Probleme beim Einloggen

münster gründet

"Münster gründet!" gibt GründerInnen in und um Münster wichtige Informationen, die den Start in die Selbständigkeit erleichtern.

Michael Elschenbroich Unsere Präsentationen auf der Gründungswoche 2018
Laden Sie sich hier kostenlos unsere Präsentationen zum Thema Social Media und Texten fürs Web von der Gründungswoche 2018 in Münster herunter.
Nicola Staubermann 11.12.2018 - Orientierungsveranstaltung für Gründungsinteressierte
Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH, das Finanzamt Münster, die Bundesagentur für Arbeit, die AOK Münster, das Jobcenter Münster und die Regionalstelle Frauen und Beruf Münster bieten kostenlose Informationsveranstaltungen für Gründungsinteressierte an.
Diese Veranstaltungen informieren über Beratungs-, Seminar- und Coachingangebote in Münster, über erste Planungsschritte, über Kranken- und Rentenversicherung, über Planungsrechnungen, über Anforderungen des Finanzamtes, über finanzielle Hilfen /ggfs. Förderung, um die vorhandenen Chancen und Risiken einer selbständigen Tätigkeit besser abschätzen zu können.
Alle Interessierten, die eine Existenzgründung anstreben, sind herzlich eingeladen, an einer der Veranstaltungen teilzunehmen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Nicola Staubermann 05.12.2018 - Freiberuflich arbeiten im Bereich Medien und Kultur
Informationen zur Tätigkeit in Honorararbeit und freien Berufen
In Medien und Kultur wächst die Zahl derer, die freiberuflich arbeiten. Wo immer mehr Aufgaben an freie Mitarbeitende abgegeben wird, stellt sich die Frage, wie die freiberufliche Selbstständigkeit professionell und wirtschaftlich tragfähig organisiert werden kann.
Der Infoabend widmet sich den Freiberufler/innen in Medienberufen. Dabei geht es um die Planung der freiberuflichen Existenz, um die steuerlichen und rechtlichen Pflichten sowie die Gestaltung von Honoraren und Verträgen.
Referentin des Abends ist Andrea Blome, Journalistin, Moderatorin und Inhaberin eines Redaktionsbüros.
Terminänderungen sind möglich. Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Gelegenheit sich auszutauschen.
Anmeldung: (0251) 55 66 9 oder frauen@muenster.de
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Nicola Staubermann 12.12.2018 - Experten-Check: MentorenNetz Nordwestfalen
Im MentorenNetz der IHK Nord Westfalen stellen gestandene Praktiker ihr unternehmerisches Expertenwissen und ihre Führungserfahrungen Existenzgründern, jungen Unternehmen sowie Unternehmensnachfolgern ehrenamtlich zur Verfügung. Die rund 25 ehemaligen Führungskräfte sind vertraut mit den Herausforderungen des Geschäftslebens. Sie bringen Markt- und Fachkenntnisse und viel praktisches Rüstzeug für den Unternehmensalltag mit.
Das MentorenNetz Nord-Westfalen bietet Ihnen Beratungsgespräche und Coaching in allen Phasen – von der Gründungsidee bis zur Existenzfestigung sowie bei der Unternehmensnachfolge. Die erste Unterstützung findet innerhalb eines einstündigen vertraulichen Kontaktgesprächs statt.
Das Motto des MentorenNetzes: „Nicht die Arbeit des Unternehmers machen, sondern Hilfe zur Selbsthilfe geben.“
•Kaufmännische Steuerung: Bei den Beratungen geht es meist um Fragen der kaufmännischen Steuerung oder der allgemeinen Unternehmensführung. Die Routine und jahrelange Erfahrung kommt hier voll zum Einsatz.
•Marketing und Vertrieb: Gerade im Bereich Marketing und Vertrieb sind die Kenntnisse und Kniffe der Mentoren oft Gold wert.
•Management und Prozesse: In Gebieten wie Personalmanagement oder Informations- oder Produktionstechnik kann ein Mentor dem „unbewanderten“ Jungunternehmer die Einführung erleichtern und helfen, Anfängerfehler zu vermeiden.
•Austausch: Die betreuten Unternehmen berichten, dass nicht nur eine „ruhige Hand“ in schwierigen Unternehmenssituationen von unschätzbarem Wert ist, sondern auch, dass der allgemeine Austausch mit einem erfahrenen Geschäftsmann sie in ihrer persönlichen Entwicklung als Unternehmer enorm weitergebracht hat.
Laut einer Studie des Insituts für Mittelstandsforschung in Bonn sind die Resultate von Senior-Coachings durchweg positiv. In etwa der Hälfte aller Fälle trug das Coaching zu einer Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit, innerbetrieblicher Effizienz und Ertragslage bei. Besonders erfolgreich waren sie hier gerade bei Unternehmensnachfolgen.
Die Mentoren werden nicht nur wegen ihrer Professionalität und Neutralität als Ratgeber in allen Unternehmenslagen geschätzt, sondern auch als eine Art „väterlicher Freund“, der ungemein zum Hineinwachsen in die Rolle des Unternehmensführers beitragen kann.
Was die Mentoren nicht leisten:
•Rechts- oder Steuerberatung
•Krisenberatung
Mitmachen und anmelden
Die erste Unterstützung findet innerhalb eines einstündigen persönlichen „Kontaktgesprächs“ statt. Sie stellen Ihr Unternehmen oder Ihre Geschäftsidee kurz vor und schildern den Betreuungsbedarf. Vier bis fünf Mentoren geben Ihnen eine erste neutrale Einschätzung und Hilfestellung für weitere Schritte oder übernehmen sofort die individuelle Betreuung.
Damit sich die Mentoren individuell auf Sie vorbereiten können, füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und senden ihn per Email wieder an uns zurück. Wir werden uns telefonisch melden, um mit Ihnen gemeinsam herauszufiltern, welche Mentoren für Ihre Fragestellungen die Richtigen sind.
Hinweise für das Kontaktgespräch und für den Anmeldebogen:
•Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen verständlich aus (nicht nur Stichpunkte).
•Schicken Sie den Bewerbungsbogen als Word-Datei.
•Sollte ein Konzept etc. vorliegen, bringen Sie es ruhig zum Kontaktgespräch mit.
•Es ist nicht nötig, eine PowerPoint-Präsentation oder Folien vorzubereiten.
•Sprechen Sie offen über Ihre Ideen, Erwartungen und Befürchtungen.
•Vertraulichkeit ist oberstes Gebot.
Fragen zum Seminar beantwortet Christian Seega
Telefon 0251 707-246, seega@ihk-nordwestfalen.de
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Nicola Staubermann 13.12.2018 - Einsteigerseminar 12/2018
Stellen Sie Ihre Träume auf die Füße.
Sie haben sich immer mal wieder mit der Idee beschäftigt, sich selbstständig zu machen? Sie haben Ideen, Informationen und Fragen gesammelt? Sie halten die Selbstständigkeit für eine interessante berufliche Perspektive? Dann ist es Zeit, das Thema ganz gezielt anzugehen.
Experten vermitteln in einer zweieinhalbstündigen Veranstaltung was Sie wissen sollten, um erfolgreich in Münster zu gründen. Sie erfahren, was ein Gründungskonzept ist und wie Sie es erstellen. Sie erhalten einen detaillierten „Fahrplan“ für Ihre Gründung. Sie erfahren, welche Fördermittel und Unterstützung es gibt. Und Sie lernen die Institutionen kennen, die Sie auf Ihrem weiteren Weg in die Selbstständigkeit in Münster unterstützen.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "münster gründet"

  • Gegründet: 28.02.2011
  • Mitglieder: 494
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 817
  • Kommentare: 13