Problems logging in
Anna Lea Roberts Bachelorarbeit Führung - Studienteilnehmerinnen dringend gesucht!
Liebe Gruppenmitglieder,
ich bin Psychologiestudentin an der Universität Koblenz-Landau und schreibe meine Bachelorthesis im Fachbereich Sozialpsychologie unter Betreuung von Prof. Melanie Steffens.
Im Rahmen meiner Bachelorarbeit zum Thema Führung bin ich auf Studienteilnehmerinnen aus dem „echten Leben“ angewiesen. Ich benötige also Ihre Unterstützung! Meine Erhebung richtet sich an weibliche Führungskräfte auf Ebenen mit mindestens einer weiteren möglichen Aufstiegsebene.
Um die Studie sinnvoll auswerten zu können, baue ich auf möglichst viele bearbeitete Fragebögen – bitte leiten Sie den Link auch an weitere potentielle Teilnehmerinnen weiter!
Ihre Antworten dienen ausschließlich zu Forschungszwecken und werden anonym behandelt. Die Bearbeitung des Fragebogens wird höchstens 10 Minuten in Anspruch nehmen.
Sie haben die Chance an einer spannenden Studie teilzunehmen und können zudem 50 Eur gewinnen! Wir spenden für jeden komplett ausgefüllten Fragebogen 50ct an einen wohltätigen Zweck.
Nach Auswertung der Studie informiere ich Sie gerne per E-Mail über die Ergebnisse.
Für die englische Version folgen Sie bitte diesem Link:
https://methodenzentrum.dienst.uni-landau.de/limesurvey_datenerhebung/index042.php
Gerne stehe ich via Xing für Rückfragen zur Verfügung.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Mit freundlichen Grüßen,
Anna Lea Roberts
Iris Gadischke Auszeit als Burn-Out-Prophylaxe!
Nun bin ich hier schon seit längerem Mitglied und möchte mich doch heute auch mal vorstellen: Ich bin Jahrgang 1962 und habe seit 1982 bei verschiedenen großen wie internationalen Firmen in Führungspositionen gearbeitet.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Auszeiten eine optimale Prävention für Burn-Out sind und eine Möglichkeit, zu sich zu finden, neue Wege zu gehen. So resultiert die Gründung der AuszeitAgentur aus meiner letzten Auszeit. Ich freue mich darauf, meine umfangreichen Erfahrungen weiterzugeben und Menschen auf diesem spannenden Weg intensiv zu begleiten. Meine kurze persönliche Auszeit nehme ich jedes Jahr, wenn ich per Fahrrad ferne Länder erkunde.
Auszeit- aus der Zeit gehen… sich einmal bewusst aus den täglichen Verpflichtungen rausziehen, sich wieder erden, die eigenen Wünsche erkennen und erfüllen oder den Luxus eigener selbstbestimmter Zeit genießen…
Sie haben den Wunsch, Ihren persönlichen Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen?
Die AuszeitAgentur bietet einen 360°-Service während der Zeit der Entscheidungs-, Organisations-, Durchführungs- und Nachbereitungsphase Ihrer Auszeit. Wir bieten umfassende Beratung und Unterstützung der administrativen Vorbereitung (z.B. die Bestimmungen der Sozialversicherungsleistungen, Möglichkeiten der Arbeitsvertragsgestaltung, die Organisation der privaten Verpflichtungen wie Miete, Auto, Versicherungen, Haustiere, etc.). Wir erstellen zusammen mit Ihnen Ihr individuelles Auszeitprofil, basierend auf einem von Psychologen entwickelten Persönlichkeitstest. Daraus resultierend geben wir Ihnen eine maßgeschneiderte Handlungsempfehlung zu Ihrer Auszeitgestaltung.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktausnahme!
http://www.auszeitagentur.de
Only visible to XING members Website vom WBC
Eine wunderschönen guten Tag in die Runde!
Mittlerweile hat der Frühling Einzug gehalten und so langsam verlagert sich das Leben der meisten mehr und mehr nach draußen. Die Sonne lockt!
Und wir werden immer mehr und mehr Mitglieder des WBC auch über Xing einladen. Das dauert eben nur so seine Zeit. Wir sind dran.
Auf der Webpage des WBC sind die aktuellen Veranstaltungstermine und mehr zu sehen: http://www.mlpwbc.de/
In Frankfurt kommen dieses Jahr noch einige Veranstaltungen dazu. Wir werden gesondert informieren. Eine gute und erfolgreiche Zeit und auch herzlichen Gruß
Christiane Simic
Only visible to XING members
Haben Sie bitte eine wunderbare Vorweihnachtszeit! Mit hoffentich ein paar Momenten der Ruhe und des Friedens. Die Action kommt sowieso ganz bald wieder!
Herzlich,
Chris Simic
You can't comment on this post any more.
Louise Fiegel Hallo
Mein Name ist Louise Fiegel, ich bin NLP-Trainerin und Imageberaterin und unterstütze Menschen dabei, einen tollen Auftritt hinzulegen. Das beginnt mit Farbe und Stil ihrer Kleidung und geht über Körpersprache, Knigge und Sprache bis hin zu der Art und Weise, wie wir mit uns selbst umgehen und sprechen.
Am 14. Januar 2011 bin ich mit meinen Kolleginnen Eva Loschky und Nicola Fritze in Frankfurt mit unserer Veranstaltung "Bemerkenswert präsent" Vielleicht können wir uns da ja persönlich kennenlernen?
Bemerkenswert präsent macht Sie fit für den erfolgreichen Auftritt. Sie erfahren das Wichtigste über Stimme, Stil und Souveränität. Unsere Trainerinnen zeigen Ihnen, worauf es ankommt.
Die Veranstaltung richtet sich an Frauen,
• die ihre weiblichen Fähigkeiten für ihre Karriere nutzen, - anstatt die besseren Männer sein zu wollen
• die im Business-Kontext ihren Auftritt noch souveräner und kompetenter gestalten möchten,
• die in Meetings mehr Aufmerksamkeit für ihre Ideen gewinnen wollen,
• die Kunden, Kollegen oder Mitarbeiter zielorientiert überzeugen möchten
• und ihr Selbstbewußtsein, sowie ihr Selbstvertrauen steigern wollen
Louise Fiegel, Nicola Fritze und Eva Loschky arbeiten mit Ihnen an Ihrer wirkungsvollen Präsenz. Kommen Sie in Kontakt mit Ihrem Potenzial – und lassen Sie es leuchten! Die drei Trainerinnen präsentieren Ihnen die Essenz ihrer erfolgreichen Arbeit. Professionell, praxisnah, unterhaltsam.
Stimme mit Eva Loschky
Ein beeindruckender Auftritt ebnet den Weg für Ihren Erfolg. Ein wichtiger Schlüssel hierzu sind klare Worte, starke Stimme und eindeutige Körpersprache. Eva Loschky vermittelt Ihnen im interaktiven Training, wie Sie Präsenz auf Knopfdruck herstellen, wie Sie sich eindeutig positionieren, mit Ihrer Körpersprache Menschen gewinnen und mit klangvoller Stimme Herzen öffnen. So finden Sie Gehör und überzeugen mit Leichtigkeit!
Stil mit Louise Fiegel
Kleidung und Stil sind Nebensache? Weit gefehlt! Noch bevor Sie Ihren ersten Satz gesagt haben, vermitteln Sie Ihrem Gegenüber einen wichtigen Eindruck von sich. Mit Louise Fiegel nutzen Sie diesen Moment von der ersten Sekunde an. Die Imageberaterin zeigt Ihnen, wie Sie mit Farben Zeichen setzen und mit passendem Stil punkten können. Für einen authentischen Auftritt, der begeistert.
Souveränität mit Nicola Fritze
Mit Nicola Fritze lernen Sie die männlichen Spielregeln in der Berufswelt kennen! Die Gender-Expertin zeigt Ihnen, wie Sie Status-Spiele elegant meistern und stets souverän und selbstbewusst auftreten. Sie erfahren, worauf es ankommt, wenn Männer und Frauen miteinander kommunizieren. Mit Nicola Fritzes Hilfe erreichen Sie mehr Aufmerksamkeit und bringen Ihre Kompetenz erfolgreicher in Entscheidungsprozesse ein. So können Sie auch in kritischen Situationen souverän und gelassen bleiben.
Anmeldung und weitere Infos auf: http://www.frauenerfolgsforum.de
Mit den besten Wünschen für Sie, Ihre Louise Fiegel
Only visible to XING members Zwei Stunden für Sie! Einblicke in weibliche Mythologie mit der Fachfrau Vera Zingsem: 16. Oktober, 14.-16.00 Uhr, Heidelberg.
Liebe Kolleginnen, Kundinnen, Coachees, Frauen, Netzwerkpartnerinnen,
die meisten von Ihnen kenne ich schon eine Weile. Oft haben sich unsere Wege irgendwann gekreuzt und wir sind ein Stück gemeinsam gegangen. Und das in den unterschiedlichsten Beziehungen miteinander.
Über die Jahre in meiner Arbeit als Trainerin und Coach habe ich mich auch immer wieder mit frauenspezifischen Themen auseinandergesetzt. Das waren Frauenseminare oder Workshops und oft auch Karrierebegleitungen von Frauen in einem typisch männlichen Umfeld. Diese Erfahrungen haben mir immer deutlicher vor Augen geführt, wie sehr Frauen sich weibliche Vorbilder, Identifikationsfiguren und vielleicht auch Göttinnen in all ihrer Vielfalt wünschen. Denn Frauen sind ja (zum Glück) weit davon entfernt, alle gleich zu sein.
Uns wird aber heutzutage ein eher einheitliches, gesellschaftlich (auch oft männlich) gewünschtes Frauenbild als einzige Möglichkeit angeboten. Das wird uns Frauen schlicht und ergreifend nicht gerecht. Auf der Identitätsebene führt das oft zu einer Leere und Schwäche in Frauen, die unnötig ist. Sie ist künstlich produziert und macht viele Frauen, gerade im älter und reifer werden, traurig und verzweifelt. Sie schauen zurück und fragen sich, wo ihr Leben geblieben ist.
Und bekanntlich gibt es ja keine Zufälle. Vor einigen Monaten habe ich eine wunderbare Frau, Vera Zingsem, kennengelernt. In einem Vortrag erzählte sie quicklebendig, lustig und anregend aus ihrem Buch „Der Himmel ist mein, die Erde ist mein“. Die weibliche Mythologie ist so reich und so herrlich angefüllt mit Beispielen, wie weibliches Leben auch sein kann! Ich war begeistert.
Die weibliche Seite Gottes und Darstellungen von der orientalischen Göttin bis zum Marienbild werden im Oktober im Museum für Sakrale Kunst und Liturgie in Heidelberg gezeigt. Solch eine Ausstellung lebt aber von den Erklärungen zu den Exponaten. Und da Vera Zingsem eine absolute Fachfrau dafür ist, habe ich sie einfach gefragt, ob sie eine Führung mit einem Kreis von Frauen und Männern für uns machen würde.
Und ich freue mich ganz besonders, dass sie zugesagt hat. Nachfolgend finden Sie mehr Details dazu:
Gott weiblich – eine verborgene Seite
des biblischen Gottes
16.10.2010 – 14.00 bis 16.00 Uhr
„Von der orientalischen Göttin
zum Marienbild.”
Ausstellungsbesuch mit Führung von
Vera Zingsem, Autorin, Theologin
Das Museum für Sakrale Kunst und Liturgie in Heidelberg zeigt anhand einer Fülle
von archäologischen Zeugnissen eine über Jahrtausende
sich erstreckende Sicht Gottes, welche im Gottesbild
das Weibliche als Möglichkeit und Realität kannte
und betonte. Die Exponate erfassen einen Zeitraum
bis ins 10. Jahrtausend v. Chr. Sie entfalten Thema und
Fragestellung der Präsenz des Weiblichen in der Gottesvorstellung.
Für alle, die diese besondere Ausstellung miterleben
möchten eine willkommene Gelegenheit, sich wieder
mit den Kraftquellen des Weiblichen zu verbinden.
Vera Zingsem vermittelt ihr umfangreiches Göttinnen-
Wissen gekonnt, mitreißend, berührend und humorvoll
und stellt immer wieder den Bezug zu unserem heutigen
Leben her.
Ort: Museum Für Sakrale Kunst und Liturgie, Richard Hauser Platz, 69117 Heidelberg.
Die Investition für diese lebendige Führung ist € 20.—. Und wir können uns gerne in Fahrgemeinschaften zusammenschließen. Die Koordination übernehme ich. Nach der Führung, die vermutlich so um die zwei Stunden dauern wird, ist sicher noch Gelegenheit, irgendwo in der schönen Stadt Heidelberg einzukehren und sich auszutauschen.
Bitte senden Sie mir Ihre verbindlichen Anmeldungen umgehend per Email zu (csimic@new-frame.de). Ich freue mich schon sehr auf alle, die dabei sein werden.
Herzlich,
Christiane Simic
You can't comment on this post any more.

Moderators

Moderator details

About the group: MLP Women's Business Club Frankfurt

  • Founded: 11/12/2009
  • Members: 81
  • Visibility: open
  • Posts: 10
  • Comments: 1