Mittelstandsforum VBUMittelstandsforum VBU

3095 members | 5299 posts | Public Group
Mirko Appel
Hosted by:Mirko Appel

Lösungen für den Mittelstand. Informationen und Kommunikation von und für Unternehmer, Führungskräfte und Entscheider im Mittelstand.

Die AutoAbo Umfrage für Fuhrparkbetreiber(innen).

Jetzt teilnehmen

https://www.xing.com/communities/posts/passt-das-auto-abo-schon-zu-ihrem-fuhrpark-1020437263

❓🔎 📌 Wenn Sie mehr Gewinn machen wollen, denken Sie als Unternehmer-Chef sicher nicht zuerst an Standardisierung oder gar Optimierung von Ihren Geschäftsprozessen, internen Strukturen und Abläufen, richtig?

Der Zusammenhang erschließt sich auch nicht auf den ersten Blick. Zugegeben.

„Was ist denn nun der Vorteil von einer Standardisierung interner Abläufe?“, fragen mich oft meine Beratungskunden.

Daher erkläre ich es meinen Beratungskunden, die hauptsächlich aus dem Dienstleistungssektor kommen, gleich zu Beginn unserer Zusammenarbeit, welche Vorteile eine Prozessstandardisierung haben kann, an einem Beispiel so:

Standardisierung bedeutet laut allgemeinem Verständnis und Definition die Vereinheitlichung von beispielsweise Verfahrensweisen und dient der Schaffung eines gemeinsamen Standards. (Gabler Wirtschaftslexikon).

✅ Und ganz praktisch erkläre ich es dann mit einem Beispiel und einer Beschreibung der Vorgehensweise:

Sucht man zum Beispiel neue Mitarbeiter und vielleicht das sogar mehrmals im Jahr, spricht vieles dafür, dass die Abläufe von der Stellenausschreibung über die Bewerbungsgespräche bis hin zur Vertragsgestaltung einheitlich gestaltet sind, also auf die immer gleiche Art und Weise durchgeführt werden.

Dazu sind die Optimierung und die daraus resultierende Vereinheitlichung der selektierten Prozesse notwendig. In der Praxis bedeutet das, dass sich einmal alle am Einstellungsprozess Beteiligten an einen Tisch setzen, die Abläufe durchsprechen, schauen, wo Vorlagen und Checklisten die Arbeit vereinfachen können und wo möglicherweise die Kommunikation mit interessierten Bewerbern automatisiert werden kann.

⚠ Konstruktive Kritik ist dann anschließend die Basis für die Festlegung und Festschreibung des gesamten Prozesses, der dann routiniert - auch mal von Auszubildenden - durchgeführt werden kann. Teure Spitzenkräfte werden durch automatisierte Aufgaben entlastet und haben Zeit sich auf die Bewerberauswahl zu konzentrieren.

🔄 Nach jedem erfolgreich eingestellten neuen Angestellten wird der gerade durchgeführte Ablauf kritisch hinterfragt und auch der neue Mitarbeiter sozusagen mit neutraler Brille von außen wird einbezogen. Wie hat er den Prozess erlebt, was fand er komisch, umständlich, dauerte zu lange etc. Dies gibt gute Anhaltspunkte für eine Optimierung.

Meist reicht es den Ablauf 2 - 3 mal durchzuexerzieren, um eine optimierte Version in einem Unternehmenshandbuch als "final" zu dokumentieren. Ein Unternehmenshandbuch kann im Übrigen auch ein elektronisches Wiki sein. Das wird inzwischen von der Belegschaft besser angenommen als eine Papierversion.

⏱📍 🗄 Bei einem Software-Unternehmen hat dies eine Zeitersparnis von fast 18% gebracht, wie mir der Unternehmenschef sagte. Dadurch dass in diesem IT-Unternehmen jeder Aktivität in einem System gebucht wird, ließ sich das nämlich prima auswerten.

Also, Sie sehen, es kann funktionieren.

Zum Thema "Mehr Effizienz in KMU durch Standardisierung mir den 7 Vorteilen" habe ich einen neuen Blogartikel geschrieben. Diesen können Sie hier nachlesen:

https://www.juttakeller.net/prozesse/mehr-effizienz-durch-standardisierung-7-vorteile/

Wenn Sie lieber schauen möchten, empfehle ich das Begleitvideo (dauert ca. 16 Minuten). Sie finden es auf Youtube:

https://youtu.be/JLHlCdKiXRY

Welchen Arbeitsablauf würden Sie gerne in Ihrem KMU ein wenig „geschmeidiger“ haben wollen?

Hallo, hier ist Podcast Nr. 4 zum Thema Arbeit und Wirtschaft "mehr Mut statt Angst" im Rahmen der Gedanken zu "Tür zur Zukunft". Willkommen zu einer anregenden 3/4 Stunde mit Impulsen für unser aller Arbeitsleben und eine prosperierende Wirtschaft. Ihr Feedback würde mich freuen.

https://soundcloud.com/weiterdenker-talk/tur-zur-zukunft-arbeit?fbclid=IwAR0Uv-sFFKXiKg2ApIcO7cyS7RVh0Ee38nDwCvd0Lfs8YyN_WyajUuS0RAI

Hallo liebe Gruppenmitglieder,

habe einen Beitrag über eine mögliche neue Rolle des Vertriebs verfasst. Wie seht ihr das? Habt ihr vielleicht schon etwas in der Art umgesetzt?

Freue mich über euer Feedback!

https://veraenderungstarten.de/2020/10/13/ode-an-den-vertrieb/

Herzlich Willkommen im Mittelstandsforum VBU!

Das Mittelstandsforum ist die Plattform für mittelständisch orientierte Unternehmer und Führungskräfte, welche an einem konstruktiven und nachhaltigen Austausch interessiert sind.

Es ist ein offenes Forum bei dem sich jeder anmelden kann. Da wir jedoch auf inhaltliche Qualität Wert legen, behalten wir uns das Löschen von Beiträgen und das Sperren von Personen vor, die gegen die Netikette verstoßen bzw. die das Mittelstandsforum für Spam- oder Werbepenetrierung missbrauchen. Gleichfalls legen wir Wert auf Persönlichkeit in Form eines aussagefähigen Profils mit Profilfoto.

Nutzen Sie die Chance zur Darstellung Ihrer Person und Ihres Unternehmens im Kapitel "Vorstellungsrunde".

In den Unterforen können Themen aus allen Branchen, Funktionen und Aufgaben eines Unternehmens diskutiert werden. Laden Sie zu Ihren Veranstaltungen ein, werben Sie für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte, suchen Sie Kooperationspartner oder bieten Sie Kooperationsmöglichkeiten an.

Tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit Ihren Fachkollegen aus und profitieren Sie vom Know-How Ihrer Berufskollegen. Initiieren Sie über das Mittelstandsforum neue Geschäfts-Partnerschaften und pflegen Sie Ihre bestehenden Geschäftsbeziehungen.

Marktplatz
Der von Xing bereitgestellte Marktplatz bietet auch eine Kategorie "Kleinanzeigen". Der Begriff ist sehr umfassend, wir bitten jedoch darum, den Marktplatz im Mittelstandsforum VBU ausschließlich für Angebote/Gesuche zu nutzen, die zum Thema der Gruppe passen. Bei Inseraten die eher "ebay-Charakter" haben behalten wir uns vor, diese ohne Benachrichtigung zu löschen.

Nettikette
Das respektvolle Miteinander ist im Mittelstandsforum stets oberste Prämisse in allen Diskussionen.
- wir bitten Sie, Ihre Beiträge im Mittelstandsforum auf die fachliche Information und Richtigkeit zu prüfen.
- bitte verwenden Sie keine öffentlich sichtbaren Bereiche der Plattform, um mit anderen Mitgliedern zu streiten, sie zu reizen oder zu diffamieren
- Bedenken Sie, wie andere Ihre Beiträge interpretieren könnten, schreiben Sie deshalb bitte möglichst verständlich und präzise
- Beiträge sehen wir gerne, bei Mehrfachposts desselben Beitrags behalten wir uns jedoch Löschungen vor
- bitte denken Sie stets daran, dass Sie verantwortlich für das sind, was Sie auf der Plattform schreiben

Quelle: https://www.xing.com/help/hilfe-fragen-und-antworten-2/mein-xing-und-mein-netzwerk-55/verhaltensregeln-auf-xing-147/netiquette-184

Wenn Sie keine Einladungen mehr zu Events oder Newsletter dieser Gruppe erhalten möchten, können Sie das auf der Startseite der Gruppe unter Gruppenoptionen einstellen.

Empfehlen Sie das Mittelstandsforum in Ihrem Netzwerk weiter und / oder profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder.

Erweitern Sie Ihr Netzwerk um erfahrene und kompetente Kontakte aus unterschiedlichsten Interessensgruppen und Verbänden.

Werbung
Im Sinne der inhaltlichen Qualität ist Werbung zu gelassen, aber strikt begrenzt auf
- Werbung für eigene Expertise oder Produkte der angemeldeten Mitglieder in den Unterforen "Angebote, Gesuche, Kooperationen" bzw. "Termine"
- im Marktplatz
Bannerwerbung oder Anzeigenwerbung durch Außenstehende sind nicht erwünscht.

Fragen und Anregungen werden von den Moderatoren des Mittelstandsforum gerne als persönliche Nachricht entgegengenommen.

Das Moderatorenteam der Gruppe
Mittelstandsforum VBU

Keywords für die Gruppensuche bei XING:

Analysen, Baden-Dättwil, Baden-Württemberg, Bad-Godesberg, Bayern, Berater, Beratung, Berlin, Beschaffung, Bonn, Bopfingen, Brandenburg, Brühl, Change Management, China, Coaching, Consulting, Controlling, Dortmund, Dresden, Einkauf, Existenzgründung, Falkensee, Feldafing, Finanzen, Führung, Fulda, Gröbenzell, Hamburg, Henstedt-Ulzburg, Herne, Hessen, Industrie 4.0, Industrie 4.0 im Mittelstand, Innovation, Interim-Management, Kiel, KMU, Köln, Ludwigsburg, Marketing, Meckenheim, Mediation, Mentoring, Mittelstand, Mittelstand International, mittelständische Wirtschaft, München, Murr, Nordrhein-Westfalen, Nussloch, Oberderdingen, Organisation, Personal, Produktmanagement, Projektmanagement, Prozessmanagement, Qualität, Radebeul, Rastatt, Rating, Ravensburg, Recht, Restrukturierung, Risikomanagement, Sachsen, Sanierung, Schlewsig-Holstein, Schweiz, Seminare, Social Media, Soest, Steuern, Stuttgart, Unterbrunn, Unternehmensnachfolge, Unternehmer, Unternehmernachfolge, Urbach, USA, VBU, Verbund beratender Unternehmer, Vertrieb, Villingen-Schwenningen, Vorträge, Waldenbuch, Wiesbaden, Workshops, Wutach-Ewattingen, Zorneding