Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetztMittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt

192 members | 656 posts | Public Group

Das vom BMWi geförderte Projekt unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Gestaltung des digitalen Wandels.

„Ask me anything zum Thema Datenschutz“ findet jeden Monat statt. Anbei finden Sie die Termine bis September. Nutzen Sie die Gelegenheit mir bei der Fragestunde am 13. Juli von 10-11 Uhr Ihre Fragen zu stellen! Hier geht´s zur Anmeldung: https://www.edudip.com/de/webinar/ama-ask-me-anything-zum-thema-datenschutz-2/433274

Kapelusch ist ein Label für nachhaltige und faire Kinderkleidung in Bioqualität. Alicja Hegele entwirft, produziert und vertreibt die Kindermode, die für Qualität, Herzblut und Familientradition steht, seit Jahren selbst. Im Laufe der Produktion hat die Unternehmerin festgestellt, dass analog entworfene Schnittmuster die tatsächlichen Körpermaße und Proportionen von Kindern nicht optimal abbilden. Gemeinsam mit dem Textil vernetzt-Partner Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung geht kapelusch diese Herausforderung mithilfe von Körperscannern an. https://bit.ly/3cAAXjh

Der bundesweite #Digitaltag2021 gibt Unternehmen am 18. Juni konkrete Einblicke in das Thema Digitalisierung.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt stellt das Thema "Weiterbildung mit VR - die digitale Lernplattform CyberClassROOM" vor und zeigt, wie komplexe Themen mit Hilfe von interaktiven 3D-Echtzeit-Lerneinheiten erlebbar und begreifbar zu machen.

Melden Sie sich über die Website an und reisen Sie virtuell am 18. Juni 2021 um 10.00 Uhr in den CyberClassROOM: https://bit.ly/3zjEP1T

Wer wir sind:

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt begleitet insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Textil- und Bekleidungsindustrieindustrie, des Textilmaschinenbaus und der angrenzenden Branchen in Deutschland beim digitalen Wandel.
Noch sind die Themen der Digitalisierung nicht für alle KMU greifbar. Hier fehlt es an technischem Know-how, qualifiziertem Personal und finanziellen Mitteln. Die Herausforderungen, die sich stellen, bieten aber auch große Chancen.
Textil vernetzt informiert, demonstriert und bietet KMU Hilfestellung rund um die Themen vernetzte Produktion, Assistenzsysteme, Sensortechnik sowie Smart Textiles, Leichtbau und 3D in der Bekleidung.

Wir sind das Kompetenzzentrum Textil vernetzt:

  • Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie
    In der Berliner Geschäftsstelle des Kompetenzzentrums steht KMU und anderen Interessenten ein Showroom zur Verfügung, der eine Auswahl an Exponaten der Projektpartner zeigt und deren Vernetzung untereinander anschaulich darstellt.

  • Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf
    Die DITF in Denkendorf sind Experten für individualisierte Produkte in den Bereichen Bekleidung, Smart Textiles und Leichtbau. Sie machen durchgehendes Engineering - von der Idee bis zum Prototypen - erlebbar.

  • Hahn-Schickard-Gesellschaft
    Hahn-Schickard in Stuttgart zeigt am Beispiel smarter Sensorsysteme intelligente Lösungen mit Mikrosystemtechnik sowie branchenübergreifende Einsatzmöglichkeiten auf.

  • Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University
    Am ITA kann man die Vernetzung einer vollstufigen textilen Prozesskette erleben und Wissenswertes über den wirtschaftlichen Nutzen durch die digitale Transformation erfahren.

  • Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)
    Das STFI in Chemnitz demonstriert vertikale Integration, vernetzte Produktionssysteme und Ressourceneffizienz, wie z. B. die Selbstoptimierung von komplexen Anlagen.

Unsere Themen:

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt gibt Hilfestellung zu folgenden Themen:

  • Wofür und wodurch können Assistenzsysteme in meinem Unternehmen zum Einsatz kommen?

  • Welche Anwendungsmöglichkeiten und Potenziale ergeben sich für mein KMU?

  • Wie lassen sich betriebliche Prozesse beschleunigen, bestehende Anwendungen nachrüsten oder eine kundenindividuelle Herstellung von Produkten im Ladengeschäft umsetzen?

  • Wie können Mitarbeiter „digitale Skills“ erlernen und wie binde ich sie langfristig an mein Unternehmen?

  • Wie profitieren meine Kunden von den smarten Produkten? Wie kann mein Unternehmen ein nachhaltiges Wirtschaften gewährleisten?

  • Wie sichere ich meine Unternehmensdaten nachhaltig?

Darüber hinaus beantworten wir alle Fragen aus Ihrer unternehmerischen Praxis.

Unsere kostenlosen Angebote für KMU:

Informieren
Wir transferieren Wissen über Veranstaltungen und bringen Sie in Kontakt mit Unternehmen, die bereits Digitalisierungslösungen anwenden.

Demonstrieren
In den Schaufenstern unserer Projektpartner wird Digitalisierung erlebbar. Im Fokus stehen die Vermittlung von Fachinformationen sowie die Möglichkeit zur experimentellen Erprobung an den Demonstratoren.

Qualifizieren
Nutzen Sie die Schulungsmöglichkeiten unserer Projektpartner im Hinblick auf die Anwendung von Digitalisierungsprozessen in Ihrem Unternehmen. Hilfestellung erhalten Sie bei der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter.

Umsetzen
Unser Fachpersonal begleitet Sie bei digitalen Umsetzungsprojekten in Ihrem Unternehmen und vermittelt Ihnen die richtigen Ansprechpartner aus Forschung, Entwicklung und Industrie. Wir besuchen Sie hierfür vor Ort, ermitteln mittels Praxisworkshops das Digitalisierungspotenzial Ihres Unternehmens und helfen Ihnen, neue Ideen zu verwirklichen.

Über die Förderinitiative Mittelstand 4.0:

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk. Mittlerweile mehr als zwanzig Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren stehen Unternehmerinnen und Unternehmern bundesweit bei der Digitalisierung, der Vernetzung und Einführung von Industrie 4.0-Anwendungen zur Seite.