Probleme beim Einloggen

MINTsax - Empfehlung von MINT Fach- und Führungskräften in Sachsen, -Anhalt

MINTsax.de - Community zur gegenseitigen Empfehlung von MINT-Fachkräften in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Mintsax MINTsax - Empfehlung von MINT Fach- und Führungskräften in Sachsen, -Anhalt organisiert das folgende Event: Keywordanalyse - So finden Sie die richtigen Suchbegriffe mit der 4D-Methode
Ich ver­sprach Ih­nen neu­lich eine paar wei­te­re Wor­te über die 4D-Stel­len­op­ti­mie­rung zu ver­lie­ren. Selbst­re­dend hal­te ich mein Ver­spre­chen und wer­de Ih­nen hier ge­nau­er er­klä­ren, wie sie eine Key­word­ana­ly­se rich­tig in­ter­pre­tie­ren und wie die vier Di­men­sio­nen Ih­nen hier­bei ein leicht zu­gäng­li­ches In­stru­ment lie­fern.
Mintsax MINTsax - Empfehlung von MINT Fach- und Führungskräften in Sachsen, -Anhalt organisiert das folgende Event: Diese 5 Stellenangebote auf MINTsax.de könnten Sie interessieren
In regelmäßigen Abständen wollen wir vom Empfehlungsbund auf besondere Stellenangebote unserer Partner aufmerksam machen. Denn - Bewerber, die sich für folgende Stellen interessieren, haben kaum Konkurrenz. Nutzen Sie also Ihre Chance und bewerben Sie sich, wenn etwas passendes für Sie dabei ist.
August Engler Teilnehmer für spannende Umfrage gesucht
Liebe Mitglieder,
für meine Bachelorarbeit suche ich noch 25 Personen, die bereit wären für ca. 15 Minuten an einer Umfrage des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der TU München teilzunehmen.
Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Untersuchung unterschiedlicher Berufe hinsichtlich Ihrer Eigenschaften und Charakteristika. Wegen des Fachkräftemangels stehen vor allem MINT Berufe im Fokus. Ich würde mich sehr über ihre Teilnahme freuen.
Hier gelangen Sie zur Umfrage:
https://ww3.unipark.de/uc/mint/lso/tum/ae/
Daniela Schönherr Neue Karriereperspektiven durch akademischen Abschluss- Nächster Studienstart am 01. Januar 2018
Qualifizieren Sie sich mit einem Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Wirtschaftspsychologie oder Wirtschaftsrecht/Business Law für Ihren nächsten Karriereschritt! Seit Oktober 2017 ermöglicht die PFH in Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH dies auch über ihr Fernstudienzentrum in Dresden.
Die Hochschule bietet hier drei Bachelor- und acht Masterstudiengänge an. Der Zugang zum Bachelorstudium ist unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur möglich, außerdem können Sie sich nach individueller Prüfung Vorleistungen zur Verkürzung der Studienzeit anrechnen lassen.
Wir informieren Sie in Online-Informationsveranstaltungen oder am 09.02.2018 von 18:00 Uhr -19.30 Uhr im IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Str. 40, 01237 Dresden gemeinsam mit der PFH Private Hochschule Göttingen über unser Fernstudienangebot. Angesprochen sind Interessenten für die Studienrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Business Law (Wirtschaftsrecht), Psychologie und Wirtschaftspsychologie. Dabei richtet sich der Beratungstermin auch an Berufstätige, die berufsbegleitend einen Hochschulabschluss erlangen möchten.
Während der Informationsveranstaltung informiert Frau Prof. Mörstedt über Aufbau und Schwerpunkte der verschiedenen Studiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss. Anschließend können sich die Interessenten von der Hochschulexpertin individuell zu ihren Zugangsvoraussetzungen beraten lassen. Besonders interessant sind hierbei die zahlreichen Verkürzungs- und Anerkennungsmöglichkeiten durch berufliche Aus- und Weiterbildung.
Mit dem Einblick in Fernlehrbriefe und beispielhafte Klausuraufgaben erhalten die Studieninteressenten schließlich einen realistischen Eindruck von der Arbeitsweise, den inhaltlichen Schwerpunkten und dem Anforderungsniveau im Fernstudium.
Weitere Informationen unter:
https://dresden.pfh.de/
Wir freuen uns auf Sie!
Akos Toth Mein Interview für das 9. Leipziger Personalforum
Die Veranstalter des Leipziger Personalforums haben mich, während der Eventvorbereitungen, zu einem Videointerview eingeladen. Ich wurde gefragt, was die Gäste in meinem Workshop erwarten wird. Das Interview können Sie hier verfolgen:
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.