Probleme beim Einloggen

Offizielle XING-Gruppe für München & Oberbayern #XMUC Größte regionale Business-Community in DACH.

Michael Schenkel Generation Talk?
Wissen Sie, nach welcher Devise Baby Boomer leben? Welche Haltung ist typisch für Generation X, welche Superlative werden von Generation Y verwendet und welche Ziele verfolgt Generation Z? Unter https://t2informatik.de/blog/projektmanagement/generation-talk/ beschreibt Tatjana Lackner, eine der führenden Kommunikationsexpertinnen im deutschsprachigen Raum, die Unterschiede in der Kommunikation und damit im Verständnis zwischen den Baby Boomern, Generation X, Y und Z.
Welche Erfahrungen haben Sie bei der Kommunikation mit den verschiedenen Generationen gemacht? Teilen Sie die Auffassungen oder halten Sie das Ganze eher für Mumpitz? Über Meinungen und Gedanken würde ich mich sehr freuen.
Sonnige Grüße
Michael Schenkel
Ute Kaste Wenn der Mindestlohn steigt, sinkt die Arbeitszeit
Zum 01.Januar 2019 wird der Mindestlohn ein weiteres Mal angehoben worden, nunmehr auf 9,19 Euro pro Stunde.
Doch abweichend von den selbst auferlegten Regeln, steht für Januar 2020 bereits die nächste Anhebung auf dann 9,35 Euro pro Stunde in Aussicht. Das ist ein Novum, denn gesetzlich ist eine Anhebung beim Mindestlohn nur aller zwei Jahre vorgesehen.
Was vor allem die Beschäftigten freut, für die der Mindestlohn eine echte Lohnerhöhung ist, das bringt Arbeitgeber gehörig ins Schwitzen. Nicht nur, weil damit enorme finanzielle Aufwendungen verbunden sind, auch organisatorisch gilt es Haftungsfallen zu vermeiden. Egal, in welcher Höhe sich die Entgelte in einem Unternehmen bewegen, die gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungs- oder Nachweispflichten treffen jeden. Steht der Zoll erst vor der Tür, dann könnte es ungemütlich werden... http://www.tempbus.de/arbeitsmarkt-aktuell/wenn-der-mindestlohn-steigt-sinkt-die-arbeitszeit
Falk Fleischer
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Roberto Capone Auf der Suche nach A-Kunden..
..kann man schon mal das „Brot-und-Butter-Geschäft“ vergessen. Eine hohe Abhängigkeit von einem Kunden kann ein hohes Risikopotential bieten. Die Frage, ab wann (welchen Umsatz- oder DB-Anteil von Gesamt) ein signifikantes Risiko besteht, ist individuell zu beurteilen. Eine Fragestellung, die sehr eng mit dem SWOT-Ansatz oder Porter´s 5 Forces verbunden ist.
Mein Tipp also: Analysieren Sie diese potentiellen Risken und finden Sie Mittel und Wege, um das Risiko in den kommenden Wirtschaftsperioden zu verringern.
Happy Hunting
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Roberto Capone
Ja, Sie haben Recht. Ich schreibe mir die Buchempfehlung auf den Wunschzettel für den Weihnachtsmann. Liebe Grüße & Frohe Weihnachten. Roberto Capone
Lothar Schwennold Hier lernen Sie spirituelle Menschen kennen, die Sie mit ihren spirituellen Talenten verblüffen werden und die Sie nirgendwo anders treffen
Sie wollen wissen, wie das Jahr 2019 für Sie wird? Welche Chansen sich für Sie ergeben in puncto: Liebe, Partnerschaft, Beruf, Finanzen und Familie! http://www.omsanti.de hier lernen Sie spirituelle Menschen kennen, die Sie mit ihren spirituellen Talenten verblüffen werden und die Sie nirgendwo anders treffen. Omsanti - die Eliteberater Deutschlands - stehen Ihnen für 10 Minuten gratis zur Verfügung
Thomas W. Frick Leave it, love it or change it - Die Jobwechsel-Gedanken haben Hochsaison
Ein digitales Mahlzeit in die Runde,,
ist ein Jobwechsel notwendig? Unser fun@job-Check hilft weiter, ebenso wie unsere Tipps zu Jobwechsel-Überlegungen:
Sonnige Grüße sendet
Thomas W. Frick

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "München - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 24.08.2004
  • Mitglieder: 98.165
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 57.057
  • Kommentare: 83.109
  • Marktplatz-Beiträge: 320