Probleme beim Einloggen

maintenance - Deutschlands führende Branchenplattform für industrielle Instandhaltung

Diskutieren, Informieren & Netzwerken rund um die industrielle Instandhaltung!

Wim Vancauwenberghe Get your discount code for the Euromaintenance 4.0 conference!
Euromaintenance is Europe's biggest Asset, Reliability & Industry 4.0 conference. With more than 20 workshops, 106 presentations, field visits, 50 cases presented by asset owners and so much more.
Here are some of the topics which will be adressed:
- Maintenance 4.0 Strategy & Fundamental Maintenance Insights
- Big Data & Predictive Analytics
- IIoT & the Internet of Condition Monitoring
- Smart Tools, Drones & Robotics for Inspection and Maintenance
- Artificial Intelligence
Check out the full conference agenda: http://bit.ly/2M4lfll
Sign up with my discount code (EM40X23) and enjoy a 5% discount!
Wilfried Breuer Entfernt hochwirksam Fette, Öle, Eiweiß
Westfalen Biopower C löst und entfernt hochwirksam Fette, Öle, Eiweiß und sonstige auch vertrocknete Ablagerungen und Verschmutzungen. Westfalen Biopower C kann in der Kältetechnik, Industrie, Gastronomie, Gebäudereinigung und Serviceindustrie vielseitig eingesetzt werden. Westfalen Biopower C ist sehr haut- und umweltfreundlich und aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung biologisch abbbaubar. Geeignet und zugelassen in der Lebensmittelindustrie und Gastronomie. In der Kältetechnik ideal für die Reinigung von z.B. Kühltheken. Westfalen Biopower C ist eine Mischung aus kationischen und nichtionischen Tensiden, Alkalien, sowie Hilfs-, Duft- und Farbstoffen. Frei von AOX (adsorbierbare organische Halogenverbindung), sowie frei von Phosphaten, EDTA und NTA.
Wilfried Breuer Verantwortliche Reinigung bei der Betriebsinstandhaltung
Energie und eine saubere Umwelt sind beide für unsere Existenz wichtig.
Die Erde ist die Heimat für jeden von uns. Unser Überleben hängt vom Schutz und der Fürsorge der Umwelt ab. Energie und eine saubere Umwelt sind beide für unsere Existenz wichtig. Es liegt in unserer Verantwortung, die Entwicklung der grünen Energie zu fördern, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts geriet die Umwelt immer mehr und mehr unter Druck, als die Wirtschaft sich entwickelte und wuchs. Grüne Technologie, Grüne Wirtschaft, Konstruktion und Entwicklung im Bereich der Neuen Energie sind wie ein Schnellzug. Unser Unternehmen ist mit Kollegen und Freunden auf diesem Zug aufgesprungen, um gemeinsam eine bessere Erde zu genießen.
Deshalb kümmern wir uns um die energieeffiziente Bauteilreinigung genauso wie um die Standzeit von Bädern/Standzeitverlängerung/Recycling
Die Frage der Standzeit von Reinigungsbädern oder besser deren Standzeitverlängerung ist heute besonders aktuell. Zum einen sollen damit der Anfall großer Mengen an Abwasser und die damit verbundenen Kosten vermieden werden, zum anderen sollen die Chemikalienkosten gesenkt werden. Es wird ein Recycling der Reinigungsbäder angestrebt. Die Standzeit der Bäder wird neben der Instandhaltung überwiegend durch die eingeschleppten oder abgewaschenen Verunreinigungen begrenzt. Die Schmutzbelastung eines Reinigungsbades steigt theoretisch linear mit der Standzeit bzw. mit dem Durchsatz an. Eintrag und Verschleppung streben jedoch asymptotisch einem Gleichgewichtszustand, einem Grenzwert der Verschmutzung zu. Für jeden Reinigungsprozess existiert eine maximal zulässige Belastung, die abhängig ist vom Anforderungsprofil. Bei Berücksichtigung von Einschleppung und Ausschleppung muss in der Regel kontinuierlich oder diskontinuierlich eine gewisse Schmutzmenge ausgetragen werden, um unter diesem Wert zu bleiben. Die Steigung Schmutzeintrag pro Zeit ist prozessabhängig, z.B. in Härtereien sehr steil. Ohne zusätzliche Maßnahmen bricht das Reinigungsbad zusammen. Auch eine Reinigungsmittelsteigerung bringt allenfalls einen kurzfristigen Effekt. Die Waschaktivsubstanzen vermögen die Verschmutzung nicht mehr abzuweisen, sie werden schnell quantitativ gebunden, und die Rückbefettung des Teiles überwiegt. Ausnahmen sind sehr schnell laufende Bandanlagen mit sehr hoher Verschleppung, da dass dieser Grenzwert weit unterschritten wird.
In der Entfettungs-/Phosphatier-/Lackierlinie liegt die Ölbelastbarkeit bei 1 – 2g/l, während es nach einer Zerspanung bis zu 10g/l sein können. Dies ist häufig sogar erwünscht, um gleichzeitig einen temporären Korrosionsschutz der behandelten Teile zu erhalten.
Ein Recycling des Bades, um unter der geforderten Maximalbelastung zu bleiben, ist in verschiedener Weise möglich, z.B. durch Installation großer Bäder bei gleichem Volumenstrom, wodurch für eine ausreichende Sedimentation von festen Teilchen gesorgt wird, oder durch Einbau von Sieben oder Filtern. Die Öl- und Fettentfernung kann durch Ultrafiltration oder durch Separatoren und Schwerkraftölabscheider erfolgen. Bei Emulsionen ist – bei der Ultrafiltration nicht unbedingt, aber doch empfehlenswert, - in geeigneter Weise vor der Entsorgung eine Emulsionsspaltung durchzuführen, z.B. die Spaltung anionisch emulgierter Bohröle mit quartären Ammoniumverbindungen oder kationisch modifizierten Flockungsmitteln.
Zusammenfassend können folgende Rationalisierungsmöglichkeiten bei Industriereinigungsbädern angegeben werden:
Standzeitverlängerungsmaßnahmen an den Bädern
Konzentrationskontrolle über die Leitfähigkeit
Energieeinsparung durch Niedrigtemperaturentfettung
Mari Kollegger 32. Internationales Instandhaltungsforum | Predictive Maintenance | 10. bis 11. Oktober
Sichern Sie sich Ihr Ticket und seien Sie dabei, wenn sich die Experten der Branche treffen! Die Referenten berichten über brandaktuelle Themen wie strategisches IH-Management, IT-Sicherheit, neue Geschäftsmodelle, Big Data Analytics und Retrofit.
Letzte Chance!
Heute noch anmelden und -10% Frühbucherbonus erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Mari Kollegger
Wilfried Breuer Reinigen ist unsere Sache
Trockene Zwischenreinigung von Werkstücken:
• deren anhaftendes Öl bzw. KSS (Kühlschmierstoff) die Umwelt nicht kontaminieren soll;
• für die ein Reinheitsgrad von 90-95% für den nächsten Prozessschritt (z. B. Sichtprüfung, Kontrolle mittels Kamera) vorgegeben ist;
• um möglichst wenig Öl in den folgenden Wascharbeitsgang zu verschleppen;
• anhaftendes Öl so weit wie möglich zu recyceln.
Chemiefreie Reinigung komplexer Leitungssysteme, wie Kühlkreisläufe,
Wärmetauscher oder Kühlschmierstoffsysteme:
• Das patentierte Verfahren basiert auf einer kontrollierten, impulsartigen Zugabe von Luft innerhalb eines definierten, druckreduzierten Spülabschnitts. Bei diesem Spülprogramm bilden sich Luftblasen definierter Größe. Im gesamten Hohlraum, Rohrleitung oder Wärmetauscher, bewegen sich Luftblöcke im Wechsel mit Wasser durch das System. Es kommt zu turbulenten Verwirbelungen und Fließgeschwindigkeiten von über 10 Meter pro Sekunde. Es entsteht eine Kavitation, welche die Ablösung von Ablagerungen bewirkt.
Entrostung im pH-neutralen Bereich:
kann die Säurebäder ganz gut ersetzen. Die Entrostung mit
Mineralsäuren führt bei noch so guter Inhibierung zu einer
Wasserstoffversprödung. Ebenfalls kann nun auf die mechanische
Entrostung mit Glasperlen usw. verzichtet werden. Die Entrostung im
Neutralbereich hat auch zur Folge, dass die Teile so gründlich
gereinigt werden, dass sie anschließend lackiert oder vulkanisiert
werden können.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "maintenance - Deutschlands führende Branchenplattform für industrielle Instandhaltung"

  • Gegründet: 06.08.2015
  • Mitglieder: 191
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 191
  • Kommentare: 3