Skip navigation

Magazin pressesprecher – die CommunityMagazin pressesprecher – die Community

3164 members | 744 posts | Public Group

Magazin pressesprecher goes Xing. Nachrichten, Analysen und Tipps aus und für die PR-Branche. Knüpfen Sie neue Kontakte. Diskutieren Sie mit

In der heutigen Medienöffentlichkeit können Unternehmen von einem Tag auf den anderen im Kreuzfeuer der Kritik stehen (aktuell: #adidas).

Die rechtlichen Grenzen der Berichterstattung und die praktischen Handlungsoptionen für Unternehmen stellen Dominik Hassel und ich in einem Beitrag im aktuellen IP-Rechtsberater (IPRB 2020, 65-69) dar.

Wer an dem Beitrag interessiert ist, kann mich gerne anschreiben.

Wie würden Sie aus Ihrer Sicht den Begriff "Digitalisierung" erklären?

Ich würde zunächst etwas abgewandelt den US-Ökonom Peter Drucker zitieren: "[Digitalisierung] ist nicht, Leute dazu zu bringen, Dinge zu tun, die sie nicht tun wollen, sondern Leute dazu zu befähigen, Dinge zu leisten, von denen sie niemals glaubten, sie erzielen zu können."

Denn für mich bedeutet Digitalisierung Innovation, Querdenken und das Zepter in die Hand zu nehmen. Aber auch Floppy Disc, Barcode und Emojis. Für mich als Fernsehkind beschreibt der Kino-Klassiker "Toy Story" die Digitalisierung ganz gut: Zum einen ist das der erste vollständig am Computer erstellte Langfilm. Und zum anderen interpretiere ich den Ausruf des Actionhelden und Hauptprotagonisten, Buzz Lightyear, als Inbegriff für Digitalisierung: "…bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!".

Das gesamte Interview gibt es beim geschätzten PR-Kollegen Frank-Michael Preuss im Blog: https://www.fmpreuss.de/blog/digitalisierung-bedeutet-innovation-querdenken/

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Im Zuge der Corona-Krise müssen viele Unternehmen umdenken und suchen nach digitalen Lösungen. Wie auch im Homeoffice produktive Teamarbeit, gemeinsamer Austausch und Zusammenhalt möglich ist, erfahren Sie in unserem neuen Blogbeitrag.

https://www.net-federation.de/blog/blogposts/idx/135/digitale-arbeitsplaetze-in-zeiten-von-corona-produktive-teamarbeit-trotz-isolation

Sichere dir endlich Sendezeit. Wie? Das sagen wir dir in unserem Webinar jetzt am Freitag (20.03.2020). Worauf kommt es an? Wie nehmen mich die Redaktionen? Mit welchen Themen kann ich mich optimal positionieren? In 90 Minuten gibt es so viel zu hören, dass dir danach dir Ohren flattern werden – also nutze die Chance, um Tipps und Tools abzugreifen. Mache dir jetzt dein Webinar-Ticket klar:

https://bit.ly/3b3Ebsk

Magazin pressesprecher – die Community

Die Xing-Gruppe des Magazins pressesprecher lädt alle PR-Profis und -Interessierten ein, sich über Neuigkeiten aus der Branche zu informieren, sich zu vernetzen und sich auszutauschen.

Unsere offizielle Xing-Newsseite finden Sie hier: https://www.xing.com/news/pages/pressesprecher-497?sc_o=da980_e

Das Magazin pressesprecher ist die zentrale Plattform der Kommunikationsszene und berichtet exklusiv aus dem Bundesverband deutscher Pressesprecher. Mit aktuellen Berichten, spannenden Reportagen und fundierten Analysen begleitet es Pressesprecher und Kommunikationsbeauftragte in ihrem beruflichen Alltag.

Das Print-Magazin pressesprecher erscheint sechs Mal im Jahr bei Quadriga Media Berlin und liefert tägliche aktuelle Informationen unter http://www.pressesprecher.com

Gruppenregeln:
Wir freuen uns auf lebhafte Diskussionen. Die Moderatoren werden jedoch auf einen angemessenen Umgangston in der Gruppe achten. Bitte sehen Sie daher von Beleidigungen und persönlichen Angriffen gegen andere ab.

Gewaltverherrlichende, sexistische, rassistische und/oder jugendgefährdende Inhalte sowie Aufrufe zu Straftaten oder ihre Gutheißung werden von den Moderatoren sofort gelöscht.

Bei Fragen, die nicht das Gruppen-Thema betreffen (zum Beispiel zum Abonnement des Magazins pressesprecher), wenden Sie sich bitte mit einer privaten Nachricht an die Moderatoren oder per E-Mail an info@pressesprecher.com

Impressum: https://pressesprecher.com/impressum