Probleme beim Einloggen

Mittelstandsforum VBU

Lösungen für den Mittelstand. Informationen und Kommunikation von und für Unternehmer, Führungskräfte und Entscheider im Mittelstand.

Michael F. Böhne Leitung Finanzbereich, SOX, IKS - Beratung und Interim Management
Der Finanzbereich besteht aus drei wesentlichen Bereichen: Buchhaltung, Controlling und Treasury. Im Finanzbereich spiegelt sich jeder Geschäftsvorfall in Zahlen wieder. Die Buchhaltung erfasst die Geschäftsvorfälle auf den entsprechenden Konten und erstellt periodische Abschlüsse. Das Controlling ermittelt aus den periodischen Abschlüssen die entsprechenden Kennzahlen, welche an das Management berichtet werden. Im Treasury Bereich werden sowohl die Gelder angelegt, sowie etwaige Kredite aufgenommen, als auch für Zahlungen zur Verfügung gestellt. Somit ist der Finanzbereich als "Dienstleister" für das gesamte Unternehmen tätig. Die in diesem Bereich erarbeiteten Zahlen werden analysiert und dienen der Unternehmensleitung als Grundlage für Entscheidungen zur Unternehmensführung. Somit müssen die Zahlen werthaltig sein.
Die Leitung des Finanzbereiches setzt nicht nur operative und strategische Kenntnisse sowie Fachkenntnisse voraus, sondern auch Einfühlungsvermögen in die Belange der Mitarbeiter / -innen. Diese sind derart zu koordinieren, dass Prozessabläufe optimal wie ein Uhrwerk permanent ineinandergreifen. Die Mitarbeiter / -innen erwarten eine / -n aktiven Vorgesetzte / -n der die Probleme der Mitarbeiter / -innen ernst nimmt und bearbeitet, eine / -n Vorgesetzte / -n der /die unterstützend und lenkend vorausgeht.
Die korrekte Einhaltung der Abbildung der Geschäftsvorfälle resultierend in den periodischen Abschlüssen, die richtige Ermittlung der KPI`s und deren periodische Berichte sowie die optimale Strategie der Finanzanlagen / - aufnahmen als auch die Berechnung des Cash Flows und die Bereitstellung der benötigten Finanzmittel zu einem definierten Zeitpunkt, sind zu gewährleisten. Dieses setzt effiziente Prozessabläufe voraus.
Entscheidend ist, u. A., die Einhaltung der Kontrollen und der gesetzlichen Vorschriften. Alle, an der NY Stock Exchange gelisteten Unternehmen, müssen den Anforderungen des Sarbanes Oxley Acts (SOX) entsprechen. Um die Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien und der Firmenrichtlinien zu gewährleisten, sollte in den Unternehmen ein Internes Kontrollsystem ( IKS ) vorhanden sein, auch wenn die Unternehmen nicht unter die Anforderungen der NYSE fallen.
Der Finanzbereich ist u. A. an der Entscheidungsfindung über strategische und operationale Ausgaben beteiligt.
Eine unerwartet auftretende Vakanz erfordert oft eine zügige Reaktion. Dieses ist insbesondere dann der Fall, wenn diese Vakanzen intern nicht abgedeckt werden können und die Position über eine längere Zeit nicht unbesetzt bleiben kann.
Kontakt: MB International Interim and Projectmanagement - Scharrenberger Str. 4 -
D-42699 Solingen - Germany
Mail: info@mb-iipm.eu - Phone: +49 (0)212 259 104 4 - Mobil: +49 (0)172 291 872 4
Partner des VBU - Verbund Beratender Unternehmer
Sascha Janzen Unternehmerfrühstück (Frankfurt) - Austausch unter Gleichgesinnten
Thomas Walter Schwalowski Was darf ein Imagefilm kosten? Ein Preis-Überblick
Angebote für Imagefilme gibt es von 500 Euro bis 50.000 Euro - aber welcher Preis ist angemessen? Und was bekommen Sie überhaupt dafür? Lesen Sie hier die wichtigsten Fakten Über die Zusammensetzung von Preisen für Imagefilme und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick als Grundlage für Ihr nächstes Briefing.