Probleme beim Einloggen?
Frank Pieper Anforderung des Mediums
Als Mitglied der Gruppe Versandhandel wurde ich für ein Thema sensibilisiert, welches wir als Kommunikations-Anbieter 2006 erstmal einsetzten. Da die Artikel des Forums bereits einige Zeit zurücklagen, entstand keine Fortführung des Dialogs. Wer möchte, kann als MItglied des Versandhandels nachschlagen. Ich bitte um Verständnis, dass eine vollständige Kopie des Baums nicht möglich ist. Hier jedoch mein (leider!) letzter Artikel, der nun ja vielleicht zur Fortsetzung animiert:
Der Aufwand für einen Magalog ist nicht zu verachten:
Es bedarf hier wohl eines Anbieters/Umsetzers, der sowohl die setzerische Kompetenz der Katalog-Erstellung, als auch die redaktionelle Aufarbeitung spannender - und vor allem themenbezogener - Artikel beherrscht.
In unserem Fall, bzw. dem unseres Kunden, möchten wir sicherstellen, dass die ergänzende Redaktion auch für die nötige Spannung sorgt, um - wie o.g. - eine längere Verweildauer auf dem Wohnzimmertisch zu erzielen.
Ergänzend nutzen wir eine Reduktion des Produktumfangs auf die "Hauptdreher", und binden diese thematisch in die Redaktion ein.
Der Erfolg bleibt sicherlich abzuwarten, doch ist davon auszugehen, dass dieses Produkt - in Ergänzung zu einem 1.000seitigen Hauptkatalog - seine Zielgruppe finden und für ergänzende Bestellungen sorgen wird.
Jüngstes Beispiel ist sicherlich der Magalog von Titus, bei dem man ähnlich startete, aber bei der nächsten Ausgabe bereits die redaktionellen Parts reduziert.e. Ein auf ein Jahr bestimmtes Konzept sowie flankierende Maßnahmen sollten deshalb vorab geplant sein. Dass dies, trotz aufwändiger Produktion und damit verbundener Kosten häufig vernachlässig wird, sollte jedoch Thema eines ergänzenden Threads sein.
Wenn wir den Magalog als ein Produkt betrachten, dass ergänzende UNTERHALTUNG bietet, hat er sicherlich eine Zukunft. Wir sollten allerdings vermeiden, den Empfänger (in diesem Fall meist den Verbraucher) täuschen zu wollen. DAS funktioniert nie und führt darüber hinaus zu Verärgerung und Abneigung gegenüber dem Anbieter.
Mehr Emotionen UND Mehrwert in Katalogen sind ein MUSS! Der Magalog kann beides bieten, doch wird er auch von den Kunden des nutzen Versandhandels "gebraucht"?
Anregende Grüße
Frank Pieper
Frank Pieper Vorstellung des Moderators
Hallo Zusammen!
Gespannt darauf, wie dieses (vollmundig angekündigte) "Zusammen" sich wohl einmal zusammensetzt, starte ich diese Gruppe mit dem Ziel den Magalog ein wenig mehr als künftiges Werbemittel zu platzieren. Anregungen zu diesem Forum oder auch dem Produkt, um dass es sich hier drehen soll, sind natürlich herzlich willkommen.
Warum gerade ich nun dieses Forum ins Leben rufe, kann ich nicht beantworten. Was mich dazu befähigt, belege ich aber gerne mit meinem Profil, dass speziell im Bereich "über mich" für Erklärung sorgt.
Letztlich trägt sich eine solche Gruppe aber doch durch seine Mitglieder und die vielfältigen Ideen und Diskussionen, die ich heute noch nicht überschauen kann. Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn ich Sie für das Instrument Magalog begeistern kann, damit wir - jeder für seinen Bereich - die Möglichkeiten eines solchen Produkts noch ein wenig mehr ausschöpfen.
Nun kann man sagen: "Hier sucht wohl ein Werber Anregungen, wie er seine Kunden begeistern kann..."
Ich antworte mit JA. - Natürlich (oder offentlich) suchen wir alle Anregungen, mit denen wir noch besser werden und uns noch ein Stückchen mehr vom Wettbewerb unterschieden können. Gleichzeitig aber müssen wir auch alle selbst in der Lage sein, die Klaviatur so zu spielen, dass ein für das Publikum ansprechendes Stück hieraus entsteht. Der Marketing-Mix ist heute für niemanden unserer Zunft mehr ein Geheimnis und doch wird er nicht von allen Beteiligten gleichermaßen genutzt oder führt gar gleichermaßen zum Erfolg. Dementsprechend verhält es sich sicherlich auch mit einem solchen Medium des Printbereichs - was ja letztlich wiederum nur eines der `P´s` darstellt.
In der Hoffnung, dass auch Interessenten der "Nicht-Werbenden-Zunft" diese Gruppe finden, bin ich nun also gespannt, was SIE daraus machen und freue mich auf den ersten Beitrag!
Mit herausfordernden Grüßen zum Jahresauftakt 09!
IHR Frank Pieper

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Magalog - der redaktionelle Katalog"

  • Gegründet: 31.12.2008
  • Mitglieder: 4
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2
  • Kommentare: 0