Probleme beim Einloggen

Mittelstand und Politik in Deutschland

Alles was den Mittelstand betrifft und interessiert ist hier willkommen

Mario Susak Kroatien vs. Frankreich - IN VINO VERITAS, 27.09.2018 um 18.00 Uhr
IN VINO VERITAS, 27.09.2018 um 18.00 Uhr
Werte Mitglieder der Kroatischen Wirtschaftsvereinigung,
liebe Netzwerkpartner und Weinliebhaber,
gibt es etwas schöneres, als sich bei einem Glas Wein auszutauschen und neue Netzwerke zu knüpfen?
JA – mitzuentscheiden welcher Wein der „bessere“ ist. ;-)
Es ist uns eine ganz besondere Freude Sie zu einem ganz besonderen Netzwerkevent einzuladen.
Am Donnerstag, dem 27.09.2018 findet um 18.00 Uhr
im Restaurant DIVA, Alfred-Pfaff Str. 1, 60389 Frankfurt (Sportleistungszentrum der Eintracht Frankfurt am Riederwald)
eine französisch-kroatische Weinprobe statt, zu der wir Sie recht herzlich einladen.
Wir freuen uns sehr, Sie an diesem Abend zusätzlich mit Französisch und Kroatischer Musik verwöhnen zu dürfen. Für einen ganz besonderen Abend sorgen Katia Belley sowie die Tamburica Band Bagrem.
Um die Veranstaltung besser planen zu können bitten wir Sie um Rückmeldung bis Dienstag, den 25.09.2018.
An dieser Stelle nutzen wir auch die Möglichkeit uns bei dem BNI-Netzwerk „Rembrandt“ für die Unterstützung der Veranstaltung zu bedanken.
Nutzen Sie den Abend und erfahren Sie vor Ort mehr über „Rembrandt“.
Tobias W. Goers ツ Schichtplanung - Wünsche der Beschäftigten berücksichtigen
Mittelstand: Gerade KMU planen noch händisch und hoch manuell das wenige Personal in verschiedenste Schichtsysteme ein und übersehen dabei oft die Belastung der eigenen Belegschaft. Unternehmen, die eine digitale Einsatzplanung einsetzen, schützen daher die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter und minimieren die Administration radikal.
Carl-Dietrich Sander Geschäftsführer-Haftung und Bearbeitungsgebühren der Banken
Der Zusammenhang mag sich auf den ersten Blick nicht erschließen. Aber: Wenn eine GmbH in den letzten Jahren für ein Bankdarlehen eine Bearbeitungsgebühr bezahlt hat, sollten Sie als Geschäftsführer/in jetzt prüfen, ob Sie diese zurückverlangen sollten. Denn ggf. könnten Ihre GmbH-Gesellschafter Sie in Regress nehmen, wenn Sie das nicht tun.
Der Bundesgerichtshof (BGH) macht's möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Carl-Dietrich Sander
Christian Scherer Abseits von Sicherheiten und Rating: Was beeinflusst die Finanzierung?
Kreditanträge scheitern oft an feinen Nuancen – und die Unternehmen bleiben im Dunkeln, woran es gelegen hat. Neben den harten Fakten entscheiden viele kleine Faktoren, ob ein Unternehmen einen Kredit erhält oder nicht.
Der Beitrag zeigt, worauf Mittelständler achten müssen:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Mittelstand und Politik in Deutschland"

  • Gegründet: 22.03.2009
  • Mitglieder: 4.441
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.918
  • Kommentare: 8.140
  • Marktplatz-Beiträge: 6