Probleme beim Einloggen
Theo van der Burgt Jede negative Bewertung im Fertighausbereich ist eine zu viel!
Das klingt noch viel harmloser, als es in Wirklichkeit ist. Denn wenn Bauinteressenten im Netz stöbern, und das tun sie immer vor ihrer Entscheidung, kann das fatale Folgen für den Bauauftrag und damit für den Fachberater im Fertighaus-Bau oder Massivhaus-Bau haben.
Das Netz steht voll von Nichts-sagenden Bewertungen
Jeremie69@irgendwo.de schreibt irgendeinen Blödsinn, den er oder sie sich ausgedacht hat. Und jetzt steht es im Netz, egal ob wahr oder nicht!
Welchen Sinn macht eine negative Mitteilung oder Bewertung eines solchen, anonymen Users als vermeintlicher Bauherr in einem Frage-/Antwort- oder Hausbau-Portal für Bauinteressenten?
Inhaltlich ist hat das keinen Wert, aber: Bauinteressenten, die das lesen, merkt es sich und behalten es auch. Und schlimmer noch: Sie bekommen ein ungutes Bauchgefühl, das einen späteren Bauauftrag locker verhindern kann! Das Netz steht leider...
Lesen Sie hier unseren Blogbeitrag dazu:
Steffen Hück JUNIOR CONSULTANT (F/M) DATA-DRIVEN INNOVATION
You have a passion for research, innovation and understanding consumer behaviour? You possess an innate curiosity and a keen eye for insights and trends? You would describe yourself as a creative and “out-of-the-box” thinking individual combined with highly analytical problem-solving skills. Then take your chance and join our team of trend & innovation consultants.
https://www.tdreply.de/job/1452/?lang=en

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Markt- und Trendforschung"

  • Gegründet: 26.07.2004
  • Mitglieder: 2.517
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 958
  • Kommentare: 702