Problems logging in
Only visible to XING members Bauunternehmer lesen vor allem die Allgemeine Bauzeitung
Aber auch ein paar Magazin-Titel schneiden in unserer Umfrage zur Fachzeitschriftennutzung gut ab. Wichtiger sind für die Branche aber mittlerweile die Internetseiten der Fachverlage: http://www.bauinfoconsult.de/presse/pressemitteilungen/2019/welche_fachzeitschriften_lesen_die_bauunternehmer_am_meisten/10948
Karin Taiber Die BMWi-Autorisierung hilft eine seriöse SEO Agentur zu finden
Unzählige neue SEO Agenturen sind in den vergangenen Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Viele Firmen haben bereits negative Erfahrungen mit SEO-Beratern hinter sich. Sie scheuen sich davor eine Neue zu beauftragen und eine langfristige Geschäftsbeziehung einzugehen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat mit der Autorisierung für das go-digital Förderprogramm ein Qualifizierungstool für SEO-Agenturen geschaffen. Jedes Bewerberunternehmen wird auf die Erfüllung von fünf Kriterien geprüft: auf fachliche Expertise, Referenzprojekte, wirtschaftliche Stabilität der letzten drei Jahre, Bezug zu kleinbetrieblichen Beratungskunden, Anerkennung der ISO 27001 und eine wettbewerbsneutrale Beratungskompetenz. Sind all diese Anforderungen erfüllt, erhält das Unternehmen eine Autorisierung für die Module des go-digital Förderprogramms, für das es qualifiziert ist. Nur wenn das go-digital-autorisierte Unternehmen jährlich mindestens ein Projekt aus dem Förderprogramm abschließt, kann es das „Qualitätssiegel des BMWi“ behalten.
Kernthemen der drei go-digital Fördermodule
Go-digital autorisierte Unternehmen für das Fördermodul 1 sind Experten in der Optimierung digitaler Geschäftsprozesse. Dies umfasst die Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse beispielsweise für die Logistik, Lagerhaltung und elektronische Zahlungsverfahren. Autorisierte Beraterunternehmen des go-digital Fördermoduls 2 haben sich auf die digitale Markterschließung spezialisiert. Ihre Kernkompetenz liegt beispielsweise in der Schaffung oder Optimierung eines Online-Shops, Contentoptimierung, Suchmaschinenoptimierung und Ausarbeitung einer Online-Marketingstrategie. Hierzu zählen auch die Blogerstellung und Blogpflege, sowie die strategische Nutzung der Social Media Tools. Experten für IT-Sicherheit erhalten die BMWi-Authentifizierung für Modul 3 des Förderprogramms. Ihre fachliche Ausrichtung liegt darin, die digitale Präsenz und Aktivitäten der Auftraggeber vor Cyberkriminalisierung zu schützen und zu minimieren.
SEO Agenturen mit BMWi-Authentifizierung für go-digital
Seit dem Jahr 2017 können sich Firmen für die go-digital-Authentifizierung beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bewerben. Die Prüfung ist sehr umfangreich und fordert die Offenlegung der Firmenhistorie und nachweisliche Qualifikation. Je nach Ausrichtung des Beraterunternehmens, bzw. der SEO Agentur kann sich die Authentifizierung auf ein Modul beschränken. Es kann auch für zwei oder alle drei Module des Förderprogramms go-digital ausgesprochen werden. Jedes autorisierte Beraterunternehmen erhält vom BMWi ein offizielles Beraterkennzeichen. Damit ist es qualifiziert für das beauftragende Unternehmen die Förderung zu beantragen (50 % Eigenfinanzierung, 50 % Zuschuss vom Staat) und das Projekt gesamtverantwortlich abzuwickeln. Mit der Autorisierung hebt sich die SEO Agentur aber auch deutlich von den Wettbewerbern ab. Wer kann ansonsten behaupten, dass seine Kompetenz hinsichtlich Erfolg und Qualität vom Staat geprüft wurde?
Erfahrene SEO Agentur steigert den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich
Das go-digital Förderprogramm ist ein Stein des Anstoßes, um sich noch mehr auf die digitale Geschäftswelt einzulassen. Mit der 50-prozentigen Förderung lassen sich viele Projekte kostengünstig umsetzen. Aus der Projektarbeit des go-digital Förderprogramms entwickeln sich meist langfristige Geschäftsbeziehungen. Aber auch, wer die Bezuschussung nicht nutzen möchte, findet durch die do-digital-Authentifizierung eine SEO Agentur mit Erfahrung und Know-how, die nachweislich erfolgreich arbeiten.
Die Taiber Unternehmensberatung kann bereits 21 Jahre in der SEO-Beratung aufweisen. Ende 2018 haben wir für das Förderprogramm go-digital Modul 2 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Authentifizierung erhalten. Damit können Bestands- und auch Neukunden umfassend von der Förderung des go-digital-Programms profitieren. Ausführliche Infos zur go-digital Förderung: https://www.regensburg-suchmaschinenoptimierung.de/go-digital-modul-2-agentur-regensburg/
Christian Gahle Lernen von Profis: LIGNA Trainings 2019
Vom 27. bis 31. Mai 2019 wird es auf der LIGNA im Pavillon vor Halle 11 wieder lebhaft zugehen:
Getreu der Devise "Zeigen – Machen – Können" werden ausgewählte LIGNA-Aussteller Schulungen für Anwender aus den Bereichen Tischlerei / Schreinerei, Zimmerei und Montage anbieten.
Mit dabei ist an drei Tage unter anderem auch die Schlütersche mit Workshops zum Thema Marketing: Die Schlütersche verlegt u.a. die "genau". Redakteure und Medienexperten von sowie erfahrene Betriebsinhaber zeigen, wie Social Media von Handwerkern effizient und zielführend genutzt wird. Sichtbarkeit und Reichweite bei Instagram, Pinterest & Co. sorgen dann einfach, kostengünstig und schnell für neue Kunden. 
Zur kostenfreien Teilnahme an den LIGNA-Trainings und zu weiteren Infos geht es hier (bitte rechtzeitig anmelden):
https://www.ligna.de/de/messe-programm/specials/ligna-trainings/
Beste Grüße
Christian Gahle
Only visible to XING members Umfrage zur Handwerkersuche: Vertrauen aufbauen zählt
Auch die Handwerksbetriebe sind gefordert, wenn es darum geht Kunden zu gewinnen oder Stammkunden zu halten. Denn auch wenn sie bei den Verbrauchern mit schnellen Projektübernahmen (27 Prozent) oder mit niedrigen Preisen (33 Prozent) punkten können, so legen die Modernisierungswilligen doch vor allem Wert auf Vertrauen: 69 Prozent beauftragen Handwerker, die sie für verlässlich halten. So zumindest die Antworten von 6.282 Verbrauchern in Europa: http://www.bauinfoconsult.de/presse/pressemitteilungen/2019/handwerkersuche_vertrauen_zahlt_mehr_als_preisdruckerei/10920

Moderators

Moderator details

About the group: Marketing im Handwerk

  • Founded: 09/02/2010
  • Members: 985
  • Visibility: open
  • Posts: 831
  • Comments: 128