Probleme beim Einloggen

Marktplatz für freie Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen und Agenturen

Gruppe für hauptberuflich tätige freie Journalistinnen und Journalisten und Auftraggeber auf der Suche nach Freien. Vom DJV.

Constanze Wolff Lust auf Public Relations?
Der Markt für Journalisten ist heiß umkämpft - viele streben daher den Wechsel in die Unternehmenskommunikation an. Als Geschäftsführerin der complus Akademie möchte ich Ihnen daher heute unser berufsbegleitendes Fernstudium "Kommunikationsmanagement" vorstellen, das Sie in zwölf Monaten fit für einen Job als Pressesprecher, PR-Referent oder Kommunikationsmanager macht. Das praxisorientierte Studienkonzept umfasst die Bearbeitung von 12 Studienbriefen sowie die Teilnahme an 17 Workshoptagen zu Themen wie:
- Rahmenbedingungen und Aufgabenfelder der PR
- Grundlagen der Kommunikation
- Das Mediensystem
- Medienarbeit und Social Media
- Methoden, Maßnahmen und Instrumente der PR
- Konstruktive Kommunikation und Präsentationstechniken
- Management von Kommunikation
- PR-Konzeption
- Fallbeispiele rund um die PR
- Trends und Tools der PR
- Marketing/BWL für PR-Manager
Neben einem institutsinternen Zertifikat kann zusätzlich eine externe Prüfung vor dem Zentrum für Angewandte Kommunikation an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster abgelegt werden.
Ein Studienbeginn ist jederzeit möglich. Die Workshops finden in Münster statt, der Rest des Studiums ist ortunabhängig durchführbar.
Für Arbeitssuchende ist eine 100%-ige Förderung durch Arbeitsagenturen und Jobcenter möglich, auch der Einsatz von Bildungsscheck und Bildungsprämie ist möglich.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei mir oder unter http://www.complus-akademie.de
Michael Tschugg Live-Journalismus/PR: Mit gekonnter Moderation gewinnen!
Kongresse, Symposien, Talkrunden, Leserforen moderieren. Aufgabe für die einen.
Pressekonferenzen - ob im Stream oder offline live -, Messeauftritte, Investorenmeetings, Fachkonferenzen moderieren. Ein Muss heute für die anderen.
Ob in Journalismus oder PR, zu moderieren gehört heute dazu, um Informationen zu vermitteln, auch eloquent Botschaften zu transportieren oder manchmal auch Gesprächspartnern alternative Denkansätze aufzuzeigen.
Wer´s kann stärkt das eigene Profil und gewinnt an Statur.
Der erste Schritt beginnt hier - mit diesem Seminar:
Am 05.und 06.11.2018
bei der Journalisten-Akademie des DJV BaWü in Stuttgart
Moderation von Veranstaltungen
Überzeugen vor Publikum mit geballter Informationen und starkem Auftritt
Mehr Infos und Anmeldeunterlagen unter diesem Link:
https://www.djv-bawue.de/fortbildung/november-moderation-von-veranst/
Michael Tschugg
Moderations-Seminar mit Bestnoten
Rückmeldebögen für das Moderations-Seminar der Journalisten-Akademie
Des DJV Baden-Württemberg: Bestnoten für Trainerin und Mediacoach Gabriele Lange.
Und was mich auch freut: Bestnosten für die Gesamtorga des Seminars!
Herzlichen Dank an die Teilnehmer*innen!!
Wir nehmen das mit für das Programm 2019.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Interdisziplinäre Autoren gesucht!
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Hallo Frau Bronsch-Chassard! Ich bin thematisch breit aufgestellter Text-Bildautor mit werblichem und jounralistischen Hintergrund, b-2-b und b-2-c, print und online. Exemplarische Arbeitsbeispiele als PDF Version gibt es unter http://www.carabito.com / Magazin machen. Die Arbeitsproben sind zwar schon etwas älter aber immer noch aussagekräftig. Weiteren Lesestoff finden Sie unter http://www.mediabouts.com oder auch unter http://www.sowutu.com sowie http://www.takkannon.com.
Was halten Sie von einem Telefongespräch? Sie erreichen mich unter 01784774920. Email ist hoelkeskamp@carabito.com.
Arjan Paans Innovation Origins sucht dich! (Freie Journalisten in München)
Interesse an Innovation und Technik? Dann bist du hier richtig!
Innerhalb von drei Jahren hat sich die niederländische Webseite E52 zur Plattform für aktuelle Informationen zu den Themen Innovation und Innovationswirtschaft in der Region Brainport Eindhoven entwickelt. Wie haben wir das gemacht? Mit täglich frischen Nachrichten auf unserer Website, mit vier Veranstaltungen pro Jahr, mit Newslettern und Whatsapp-Service, über Social Media, mit Talkshows, mit Zeitungen und Büchern. Und das alles in zwei Sprachen: Niederländisch und Englisch.
Aufgrund des überregionalen Interesses an dieser Mischung haben wir uns entschlossen, zwei große Schritte voranzugehen: Erstens haben wir im Juni unsere Niederlassung in München eröffnet, ganz nach dem Vorbild in Eindhoven; zweitens haben wir eine Dachplattform unter dem Namen Innovation Origins (IO) http://www.innovationorigins.com geschaffen, die zum Ziel hat, ganz Europa mit relevanten Informationen über das Thema Innovation zu versorgen und zu zeigen wie sie unsere zukünftige Gesellschaft verändern und gestalten werden. In der Planung sind deswegen auch weitere Niederlassungsstandorte in Europa.
Cool, was?
Jetzt sind wir wieder auf der Suche nach freien Mitarbeitern (vor allem Journalisten) für den Standtort München, um unser deutsches Team zu vergrößern. Speziell suchen wir nach motivierten, kreativen und technikaffinen Köpfen, die mit uns auf Innovations- und Technikentdeckungsreise gehen und unser internationales Journalistenteam verstärken wollen. Also: Wenn du keine Angst vor Robotern hast, wenn Chips für dich nicht nur zum Essen da sind, du die deutsche Sprache hervorragend beherrschst und Lust hast, etwas Neues auszuprobieren, melde dich bei Chefredakteur Arjan Paans. Deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben schickst du einfach an: a.paans@innovationorigins.com
Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Die Auswahlgespräche finden demnächst in München statt!

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Marktplatz für freie Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen und Agenturen"

  • Gegründet: 16.06.2008
  • Mitglieder: 2.165
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 690
  • Kommentare: 172