Probleme beim Einloggen

Die Expertengruppe zu Medien, Kommunikation & Marketing in DACH. > 37.000 Mitglieder. Offizielle XING Branchencommunity #XMUP

Xing ambassador online Media & Publishing - XING Ambassador Community Media & Publishing ist Partner von DCX / IFRA 2018
PRESSEMITTEILUNG
IFRA und DCX 2018, Nr. 4, Frankfurt am Main, 14. Juni 2018
DCX lanciert neuen Ausstellungsbereich „Content Services“
• Die DCX Expo erweitert ihr Angebot: Mit dem neuen Bereich „Content Services“ adressiert die Messe neben Medienunternehmen und News-Publishern auch Content Marketing Agenturen, Content-Management-Anbieter sowie Technik-Entscheider aus Unternehmen anderer Branchen
• Partner sind die Köpfe der führenden XING-Gruppen zu Themen rund um Content- und Informationsmanagement sowie Verlage, Media & Publishing, Dr. Ulrich Kampffmeyer, Nico Rehmann und Johannes F. Woll
Die DCX Digital Content Expo erweitert ihr Portfolio: Erstmals gibt es auf der Messe vom 9. bis 11. Oktober in Berlin einen Ausstellungsbereich mit eigener Bühne zum Thema „Content Services“.
Ein neuer Ausstellungsbereich auf der DCX Digital Content Expo fasst alle Produkte und Services für die Handhabung der wachsenden Informationsflut zusammen. Zudem unterfüttert eine eigene Vortragsbühne das Ausstellerangebot mit Informationen rund um die Trends für Content Services.
Als Partner für den Start des neuen Bereichs konnte der Messeveranstalter namhafte Experten gewinnen, insbesondere Dr. Ulrich Kampffmeyer von PROJECT CONSULT, der das Thema Informationsmanagement bereits für Messen wie die „DMS Expo“ und die „IT & Business“ sowie die Verbände der Branche gestaltete. Nico Rehmann, Kopf der XING-Ambassador-Gruppe „Content Management“ und Geschäftsführer der asioso GmbH, sowie Johannes F. Woll, Geschäftsführer der Social Event GmbH, verantwortlich für die XING-Ambassador-Gruppen „Media & Publishing“ und „Verlagswesen und Medien“, erweitern das Programm um Themen für Medienmacher, wie etwa neue Geschäftsmodelle, Omnichannel, Mobile, Smart Data oder die Verbindung von verschiedenen Softwaresystemen.
Von Content-Verwaltung über Big Data bis zu Künstlicher Intelligenz
Das Analystenhaus Gartner sieht neue Entwicklungen auf dem Markt für Lösungen zur Verwaltung von Informationen: Demnach dienen Content Services als Plattformen für Anwendungen und Komponenten zur Handhabung strukturierter wie auch unstrukturierter Informationen. Moderne Technologien wie Big Data, Blockchain, Analytics, Mobile, Cloud und Künstliche Intelligenz erweitern bisherige Ansätze rund um das Dokumenten-, Enterprise-Content- und Information-Management.
Content Services sind zugleich Dienstleistungsangebote für die Aufbereitung, Veröffentlichung und Erschließung von digitalem Content über alle Kanäle. Dieser Teil der Content-Services-Branche bietet Unterstützung bei Konzeption, Erstellung und Verbreitung von Inhalten. Aber auch Software und Systeme werden mehr und mehr zur Dienstleistung.
Der neue Messebereich richtet sich vor allem an Geschäftsführer und CEOs, CIOs, IT-Leiter, Organisationsleiter, Records Manager, Revisoren und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen sowie Anbieter von Lösungen und Systemen, die nach Partnern für einen dienste-orientierten Ansatz von Kundenlösungen suchen.
DCX: Neue Heimat für Content Services
Vincent Peyrègne, CEO von WAN-IFRA: „Das Management der stetig wachsenden Informationsmenge in automatischer, sicherer und rechtskonformer Art und Weise ist ein wichtiges Thema bei Verlagen, die immer mehr mit großen Datenmengen umgehen. Dies betrifft Themen wie Compliance, Aufbewahrung von elektronischen Medien wie Fotos und Videos oder die modulare Gestaltung von Inhalten für verschiedene Kanäle. Aber auch alle anderen Publisher und Industrieunternehmen werden von dieser Erweiterung des Themenspektrums unserer Messe profitieren.“
Für Verlage sind verschiedene Content Services wichtig:
• Lösungen für Compliance, Informationsaufbereitung, Wissensmanagement, Rights Management, Aufbewahrung kaufmännischer Dokumente
• Lösungen für Informationsaufbereitung wie automatische Übersetzung, Abstract-Bildung, Format-Aufbereitung für elektronische Medien, Modularisierung von Inhalten für verschiedene Kanäle, sowie Multi-Channel-Information-Distribution
• Lösungen mit Partnern und der Öffentlichkeit zur Bereitstellung von Inhalten, gemeinsame Arbeit an Inhalten, Review- und Peer-Review-Prozess-Plattformen, Diskussionsplattformen
Weitere Informationen sind unter http://www.dcx-expo.com erhältlich. Mitglieder der Gruppe erhalten spezielle Ticketkonditionen. Dazu bald mehr ...
Iqbal Patel Global Prefabricated Buildings Market Global Growth 2018; Expansion Valued at USD 1.76 trillion Dollar with CAGR of 38% | Top 10 Key Players with Regional Analysis – Outlook till 2023
Market Scenario:
Global foreign direct investment (FDI) inflows. According to United States Economic and Social Commission for Asia and Pacific (UNESCAP), it was valued at USD 1.76 trillion in 2015. This amounted for 38% increase compared with 2014. The rise in FDI inflows was more prominent in developed economies, which received USD 962 billion in 2015, i.e. 84% more than in 2014. This along with FDI in retail has pushed the number of construction projects in the region. This induces the demand for prefabricated buildings market in the region.
Prefabricated building architecture is a manufacturing process or an assembly site, in which various materials and building systems are combined to form a component or a part of larger onsite assembly or a building, where the structure is to be installed onsite, or installing the building system onsite.
The market of prefabricated buildings is governed by Increasing FDI in construction in Asia-Pacific region, supportive government regulations and policies, establishment of SEZs, and minimized construction wastage. However the market growth is hampered by fluctuating raw material prices, additional cost, and availability of skilled labor.

Dieser Beitrag wurde wegen "Crossposting" gelöscht.

Martin Dybdal Photography from Scotland.
The Highlands. Shot from The Jacobite (Fort William - Mallaig), the Harry Potter train.
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Martin Dybdal
Yes, Katja, I agree, it's exceptionally beautiful. I recommend it for a holiday, also try the "Harry Potter" train.

Dieser Beitrag wurde wegen "Crossposting" gelöscht.