Probleme beim Einloggen

Modern C++

JOBS IM MARKTPLATZ oder/und unter https://bit.ly/2DSIASE POSTEN! Hier geht es um C++, Modern C++ & die neuen Standards > C++11.

Jens Weller Meeting C++ 2018
Jens Weller
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Rainer Grimm No New New: Das Ende von Zeigern in C++
Vor zwei Wochen fand das ISO-C++-Standardisierungsmeeting in Jacksonville statt. Daher will ich heute einen kleinen Ausflug machen und über eine revolutionäre Entscheidung schreiben, die dort getroffen wurde. Zusätzlich beziehe ich mich auf den englischsprachigen Artikel C++ will no Longer have Pointers (Fluent C++). Das Standardisierungskomitee entschied, dass Zeiger mit C++20 deprecated und mit C++23 mit hoher Wahrscheinlichkeit entfernt werden.
Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://www.heise.de/-4009347
Harald Galda Rainer Grimm
+5 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Rainer Grimm

>Schade, dass der Artikel nur ein Aprilscherz war.
Stimmt. Die Artikel haben aber so eine Resonanz gehaben, dass die Diskussion jetzt erst losgeht. Zusammen sind unsere Blogartikel von ca. 300.000 - 400.000 Lesern in den letzten zwei Tagen gelesen worden. Das hätte ich nie gedacht. Hier scheinen wir einen Nerv getroffen zu haben.
Nur für XING Mitglieder sichtbar What exactly is McCabe cyclomatic complexity?
The cyclomatic complexity is a measurement of the code complexity proposed by McCabe which is often considered as a magic number which allows us to measure the complexity of a program.
With Squish Coco 4.2 we will support the measurement of McCabe’s cyclomatic complexity.
But how good is this metric? Read more on https://www.froglogic.com/blog/what-is-cyclomatic-complexity/
Torsten Robitzki C++ UG Hannover: xtensor und xeus
Interaktives C++ mit Jupyter und xeus-cling & xtensor, die nD Array Library für C++.
In dieser Session möchte Wolf euch gerne 2 Open Source Projekte vorstellen, an denen Wolf und seine beiden Kollegen seit 2 Jahren arbeiten:
1) xtensor ist eine n-dimensional Array library, stark inspiriert von Pythons NumPy, aber in purem, modernem C++ 14 mit viel Template-Magie geschrieben! Wir unterstützen zum Beispiel NumPy's Broadcasting, aber wollen auch konformant zur STL sein (und unterstützen zB. die klassischen begin(), end() iterators).
2) xeus, xeus-cling: Mit xeus-cling kann man C++ interaktiv in einem Jupyter Notebook laufen lassen. Interaktive widgets lassen sich dann live mit xwidgets ins Notebook einbinden. Und xplot erlaubt es einem, einfach aus C++ heraus Daten anzuzeigen.
Wolf kommt ursprünglich aus Hannover und ist April mal wieder zu Besuch und hat sich überreden lassen, uns von seinen Projekten zu erzählen. Wolf arbeitet seit 6 Monaten bei QuantStack in Paris (und hat vorher schon ein halbes Jahr bei xtensor contributed). Er hat Robotik an der ETH Zürich studiert und hofft dass xtensor auch bei den Robotikern gut ankommt!

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Modern C++"

  • Gegründet: 28.11.2007
  • Mitglieder: 5.972
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.193
  • Kommentare: 2.407
  • Marktplatz-Beiträge: 14