Probleme beim Einloggen

Herzlich willkommen auf den Seiten der XING Ambassador Group Medizintechnik. Diskutieren Sie mit, was die Branche bewegt. (Bild: BVMed)

Nur für XING Mitglieder sichtbar Medical Devices Regulatory News for 4 Continents
This course (Frankfurt, 30 - 31 August) addresses the needs of managers in the healthcare industry who intend to register, export or manufacture medical devices to/in LATAM, MENA countries, China and Russia/EAEU. Those involved in business development, regulatory affairs, market access and export will particularly benefit from the speakers-first-hand expertise. The course will be held in English.
For further information go to http://www.forum-institut.de and enter the webcode 1808921 or click on https://tinyurl.com/yae7kdxj
Picture: © contrastwerkstatt - stock.adobe.com
Nur für XING Mitglieder sichtbar New biochip for fast identification, quantification and genotyping of infectious agents
Hassibi and co-workers report in Nature Biotechnology about the invention of a new biochip that is capable of analysing human samples for microbes in less than 2 hours with any previous culturing. The biochip identified in 7 bacteria simultaneously antibiotic resistance mediating mutations. The capacity shall be extended to 100 microbes for parallel analysis in the future.
Klaus-Dieter Thill Digitalisierung der Arztpraxis: Nur wenige Medizinische Fachangestellte haben bislang klare Vorstellungen über die zukünftigen Veränderungen ihrer Arbeit
Worum es geht
Bei der Konkretisierung der Digitalisierung in Arztpraxen kommt den Medizinischen Fachangestellten eine entscheidende Funktion zu. Doch gegenwärtig ist diese Berufsgruppe hierauf (noch) nicht vorbereitet.
Das Praxispersonal bestimmt die Transformations-Qualität
Betrachtet man die Möglichkeiten der digitalen Patientenversorgung, wird die Bedeutung des Personals für einen funktionierenden Praxisalltag insgesamt deutlich zunehmen, denn letztendlich sind es die Mitarbeiterinnen, in deren Verantwortung der Transfer der technischen Möglichkeiten in die konkrete patientenbezogene Anwendung fällt. Von den Fähigkeiten der Digitalmedizinischen Fachangestellten wird es damit entscheidend abhängen, wie produktiv und patientennützlich die digitalen Optionen in Arztpraxen zum Einsatz kommen.
Eine Exploration zum Thema zeigt geringes Involvement
Aufgrund der rasch fortschreitenden Entwicklung kommt es für Praxis-Mitarbeiterinnen ganz entscheidend darauf an, sich möglichst frühzeitig mit den Entwicklungen der Transformation zu beschäftigen. Befragt man Praxis-Mitarbeiterinnen, wie konkret sie sich aus heutiger Sicht die grundlegenden Veränderungen ihrer Arbeit, die aus der Digitalisierung resultieren werden, vorstellen können, zeigt sich, dass nur 15% (Basis der Stichprobe: 250 MFA) über klarere Perspektiven verfügen. Die übrigen Mitarbeiterinnen führen als Hauptgrund für ihren bislang geringen Bezug zur Thematik an, dass die Transformation in ihren Betrieben kein Thema sei.
Klaus-Dieter Thill Healthcare-Optimierungsforschung: Roadmap für die Digitalisierung der Arztpraxis
Worum es geht
Ein neu erschienenes E-Book skizziert, was Digitalisierung für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte tatsächlich bedeutet bzw. bedeuten kann, warum es sich lohnt, sich jetzt mit dem Thema zu beschäftigen und wie man als Praxisinhaber für seinen Betrieb ein passende Digital-Konzept vorbereiten kann.
Veränderungen durch die Transformation
Die Digitalisierung wird in den nächsten Jahren den Arbeitsalltag in allen Wirtschaftsbereichen verändern, somit natürlich auch im Gesundheitswesen und speziell in Arztpraxen. Dieser Wandel betrifft nicht nur die medizinischen Tätigkeiten in Form von Anamnese, Diagnostik und Therapie, sondern auch das Management der Praxisbetriebe. Insgesamt ist davon auszugehen, dass aus den damit verbundenen Vorbereitungen und Umstellungen für Haus- und Fachärzte / -ärztinnen sowie für Medizinische Fachangestellte eine Vielzahl vollkommen neuer An- und Herausforderungen resultiert.
Der Ratgeber zum Thema
Die Publikation „Roadmap für die Digitalisierung der Arztpraxis“ vermittelt auf der Basis umfassender Erkenntnisse des Marktforschungs-Projektes „d-change©“ einen Einblick, was Digitalisierung für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte tatsächlich bedeutet bzw. bedeuten kann, warum es sich lohnt, sich jetzt mit dem Thema zu beschäftigen und wie man als Praxisinhaber für seinen Praxisbetrieb ein passende Digital-Konzept vorbereiten kann. Zum E-Book: https://bit.ly/2uFD12A

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Medizintechnik - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 16.09.2004
  • Mitglieder: 25.881
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 7.385
  • Kommentare: 2.752
  • Marktplatz-Beiträge: 74