Mittelstand und Politik in DeutschlandMittelstand und Politik in Deutschland

4426 members | 6564 posts | Public Group
Eckhard Reiser
Hosted by:Eckhard Reiser

Alles was den Mittelstand betrifft und interessiert ist hier willkommen

Gerne hier noch bei meiner kurzen Umfrage (2-3 min) teilnehmen. Vielen Dank! đź‘Źhttps://lamapoll.de/Umfrage_Obermeier_Kathrin

Sie beschäftigen oder beschäftigten Personal aus dem Autismus-Spektrum mit einer abgeschlossenen Ausbildung oder einem abgeschlossenen Studium?

Das wäre phänomenal!

Wir sind dringend auf der Suche nach großen, mittleren und kleinen Unternehmen, die sich bereit erklären, im Rahmen einer bundesweiten Studie und im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, mit uns ein Experteninterview zu führen. Sie müssen uns keine persönlichen Daten des Mitarbeiters oder der Mitarbeiterin bekannt geben. Das Interview bleibt anonymisiert. Alle Fragen wurden durch unseren Datenschutzbeauftragten geprüft und freigegeben.

Schreiben Sie mich an! Gerne ĂĽbermittle ich Ihnen weitere Informationen zu dieser Erhebung und beantworte Ihre Fragen.

Herzliche GrĂĽĂźe

Tanja Ederer

www.autismus1a.de

IfM Bonn: In 2019 verfolgten weniger KMU eine Online-Verkaufsstrategie als in 2018

Videokonferenzen, Online-Verkäufe und Service-Fernwartung haben seit Beginn der Corona-Pandemie für die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland deutlich an Bedeutung gewonnen.

In 2019 sah dies noch anders aus: Zwar unterhielten 88 % der KMU eine Webseite – der Anteil an Unternehmen, die mindestens 1 % ihres Umsatzes mit Online-Verkäufen erwirtschafteten, lag jedoch nur bei 17 %. Damit nahmen die KMU zu diesem Zeitpunkt – ebenso wie auch die Großunternehmen in Deutschland – ein Platz unterhalb des EU-Durchschnitts ein.

Fokus auf IKT-Weiterbildung

Vier von zehn (43 %) mittelgroße Unternehmen beschäftigen Fachkräfte der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) – unter den kleinen Unternehmen finden sich diese nur in jedem achten Unternehmen. Insgesamt liegt der KMU-Anteil bei 17 %. Zum Vergleich: Unter den Großunternehmen beschäftigen 77 % der Unternehmen IKT-Fachkräfte.

Eine deutlich höhere Bedeutung als die Beschäftigung von IKT-Fachkräften nimmt für die kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland die IKT-Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter ein. Im Vergleich zu 2018 war bis 2019 der Anteil unter den KMU um 2 Prozentpunkte gestiegen.

Dieser Anstieg ist insbesondere auf die mittleren Unternehmen zurückzuführen: Im Vergleich zu 2018 lag in dieser Größenklasse der Anteil an Unternehmen, die IKT-Weiterbildungen anboten, um 6 Prozentpunkte höher als in 2018. Insgesamt liegt der KMU-Anteil in Deutschland nun mit 30 % deutlich über dem EU-Durchschnittswert (23 %).

Noch mehr heben sich jedoch die GroĂźunternehmen in Deutschland (2019: 81 %; 2018: 76 %), die ihre Belegschaft gezielt weiterbilden lassen, sowohl gegenĂĽber den KMU als auch im EU-Vergleich (70 %) ab.

Mehr Daten zur "Digitalisierung der KMU im EU-Vergleich" sind im Statistikbereich auf der Homepage des Instituts fĂĽr Mittelstandsforschung zu finden: mailto:https://www.ifm-bonn.org/statistiken/mittelstand-im-einzelnen/digitalisierung-der-kmu-im-eu-vergleich