Probleme beim Einloggen

Mein eigener Boss - Knowhow und Networking

Networking für Selbständige, Freiberufler und Freelancer in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Rainer Kurz Gesetzlichen Krankenversicherung für viele Selbstständige von 423 auf 188 Euro gesenkt
Eine gute Nachricht für Kleinunternehmer: Da die Mindestbemessungsgrenze von 2284 auf 1015 Euro pro Monat gesenkt wird, sinkt zum Jahreswechsel der Mindestbeitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung von 423 Euro auf 188 Euro.
Das ist für viele Selbständige und Freiberufler eine Beitragsreduzierung um 56 Prozent, siehe https://www.freelance-market.de/nl/239/seit-januar-2019-mindestbeitrag-zur-gesetzlichen-krankenversicherung-von-423-auf-188-euro-reduziert
Rainer Kurz
Hierzu fragte uns Frau Kadomay: Ab 54.000 Euro müssen ca. 800 Euro an die GKV aus eigener Tasche gezahlt werden. Das ist wiederum extrem viel, linear betrachtet. Hat sich da auch etwas geändert?
Passend dazu fragte uns Herr Hübsch, ob bei Verheirateten auch das Einkommen des Ehepartners zählt oder ob eine Einzelbetrachtung von Umsatz/Einkommen ausreicht.
Antwort von unserem Leser Herr Landwehr:
Solange die Partnerin bzw. der Partner nicht privat versichert ist, trifft das zu. Ansonsten wird das Einkommen der Partnerin bzw. des Partners bei der Berechnung des Betrags mit berücksichtigt.
Die genaue Bestimmung der Beitragshöhe erfolgt in zwei Schritten:
1) Auf Grundlage des letzen Einkommenssteuerbescheids (beispielsweise von 2017) werden die Beiträge für 2019 berechnet.
2) Sobald der Einkommenssteuerbescheid für das Jahr 2019 vorliegt und eingereicht wird, legen die Krankenkassen die Beiträge rückwirkend endgültig fest. Es kann dann zu Nachzahlungen oder Rückzahlungen kommen.
Hier mein eigenes Fallbeispiel: Meine Frau beispielsweise arbeitet ca. 15 Stunden je Woche freiberuflich, bei einem Einkommen von unter 1000 € monatlich. Sie ist bei der Technikerkrankenkasse freiwillig versichert, ich bin als Freiberufler privat versichert. Ich habe die TK aufgefordert, die Beiträge meiner Frau auf Basis der neuen gesetzlichen Regelung zu berechnen. Darauf kam die Antwort der Technikerkrankenkasse (in Kurzform): Da Sie privat versichert sind, berücksichtigen wir bei der Beitragsberechnung satzungskonform 50% des Familieneinkommens.
P. S.: Es wurde nur der Mindestbeitrag geändert. Der Höchstbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung ist seit Einführung des sogenannten einkommensabhängigen Zusatzbeitrags nicht mehr bei jeder Krankenkasse gleich und basiert auf der Beitragsbemessungsgrenze der GKV für das Jahr 2019 von monatlich 4537,50 Euro.
Florian Alijaj Freelancer nach Bern - 1 Jahr
Hallo Ihr,
Ich suche aktuell, für einen Kunden in Bern, Senior Java Entwickler. Von Frontend bis Fullstack wird alles benötigt. Nähere Infos gerne per Nachricht.
Grüsse aus Zürich
Florian Alijaj
Christian Barth Könnt Ihr helfen?
In diesem Jahr möchten ich mit meinem Unternehmen (korrekt ist: Unser Unternehmen, da meine Frau und ich es gemeinsam führen!) den nächsten Schritt gehen und neue Dienstleistungen und Produkte entwerfen. Dafür brauche ich eure Unterstützung!!
Bitte nehmt Euch ein paar Minuten Zeit und beantwortet folgende Fragen. Ihr müsst auch nicht alle Fragen beantworten falls Ihr nicht wollt oder könnt. Jede Antwort hilft. :)
In welcher Branche bist Du?
Wie groß ist Dein Unternehmen?
Welche Beschwerden hast Du über die IT-Branche?
Was würdest du ändern?
Was ist Deine größte Herausforderung?
Was müsste sich ändern, um Dir die die Arbeit zu erleichtern?
Was möchtest Du in naher Zukunft abschließen oder erledigen?
Wo hoffst Du/ Dein Projekt, in 5/10/20 Jahren zu stehen?
Wie könnten die Dinge geändert werden, um besser auf Deine Bedürfnisse abgestimmt zu sein?
Was ist das Verwirrendste an der IT-Branche?
Was wünschst Du dir, würde die IT-Branche anbieten?
Darf ich Dich kontaktieren um Dich um Deine Meinung in der Entwurfphase zu fragen?
Ich möchte Dir nichts verkaufen, auch wirst Du in keinen Newletter o.ä. aufgenommen!! Es geht wirklich nur um Deine Meinung!!
Beatrice Weiss-Ledermann Bahnbrechende Technologie kommt nach Europa!
Wir eröffnen den deutschsprachigen Raum 2019 mit einer bahnbrechenden Technologie im Bereich Gesundheit und Wellness. Wir suchen Unternehmer, Networker und Freiberufler die jetzt mit uns durchstarten möchten! Freue mich auf Ihre Zuschriften https://youtu.be/JBC9ZRU13T4

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Mein eigener Boss - Knowhow und Networking"

  • Gegründet: 26.02.2010
  • Mitglieder: 754
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 525
  • Kommentare: 333
  • Marktplatz-Beiträge: 0