Probleme beim Einloggen

Nachhaltigkeitsberater in der Veranstaltungsbranche

Diskussions- und Informationsforum für Teilnehmer der GCB Nachhaltigkeitsberater-Seminare

Silke Aladag Sustainable Eventmanagement- interaktive Fortbildung am 16.10. in Berlin.
Nachhaltige Eventplanung - interaktives Seminar 16.10.2018 Berlin
Wie gestalte ich eine Veranstaltung nachhaltig? Verzicht? Ganz im Gegenteil. Der Event wird nur überlegter geplant und realisiert.
Wie das geht erfahren Sie in der eintägigen Fortbildung. Gemeinsam mit Nachhaltigkeits-Experte Jürgen May von der Agentur 2bdifferent vermitteln wir Ihnen in der Fortbildung „Nachhaltiges Eventmanagement“ für 410,- € zzgl. MwSt. das notwendige Know-how, um Veranstaltungen nachhaltig planen und durchzuführen.
Mit der EU CSR-Berichtspflicht wird Nachhaltigkeit bei der Veranstaltungsorganisation vom Nice-to-have zum Must-have. Leisten Sie mit Ihrem Know-how rund um nachhaltiges Eventmanagement nicht nur einen Beitrag zum Schutz der Umwelt, sondern nutzen Sie dieses gezielt als Marketing-und Imagevorteil.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Nachhaltig fit mit dem GCB
Sie wollen fit in Punkto Nachhaltigkeit werden? Dann registrieren Sie sich für unsere achtteilige Learning-Reihe zum Thema Nachhaltigkeit. Ab April behandeln wir jede Woche ein Thema aus diesem Bereich, z. B. IT for Green Events oder Nachhaltigkeitskommunikation.
Anmelden können Sie sich bei pohl@gcb. de mit dem Stichwort „Nachhaltig fit“. Seien Sie gespannt
Silke Aladag Folgetermin steht! Fortbildung Nachhaltige Eventplanung am 16.10. in Berlin, sei dabei!
Ein Event, eine Tagung oder Kongress umweltfreundlich und nachhaltig zu planen und konsequent umzusetzen, birgt oft Herausforderungen und Widerstände. Wie gestalte ich ein Event nachhaltig? Verzicht? Ganz im Gegenteil. Das Event wird nur überlegter geplant und realisiert.
Unser Seminar „Nachhaltiges Eventmanagement – EU CSR-Berichtspflicht 2017 und die Auswirkungen auf die Veranstaltungsplanung“ gibt Ihnen am 16.10.2018 in Berlin einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Dies wird Ihnen helfen, dass auch bei einem geringeren Zeitbudget keine wesentlichen Nachhaltigkeitskriterien bei Ihrem nächsten Event außer Acht gelassen werden. Die Fortbildung bietet Ihnen damit die Möglichkeit eine nachhaltige Basisanalyse für Ihre nächste Eventplanung – strukturiert und praxisorientiert – zu erlernen.
Gemeinsam mit Nachhaltigkeits-Experte Jürgen May von der Agentur 2bdifferent vermitteln wir Ihnen das notwendige Know-how. Mehr Infos hier: http://www.tagungsplaner.de/fortbildungen/nachhaltiges-eventmanagement/
Jürgen May EVENT PARTNER fragt: Mehr Nachhaltigkeit dank der CSR Berichtspflicht?
Liebe Mitglieder,
durch die Ausdehnung der Berichterstattung auf die Lieferkette sind Veranstaltungsdienstleister verstärkt von der CSR Berichtspflicht betroffen. Verbands- und Branchenstandards alleine reichen meist zur Erfüllung der Prüfverfahren seitens der Auftraggeber nicht aus. Das Fachmagazin EVENT PARTNER hat dazu eine aktuelle Reportage geschrieben.
Hinzu kommt, dass generell die Nachfrage nach Sustainability in jeder Hinsicht und jedem Schritt der Veranstaltungsplanung, -durchführung und -nachbereitung steigt. Viele Unternehmenskunden richten bereits ihre Beschaffungsprozesse auf diese Anforderungen aus und arbeiten nur noch mit passenden Dienstleistern zusammen.
Jürgen May Nachhaltigkeit: Mehr als eine Worthülse für die Branche.
Liebe Nachhaltigkeitsberater/innen der Veranstaltungsbranche,
ich bin auf der Mbt Meetingplace am 21.11.2017 I Forum der Messe Frankfurt und am 28.11.2017 I Postpalast München.
Mein Thema: Diese sogenannte CSR-Berichtspflicht und was damit auf die MICE- und Livekommunikationsbranche zukommt.
Keine Theorievortrag - vielmehr konkrete Praxisbeispiele aus der Kongress-, Locations- und Hotelleriebranche und von Eventdienstleistern, die diesen Prozess bereits durchlaufen mussten. Teils mit größeren Konsequenzen, wie Auftragsverlusten und andererseits - bei positivem Verlauf - mit Auftragsgewinnen.
Wie wurden diese Anforderungen gemeistert, was musste erfüllt werden und wie entwickelt man ein betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement. Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.meetingplace.de/programm-ausstellerliste.html
Ich freuen uns auf Ihren Besuch und die Diskussion mit mit Ihnen.
Beste Grüße
Jürgen May