Probleme beim Einloggen

Nachhaltige Marke & CSR

Plattform für den Austausch von Informationen, Erfahrungen und Know-how rund um das Thema nachhaltige Unternehmens- und Markenführung.

Caroline May Experteninterview "CSR-Kommunikation im Mittelstand"
Sehr geehrte Gruppenmitglieder,
im Rahmen meiner Bachelorthesis untersuche ich „Chancen und Herausforderungen von Corporate Social Responsibility für kleine und mittlere Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung“.
Dazu beabsichtige ich im Laufe meiner Arbeit folgende Forschungsfrage zu beantworten: „Welche Chancen und Herausforderungen begegnen KMU bei der digitalen, externen Kommunikation ihres CSR Engagements?“
Mein Forschungsvorhaben beinhaltet eine qualitative Untersuchung mittels Experteninterviews, um anhand dessen Trends zu erkennen und Handlungsempfehlungen im Nachhinein abzuleiten. Dabei bin ich auf der Suche nach qualifizierten und interessierten Experten, die ich für meine Arbeit gewinnen kann.
Vielleicht habe ich Ihr Interesse geweckt und Sie können mir bei meiner Suche weiterhelfen.
Vielen Dank vorab für ihre Aufmerksamkeit und Geduld.
Ich würde mich sehr über eine positive Rückmeldung freuen,
herzliche Grüße,
Caroline May
Jeanine Krath CSR – was bringt das eigentlich? Der Nutzen von CSR für Unternehmen
Liebe Gruppenmitglieder,
Sie alle beschäftigen sich mit dem Thema nachhaltige Unternehmens- und Markenführung. Viele von Ihnen werden bereits ein eigenes Bild haben, welchen Nutzen Ihr Unternehmen aus CSR ziehen kann.
In dem folgend verlinkten Beitrag sind die Ergebnisse vieler Studien zum Thema "Nutzen von CSR für Unternehmen" zusammengestellt.
Vielleicht ist ja auch die ein- oder andere neue interessante Information für Sie dabei! Viel Spaß beim Lesen!
Nur für XING Mitglieder sichtbar Netzwerk „Klimarisikomanagement 2050“ – Betriebliche Klimarisiken erfolgreich managen
Der Klimawandel äußert sich auf Unternehmensebene nicht nur in Form immer schärferer Klimaschutzvorgaben: Durch extremwetterbedingte Lieferantenausfälle, klimawandelinduzierte Rohstoffengpässe sowie veränderte Absatzmärke stellt er ein echtes Geschäftsrisiko dar.
Gehen Sie die „Challenge Klimawandel“ an und erarbeiten Sie Lösungsansätze für ein Klimarisikomanagement, das die gesamte Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens berücksichtigt.
Im durch co2ncept plus initiierten Netzwerk „Klimarisikomanagement 2050“ erarbeiten Sie Step-by-Step Ihre individuelle Klimarisikostrategie. In fünf Workshops erlangen Sie das Knowhow, um Klimarisiken an Ihren Standorten, in Ihrer Zulieferkette und Ihren Absatzmärkten zu managen.
Die Workshops finden zwischen März und Oktober 2019 in München statt.
Das Netzwerk adressiert Unternehmen aller Branchen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sichern Sie sich bereits jetzt einen der begrenzten Teilnahmeplätze für das Netzwerk.
Das Netzwerk ist Bestandteil des Projekts „Klimawandel – Challenge Accepted!“, welches vom BMU gefördert wird.
Weiterführende Informationen rund um das Netzwerk und das Projekt können Sie der Webseite http://www.climate-challenge.de entnehmen.
Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Freundliche Grüße
Angela Klemmer
_______________________________________
Angela Klemmer
co2ncept plus - Verband der Wirtschaft
für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.
Max-Joseph-Straße 5
80333 München
angela.klemmer@vbw-bayern.de
http://www.co2ncept-plus.de
Telefon 089 - 55 178 445
Telefax 089 - 55 178 91 445
Nur für XING Mitglieder sichtbar Teilnehmer für kurze Online-Umfrage gesucht!
Hallo zusammen,
im Rahmen meiner Masterarbeit möchte ich in einer empirischen Studie herausfinden, wie unternehmerische Corporate Social Responsibility (CSR) Maßnahmen das Unternehmensimage in der Gesellschaft und das Konsumentenverhalten beeinflussen.
Ich freue mich, wenn Sie mich unterstützen und an meiner Umfrage teilnehmen:
https://www.soscisurvey.de/csr-massnahmen/
Vielen Dank!
Thomas W. Frick CSR-Podiumsdiskussion in Ettlingen bei Karlsruhe mit 6 Top-Unternehmen
Liebe Forenmitglieder,
am 6. Juni 2018 erwartet uns u.a. eine spannende Podiumsdiskussion folgender CEO´s und CSR-Verantwortlichen:
- Stefan Krebs, CIO vom Land Baden-Württemberg,
Beauftragter für IT-Technologie der Landesregierung
- Yvonne Vogt, Geschäftsführerin
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
- Marc Votteler, Vice President Global Technology Services bei
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
- Richard Einstmann, Geschäftsführer
Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus Karlsruhe
-Jan Spreter, Head of CSR
FUJITSU Technology Solutions GmbH
-Rafael Winter, Globaler IT-Leiter der Business-Unit „
Process Automation“ der Siemens AG
Weitere Details und kostenlose Anmeldung zum exklusiven Event über folgenden Link:
https://it-wegweiser.de/blog/green-it-als-nachhaltiger-bestandteil-ihrer-corporate-social-responsobility-csr/
Sonnige Grüße sendet
Thomas W. Frick

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Nachhaltige Marke & CSR"

  • Gegründet: 13.04.2014
  • Mitglieder: 436
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 221
  • Kommentare: 20