Skip navigation

Marketing Automation SchweizMarketing Automation Schweiz

55 members | 39 posts | Public Group
Hosted by:Vincent Charles

Hier finden Sie Neuigkeiten, Blog Posts, Case Studies und weiteres zum Thema Marketing Automation in der Schweiz.

Marketing-Automation oder Marketing-Automatisierung ist heute in aller Munde. Häufig liest man vom Top-Trend im Marketing. Tatsächlich aber ist Marketing-Automation kein Trend der jüngeren Digitalgeschichte.

Wir sind der Frage, wie man erfolgreiche Marketing-Automation Kampagnen entwickelt auf den Grund gegangen und zeigen Ihnen, wie Sie Marketing Automation für erfolgreiche Lead Nurturing Kampagnen aufsetzen, was funktioniert und was nicht.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Sales-Pipeline mit Marketing-Automation schneller ausbauen können und wie einfach sich automatisierte Digital-Marketing Kampagnen zur Umsatzsteigerung und Effizienzmaximierung umsetzen lassen:

https://www.linkedin.com/pulse/salesforce-marketing-automation-mit-comselect-sebastian-weinert

Alle sprechen vom Sales Funnel. Funnel ist das englische Wort für „Trichter“. Das ist ein furchtbar falsches, schräges Bild. Ich hab da mal ne andere Idee … es gibt ein viel schöneres Bild 😉.

Okay, es ist ein ambitioniertes Ziel: Die ganze Vertriebs-Welt spricht vom „Sales-Funnel“. Dieser „Trichter“ findet sich in Millionen Sales Unterlagen weltweit, von Uni-Scripten zu Vorstandspräsentationen. Und nun kommt Uwe-Michael Sinn, Marketing Automation Berater aus dem schönen Frankfurt und sagt „Alles Unfug, das Bild ist falsch!“ Werde ich es schaffen, zig Millionen von sich selbst überzeugter, überwiegend Testosteron-gesteuerter Vertriebler davon zu überzeugen, künftig „Sales Summit“ zu sagen? Vermutlich nicht, aber ich kann es immerhin mal versuchen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie im Marketing Automation Blog:

https://marketingautomation-blog.de/2018/04/18/dreht-den-trichter-um/

Die Dynamik bei den Marketing Technologien geht rasant weiter und CDP sind in einer Nische die momentan die meisten Marketing Automation Systeme nicht abdecken.

Was CDP's genau können und wer es braucht lesen Sie hier:

https://www.marketingautomation.tech/marketing-personalisierung-mit-cdp/

Sicher ein Besuch in München wert:

"Predictive Analytics meets Marketing Automation"

Erfahren Sie mehr über das Thema, tauschen sich aus und nehmen neue praktikable Ideen für Ihr Unternehmen mit.

Für die inhaltsgleiche Veranstaltung in München am 16.10.2018 haben wir ein weiteres Besucherkontingent eingerichtet.

Melden Sie sich noch heute an!

https://www.cloudbridge.eu/events/marketing-breakfast-herbst-2018

• PDF-Broschüre herunterladen: - https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownload.asp?id=165798900

Der kontextbezogene Werbemarkt wurde 2017 auf 106,49 Mrd. USD geschätzt und wird bis 2023 einen Wert von 297,68 Mrd. USD bei einer CAGR von 18,80% im Prognosezeitraum erwarten. Das Basisjahr für diesen Bericht ist das Jahr 2017, der Prognosezeitraum liegt zwischen 2018 und 2023.

Einige der Hauptakteure im kontextbezogenen Werbemarkt sind Google (USA), Media.net (Dubai), Facebook (USA), Microsoft (USA), Amazon.com (USA), AOL (Österreich), Yahoo (USA), Twitter (US), IAC (US) und Amobee (US).

Der kontextbezogene Werbemarkt für mobile Endgeräte wird voraussichtlich im Prognosezeitraum stark wachsen. Mobile Geräte werden wahrscheinlich den kontextbezogenen Werbemarkt im Prognosezeitraum dominieren, da mobile Werbung zu einer der wichtigsten Grenzen geworden ist, über die Kunden zu bestimmten Marken, Produkten oder Dienstleistungen hingezogen werden können. Darüber hinaus können Werbetreibende die Nutzer je nach Interessen und Browserverlauf gezielt ansprechen und ihre Werbung entsprechend anpassen.

Aktivitätsbasierte Werbung ist eine Art von kontextbezogener Werbung, die auf dem Browserverlauf und den Cookies der Nutzer basiert. Der größte Marktanteil der tätigkeitsbezogenen Werbung ist auf die wachsende Zahl von Internetnutzern zurückzuführen. Die Nachfrage nach Display-Werbung nimmt zu, da Social Media und Predictive- und Customer-Behavioral-Analytics immer wichtiger werden. Wenn Internetnutzer etwas im World Wide Web suchen oder lesen, werden auf ihren Mobil- / PC-Bildschirmen Anzeigen entsprechend ihren Interessen oder zuvor aufgerufenen Browserinformationen angezeigt.

Nordamerika hat den größten Anteil am kontextbezogenen Werbemarkt. Dies ist auf die Präsenz von Schlüsselpersonen wie Google (USA), Facebook (USA) und Microsoft (USA) in der Region zurückzuführen. In Nordamerika gibt es eine große Anzahl von Nutzern von sozialen Medien und Smartphones, und die Ausgaben für Werbung sind im Vergleich zu anderen Regionen außergewöhnlich hoch. Darüber hinaus ist die Verbreitung mobiler Geräte in den USA hoch, gefolgt von Kanada; Dies bietet Marketern einen stärkeren Kanal, um potenzielle Kunden anzusprechen.