Probleme beim Einloggen

Möbel

Möbel Interior Design Home Living Möbelhaus Hersteller Import Export Schöner Wohnen Einrichten Designermöbel Internationale Messen Art Deco

Carmen Knote Erker im Landhausstil
Es ist nicht nur die Einrichtung, die uns ein Gefühl von Behaglichkeit vermittelt und für ein gemütliches Zuhause sorgt.
Auch der Innenausbau spielt eine Rolle, wie man an einigen Details der charmanten Neu England Holzhäuser sehen kann. Wir stellen Ihnen hier drei Beispiele vor, die bei unseren Bauherren immer wieder neu auf Begeisterung stoßen.
Der Lieblingsplatz im Erker
Bei vielen Fenstern gibt es eine Erkernische, die meist nicht genutzt wird. Die Neu England-Häuser schaffen sich diesen Erker ganz bewusst, um einen Lieblingsplatz dort unterzubringen: eine Sitzbank direkt vor dem Fenster. Eingepasst in die Nische und mit ein paar Kissen oder einer durchgehenden Auflage komfortabel ausgestattet. Wo die Architektur den Erker nicht hergibt, können wir ihn uns schaffen: mit Bücherregalen, die links und rechts vom Fenster angeordnet den Rahmen für unseren Sitzplatz bilden.
Sonnen- und Blickschutz: die Shutter
Neu England-Häuser sind lichtdurchflutet und haben viele schöne Sprossenfenster. Da kann es sein, dass man im Sommer einmal den Schutz vor der Sonneneinstrahlung braucht, oder einen Blickschutz zur Straße hin oder zu einem Nachbargrundstück. Typisches Element der Holzhäuser im Neu England Stil sind die Shutter, innenliegende Holzläden mit verstellbaren Lamellen.
Paneele und Puderfarben für die Wand
Behaglichkeit hat etwas mit dem Gefühl zu tun, behütet und beschützt zu sein. Dazu brauchen wir keinen engen, aber einen optisch „geschlossenen" Raum. Den erzielen die Neu England Häuser zum Beispiel durch die Unterteilung der Wände. Das geschieht durch halbhohe Wandpaneele oder durch die Kombination von zwei Materialien oder zwei Farbtönen für die obere und untere Wandhälfte, die durch eine Zierleiste getrennt sind. In unserem Beispiel wird eine in Aquafarben gestreifte Tapete unten mit einer weißen Wandlasur oben ergänzt.
Stefanie Kutzera ElektroG: Registrierung von Möbeln mit elektrischen Funktionen / Klarstellung zu Zubehör & Ersatzteilen
Ab dem 15.8.2018 gelten ggf. neben Lampen, Leuchten, Haushaltgeräten etc. auch Möbel mit elektrischen Funktionen als Elektrogerät. D.h. unter bestimmten Umständen müssen sich Hersteller bzw. Händler bei der zuständigen Behörde, der stiftung ear, registrieren.
Hierzu bekommen wir zur Zeit häufig die Frage gestellt, ob das komplette Gerät zu registrieren ist oder nur die elektrische Komponente. Aus dieser Klarstellung (https://www.weee-full-service.com/de/meldung/elektrog-2018-klarstellung-der-stiftung-ear-zur-registrierungspflicht-von-zubehoer-und) kann man – obwohl sie sich auf Fahrzeuge bezieht – zumindest ableiten, dass das zu betrachtende Gerät nach der „funktionalen Einheit“ und der Einschätzung, wie fest verbaut die elektrische Komponente ist, bewertet wird.
Insbesondere für Möbelhändler und –zulieferer dürfte diese Differenzierung bei der Entscheidung helfen, wer in der Lieferkette mit welchen Mengen registrierungspflichtig ist.
Unterhalb des verlinkten Artikels finden Sie außerdem weiterführende Informationen zu der Gesetzesänderung, Veranstaltungen, etc.
Camille Peuvergne MAISON&OBJET: Lassen Sie sich mit « VIRTUOUS » inspirieren!
Die internationale Fachmesse für Dekoration, Design und Einrichtung MAISON&OBJET versammelt im September internationale Experten, um neue Branchentrends zu analysieren und sie gemeinsam vorzustellen. Mit dem "Inspiration Forum“ wir die Zukunft der Branche unter die Lupe genommen.
Im September 2018 ist die Trend-Agentur NellyRodi an der Reihe, ihre Ansicht zum Thema „Virtuous“ zu teilen.
Weitere Informationen: http://www.maison-objet.com/en/paris
c.peuvergne@imf-promosalons.de
Lutz Reeg zeitgemäße Möbelentwicklung
Hallo,
wir freuen uns, nun in dieser Gruppe zu sein, uns auszutauschen und unser System für eine grundsätzlich neue Art der Möbelentwicklung vorzustellen.
Was wir an Kompetenzen in dieser Hinsicht in den XING-Pool einbringen können, sehen Sie auf http://www.derschwarm.de.
Auf bald
Lutz Reeg

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Möbel"

  • Gegründet: 22.05.2008
  • Mitglieder: 5.278
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.512
  • Kommentare: 990