Marketing-Club Bergisch Land e.V.Marketing-Club Bergisch Land e.V.

60 members | 57 posts | Public Group

Der Marketing Club Bergisch Land (MCBL) ist das Netzwerk für Marketing- und Vertriebs-Experten im Bergischen Land (insb. W, SG und RS).

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Vielen Dank für den spannenden und kurzweiligen Abend. Einer der besten Online-Events, denen ich bisher beiwohnen durfte. Besonders gut hat mir die Moderation von Herrn Dr. Koch gefallen, der die gelungene Mischung aus Diskussionsteilnehmern gut durch den Abend geführt hat. Auch der Keynote-Vortrag von Herrn Stephan Grünewald hat mir sehr als Einstig in das Thema gefallen. Insgesamt ein sehr gelungenes Format, bei dem auch die technische Seite (Bildregie, gute Tonqualität, verschiedene Kameraperspektiven etc.) nicht zu kurz kam. Vielen Dank, ich hoffe, dass es einen dritten Teil geben wird.
This post is only visible to logged-in members. Log in now
Moderators
Please log in to see who moderates this group.
Log in
Über den Club

Der Marketing Club Bergisch Land (MCBL) http://marketingclub-bergischland.de ist das Netzwerk für Marketing- und Vertriebs-Experten im Bergischen Land (insbesondere Wuppertal, Solingen und Remscheid). Er richtet sich sowohl an Studierende, Berufsanfänger, als auch erfahrene Führungspersönlichkeiten aller Branchen. Er ist Mitglied im Deutschen Marketing-Verband (DMV), dem Berufsverband des Marketing Managements, und hilft seinen Mitgliedern bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Dabei verbindet der Club Themen der Wissenschaft und Wirtschaft.

Veranstaltungen

Die Anmeldung zu Veranstaltungen des MCBL ist ausschließlich über die Website und die Geschäftsstelle möglich. Einzelne Veranstaltungen sind nur für Club-Mitglieder zugänglich, i.d.R. ist jedoch auch eine Teilnahme als Gast möglich. Weitere Informationen und das Programm unter http://marketingclub-bergischland.de/de/programm/zukuenftige-veranstaltungen.html

Über die XING-Gruppe

Der Marketing Club Bergisch Land ist im Berufs-Netzwerk XING mit einer eigenen Gruppe vertreten. Die XING-Gruppe ermöglicht z. B. den Austausch von Informationen oder die Bekanntmachung von Veranstaltungen, Jobangeboten und Stellengesuchen.
Es handelt sich um eine offene Gruppe, d.h. jeder kann der Gruppe beitreten und den MCBL kennenlernen. Die Gruppe ist eine Plattform für den Austausch von Gedanken rund um Marketing- und Vertriebsthemen. Hierfür stehen entsprechenden Foren zur Verfügung.

Mitgliedschaft

Der MCBL bietet verschiedene Formen der Mitgliedschaft an. Weitere Informationen unter http://marketingclub-bergischland.de/de/mitglieder.html

Foren: Welchen Nutzen bietet die XING-Gruppe?
  • Newsaustausch und Networking zum MCBL
  • Bekanntmachung von Veranstaltungen und Events (vom MCBL und von Gruppenmitgliedern)
  • Karriere: Jobbörse mit Stellengesuchen und -angeboten
  • Weiterbildung: Veröffentlichungen (Artikel, E-Books, Webinare, Tutorials, Best Practices, White Papers, Blog-Beiträge, …) bekannt machen und lesen
  • Suche nach Teilnehmern an Umfragen
  • Ideen, Vorschläge, Feedback
  • Vorstellung der Gruppenmitglieder, ihrer Unternehmen und ihrer Kompetenzen
  • Fragen und Antworten zum MCBL
  • Archiv
Netiquette
  • Beiträge können kommentarlos verschoben oder gelöscht werden, wenn sie nicht zur Gruppe, zur Netiquette oder zum Forum passen
  • Beiträge sind respektvoll und konstruktiv, nicht diskriminierend, diffamierend, geschäftsschädigend oder beleidigend (rassistisch, sexistisch etc.) zu verfassen
  • Beiträge dürfen keine persönlichen und personenbezogenen Daten anderer enthalten
  • Beiträge dürfen Links enthalten, sofern diese themenrelevant sind
  • Beiträge dürfen keine Werbung oder kommerziellen Inhalte enthalten oder gegen das Urheber- und Datenschutzrecht verstoßen
  • Beiträge werden gespeichert und sind damit auch zu einem späteren Zeitpunkt noch auffindbar
  • Autoren sind für ihre Beiträge verantwortlich
  • Weder der MCBL noch die Moderatoren haften für Beiträge (Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität) oder stimmen zwingend mit deren Inhalten überein
  • Verstöße gegen die Regeln können zum Gruppenausschluss führen
  • Beiträge werden nicht erst durch Moderatoren freigeschaltet