Probleme beim Einloggen

MDM Mobilitäts Daten Marktplatz

Hier geht es um den deutschen Marktplatz für Verkehrsdaten www.mdm-portal.de, einem Teil der Innovationsinitiativen der Bundesregierung.

Keyvisual mdm MDM Mobilitäts Daten Marktplatz Vierter Förderaufruf zum mFUND gestartet: 150 Mio. Euro für die Mobilität 4.0
Mit der Forschungsinitiative mFUND fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) seit 2016 Forschungs- und Entwicklungsprojekte rund um digitale datenbasierte Anwendungen für die Mobilität 4.0. Anfang Juli 2018 wurde ein dritter Förderaufruf veröffentlicht.
Wie schon bei den vorherigen Förderaufrufen können Projekte gefördert werden, die auf Basis von bestehender und künftiger Daten aus dem Kontext des BMVI (bspw. Mobilitäts-, Geo-, Fernerkundungs-, Satelliten, Drohnen-, Bahn-, Verkehrs-, Schifffahrts-, Umwelt-, Klima- und Baudaten (BIM)) neue Anwendungs- und Vernetzungsmöglichkeiten identifizieren und daraus innovative Lösungen und Produkte entwickeln.
Für den vierten Förderaufruf können in folgenden drei Kategorien Projektvorschläge eingereicht werden:
Kategorie A: mFUND-Weiterentwicklung [Einreichungsfrist: 07.09.2018]
Kategorie B: Prioritätsthemen des 4. Förderaufrufs [Einreichungsfrist: 28.09.2018]
Kategorie C: Projektskizzen zu sonstigen relevanten Themen im Kontext der Förderrichtlinie Modernitätsfonds, die substanziell über bisherige mFUND-Forschungsvorhaben hinausgehen [Einreichungsfrist: 26.10.2018]
Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Einreichungsfristen für Skizzen in den o.g. Kategorien. Projektskizzen unter den Kategorien A und B werden in der Auswahl priorisiert berücksichtigt. Gefördert werden Projekte bis zu einer Fördersumme von 3 Millionen Euro.
Wie auch beim vergangenen Förderaufruf wird ein besonderer Fokus auf die Förderung von Startups gelegt. Projekte bzw. Konsortien sollen daher unter Miteinbeziehung von Startups, Spin-offs bzw. kleinen/mittleren Unternehmen konzipiert werden. Zudem wird die aktive Beteiligung von Behörden und Kommunen begrüßt.
Bei der Förderung wird – bezogen auf das jeweilige Gesamtvorhaben – in der Regel ein durchschnittlicher Eigenanteil von mindestens 25% der Gesamtkosten/-ausgaben vorausgesetzt.
Die mFUND-Fördernehmer sind angehalten, im Projekt entstehende Daten nach OpenData-Grundsätzen zur Verfügung zu stellen und in der mCLOUD des BMVI zu veröffentlichen.
Die Projekte sollen im zweiten Quartal 2019 starten.
Alle relevanten Informationen, Kontaktdaten sowie den vollständigen Förderaufruf sind auf http://www.mfund.de zu finden.
Keyvisual mdm MDM Mobilitäts Daten Marktplatz 10 Impulse als Appetithäppchen für die Sessions - MDM Konferenz 2018 - 18. und 19. Juni 2018
Ja, die Referenten müssen sich bei den Impulsvorträgen zum Konferenzauftakt auf 5 Minuten beschränken. Langweilig wird das sicher nicht! #2018mdm
Und sonst so?
120 Besucherinnen und Besucher haben sich bisher angemeldtet:
Sehr große und sehr kleine Softwarehäuser, Navigationsdiesnte, öffentliche Verwaltung (Stadt, Land, Bund), StartUps, Forscherinnen und Forscher, Studenten, Fachpresse und Politik
Das gibt sicher spannende und hitzige Diskussionen im Open-Space.
Bis zu 10 parallelen Sessions können stattfinden. Eine Web-App wird helfen, den Überblick zu behalten.
Wir sind gespannt.
Noch sind Plätze für Kurzentschlossene frei. 180 Euro für lässiges Networking und praxisorientierten Austausch:
https://www.xing-events.com/FMQWFJU.html
Und das sind übrigens die Impulse:
1– Die Nationale Stelle für Verkehrsdaten
2– mCLOUD und Open-Data-Strategie /BMVI
3– Mobility Data Space / Fraunhofer Institut
4– Zukunft der Mobilität 2025+ / Zukunftsstudie MÜNCHNER KREIS
5– VAMOS und ExCell– Datenerhebung von Kommunen
6– Schweiz: aktuelle Aktivitäten für die Bereitstellung von Mobilitätsdaten
7– Die fünf Do’s und Don’ts in der Nutzung von Mobilitätsdaten.
8– Projekt ROSY – mFUND Projekt mit MDM-Anbindung
9– Gute Daten, schlechte Daten – wie beschreibe und bewerte ich die Datenqualität?
10– Vorstellung der interdisziplinären MDM User Group
Das ganze Konferenzprogramm gibt es hier:
https://konferenz.mdm-portal.de
Keyvisual mdm MDM Mobilitäts Daten Marktplatz Der Startup INTEFRA auf der MDM-Konferenz am 18. und 19. Juni 2018
Freuen Sie sich auf viele gute Kontakte und Gespräche. Zum Beispiel mit
Max Falkner und Sebastian Kaluza. Sie beschäftigen sich mit V2I-Kommunikationssysteme beim autonomen Fahren. Ihr Fokus liegt dabei auf den Baustellen.
https://konferenz.mdm-portal.de/der-startup-interefra/
Keyvisual mdm MDM Mobilitäts Daten Marktplatz Eine Besonderheit bei der MDM-Konferenz 2018 ist das MDM User Group Café.
Welche Erfahrungen haben Kommunen mit dem MDM? Gibt es Empfehlungen für neue Nutzer? Was gibt es zu beachten? Bei welchen aktuellen Projekten ist der MDM eingebunden? Welche Erfahrungen haben Unternehmen mit dem MDM? Und warum gibt es im User Group Café keinen Kaffee?
Mehr dazu im Blog-Bereich auf https://konferenz.mdm-portal.de/
Keyvisual mdm MDM Mobilitäts Daten Marktplatz Tipps für das Wochenende vor der MDM-Konferenz am 18. und 19. Juni in Berlin
Wir haben ein wenig recherchiert, was man in Berlin unternehmen könnte – zum Beispiel, wenn man das Wochenende 16. und 17. Juni schon in Berlin verbringt:
Events rund um die Konferenz
Mitte Juni ist viel los in Berlin. Verbinden Sie Ihren Aufenthalt mit Abstechern in die verschiedenen Bezirke der Stadt und erleben Sie Sport, Kunst, Kultur und Unterhaltung.
Fußball-WM 2018
Am Vorabend der Konferenz (17.6.) spielt Deutschland gegen Mexiko. Auf der Berliner Fanmeile am Brandenburger Tor können Sie mit vielen anderen begeisterten Zuschauern mitfiebern. Public Viewing gibts natürlich auch im kleinen Format, zum Beispiel in (und vor) vielen Kneipen in Kreuzberg oder Friedrichshain.
10. Berlin Biennale
Die Biennale für zeitgenössische Kunst findet vom 9. Juni bis 9. September 2018 statt. Zu den Ausstellungsorten gehört unter anderem die Akademie der Künste. Motto der Biennale: We Don’t Need Another Hero.
Irving Penn – Centennial
C/O Berlin feiert den 100. Geburtstag von Irving Penn, einem der größten Fotografen des 20. Jahrhunderts, mit einer großen Retrospektive.
Open Air Genuss …
Genießen Sie Ihr Bier an besonders reizvollen Orten. Zum Beispiel im Prater Garten in Prenzlauer Berg, im Zollpackhof mit Blick auf das Bundeskanzleramt oder im Café am Neuen See, einem der ältesten und bekanntesten Biergärten der Stadt. Sie lieben Cocktails? Als eine der schönsten Rooftop-Bars Deutschlands gilt die Rooftop Terrace im Hotel de Rome. Ebenfalls einen großartigen Ausblick bietet die Monkey Bar im obersten Stock des Bikini Hauses.
Wir freuen uns auf Sie beim Netzwerk MobilitätsDaten!
http://konferenz.mdm-portal.de

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "MDM Mobilitäts Daten Marktplatz"

  • Gegründet: 29.11.2012
  • Mitglieder: 431
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 132
  • Kommentare: 92