im Allgemeinen und bei Liberating Structures im Besonderen. Wie kann man da eine einheitliche Schulung anbieten? Genau!

Deshalb haben wir bei Holisticon ein Programm entwickelt, das modular aufgebaut ist. So kannst du nach deinem Geschmack und Kenntnisstand die interessanten Module herauspicken. Näheres findest du bei eventbrite unter https://ls-programm.eventbrite.de. Dies ist ein kostenloses Schnupperhäppchen, bei dem du erfährst, warum typische Kommunikation oft nicht gut läuft, in ersten Schritten erlebst, wie sich Liberating Structures anfühlen und mehr Informationen über unser Programm erhältst.

Wir freuen uns auf dich!

Viele Grüße

Carsten.

Im Rahmen einer Ausbildung möchte ich die Liberating Structures vorstellen. Eine der LS wird 1-2-4-all sein. Weil die Ausbildung auf Hybrid-Training-Basis (das heisst, einige Teilnehmer befinden sich im Trainingraum in Nürnberg und die anderen werden über Zoom verbunden, darunter ich) ist das Video-Plattform Zoom die gemeinsame Basis für das Training.

Meine Frage: Wer hat 1-2-4-all bereits über Zoom ausprobiert? Wie gut läuft es mit den Breakout Rooms? Mir wurde gesagt, dass es mit den Breakout Rooms eventuell umständlich/problematisch sein wird. Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Hallo Donal, das ist super mit Zoom machbar. Ich hab das schon oft erfolgreich eingesetzt. Du kannst die breakout-sessions ja vorab definieren, oder auch dynamisch/zufällig generieren. Ich hab immer zum Wechsel der Gruppen kurz alle zusammen geholt (breakout-Rooms beendet), kurz den nächsten Schritt angeteasert und ab in die nächste Gruppengröße. Eben bis zum ALL am Ende ☺️ Die 1-Phase, kannst am einfachsten in der Großen Gruppe machen: Mikros aus, Timer an ⏱ Viel Erfolg 🍀 Tobias
> Ich hab immer zum Wechsel der Gruppen kurz alle zusammen geholt (breakout-Rooms beendet), kurz den nächsten Schritt angeteasert und ab in die nächste Gruppengröße. Eben bis zum ALL am Ende ☺️ Tolle Antwort Tobias. Vor allem das Zusammenbringen, sodass wir alle wissen, wo wir stehen und niemand verloren geht.

Hallo,

ich absolviere gerade eine Ausbildung zum Agile Coach. Als Teil der Ausbildung werde ich eine Sitzung zum Thema Liberating Structures leiten, in dem ich das Konzept vorstelle und die anderen Teilnehmer ausreichende Übungsmöglichkeiten anbiete. Deshalb möchte ich vor allem von euch erfahren, wie man im virtuellen Raum LS am effektivsten gestaltet und welche Tipps und Tricks (und vor allem welche technische Stolperfallen) es gibt.

Jenseits der Ausbildung bin ich an LS als Englischtrainer interessiert, weil LS eine ausgezeichnete Ergänzung meiner bestehen Trainingmethoden darstellen.

Hey Liberating Structures Community!

Am 27. August 14-15 Uhr findet die nächste LS Design-Ecke statt.

Komm dazu, wenn Du Impulse für Deine eigene Planung eines Meetings oder Workshops mit Liberating Structures brauchst oder Lust hast Anderen dabei zu helfen. Teilnahme ist auch dieses mal kostenlos:

https://lnkd.in/g2gCy3Q

Daniel Steinhöfer & ich freuen uns auf Dich!

#liberatingstructures #echtezusammenarbeit #designecke