Probleme beim Einloggen
David Hofmann Enterprise 2.0 – Social Media als wichtiger Baustein der digitalen Transformation
Sehr geehrte Damen und Herren,
die „Digitalisierung“ ist allgegenwärtig. Die Digitale Transformation verändert Branchen und Unternehmen. Dies betrifft nicht nur Technologien und Geschäftsmodelle, sondern auch die Art der Kommunikation und Zusammenarbeit ändert sich – es wird erwartet, dass Unternehmen zunehmend offener, vernetzter, agiler und partizipativer werden.
Ein entscheidender Baustein, um eine solche Kommunikationskultur im Unternehmen zu fördern, ist der Einsatz von Social Media – nicht nur in der Interaktion mit den Kunden, sondern auch unternehmensintern. Dementsprechend hat das unter dem Stichwort „Enterprise 2.0“ firmierende Thema in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen.
Aber wo stehen deutschsprachige Unternehmen beim unternehmensinternen Einsatz von Social Media heute? Welche Ziele werden verfolgt? Was wurde bisher erreicht? Was hat sich verändert? usw. Diesen Fragen soll auch dieses Jahr wieder im Rahmen unserer, seit 2010 etablierten Enterprise 2.0 Studie nachgegangen werden.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich 5-8 Minuten Zeit nehmen würden, um unseren Fragebogen auszufüllen.
Als Dankeschön für Ihre Zeit senden wir Ihnen gerne einen exklusiven Teilnehmer-Ergebnisbericht zu. Ihre Teilnahme erfolgt selbstverständlich anonym.
Mit einem Klick auf http://www.wbs.hs-rm.de/umfragen/e20.html gelangen Sie auf die Startseite des Fragebogens.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung,
Ihr Team der Hochschule RheinMain unter der Leitung von Prof. Dr. Thorsten Petry
Steffen Broscheit Twitter RSS Feeds
Die Twitter RSS Feeds gibt es seit dem 12.06.2013 nicht mehr.
Damit fällt für viele Blogger und Webseitenbetreiber eine Möglichkeit weg, sich auf einfache Weise die eigenen neuesten Tweets via Twitter auf der Homepage anzeigen zu lassen.
RSS ist immer noch das wichtigste Instrument zur Informationsbeschaffung im Internet und hilft sehr beim Zeitsparen. Deshalb ist es aus meiner Sicht dem User gegenüber unfreundlich, die RSS-Feeds einzustellen.
Ich zeige Ihnen hier eine Lösung für dieses Problem!

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Microblogging"

  • Gegründet: 10.02.2009
  • Mitglieder: 1.795
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 628
  • Kommentare: 1.424