Skip navigation

Nachhaltigkeitsbericht / Sustainability ReportingNachhaltigkeitsbericht / Sustainability Reporting

526 members | 162 posts | Public Group

Die Gruppe diskutiert Fragen zur Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten, Standards wie GRI, ISO sowie Materalität & Managementsysteme.

Ein sehr guter Artikel, der den aktuellen Stand der Meinungen zur Klimakrise zeigt. Kurz nachdem die EU einen Klimanotfall angekündigt hat, ist es jetzt an der Zeit, dass viele endlich anerkennen, dass drastische Konsequenzen wahrscheinlich unmittelbar bevorstehen. Die einzige Frage, die uns die Untätigkeit des letzten Jahrzehnts lässt, ist: Kontrollieren wir den drastischen Wandel oder kontrolliert der Wandel uns?

Die DFGE - Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie hat kürzlich das Whitepaper "Sustainability Challenges and Resources in the Chemical Industry" veröffentlicht. In diesem Papier skizziert die DFGE die Herausforderungen an die Nachhaltigkeit in der Chemieindustrie und bietet Möglichkeiten, darauf zu reagieren, indem sie geeignete Normen und Initiativen vorstellt: https://bit.ly/2P4rvrC

vielen Dank für die Aufnahme in diese Gruppe. Gerne möchte ich mich kurz vorstellen.

Ich beschäftige mich seit mehr als 12 Jahren mit der Entwicklung und Einführung von Nachhaltigkeitssystemen und bin zurzeit der Leiter der Sustainability Services bei Anthesis Deutschland. Bis September diesen Jahres und für die letzten sieben Jahre habe ich für EY Nachhaltigkeitsprojekte entworfen und umgesetzt. Zu meinen Kunden zählten z.B. Unternehmen der königlichen Familie in Abu Dhabi, die kroatische Regierung und der kroatische Präsident, Hidden Champions sowie Kommunen und Landkreise in Deutschland.

Ich freue mich auf neue Kontakte und auf einen regen Austausch.

Vielen Dank.

iPoint-systems hat Anfang Oktober in Zusammenarbeit mit der Forschungs-NGO DI eine neue Studie veröffentlicht, die die Einhaltung der neuen EU-Richtlinie über die Nichtfinanzielle Berichterstattung in Österreich evaluiert. Die Studie bewertet den Grad der nichtfinanziellen Transparenz und die ESG-Leistung (Environmental, Social, and Governance) betroffener Unternehmen im Jahr 2018.

Fazit: Die fünf österreichischen Unternehmen mit den besten Transparenzbewertungen sind

Porr AG

ASFiNAG

Egger Holzwerkstoffe GmbH

VOESTALPINE AG

Novomatic AG

mehr dazu hier: https://www.umweltdialog.de/de/management/Reporting/2019/Studie-CSR-Berichterstattung-in-Oesterreich.php

Worum es in dieser Gruppe geht

ob CSR Berichtspflicht oder zunehmende Auskunftspflicht im Rahmen von Ausschreibungen und Lieferantenbewertungen – die Anforderungen an Nachhaltigkeits- bzw. extra-finanzielle Informationen steigen in immer mehr Unternehmen. Auch in Ihrem? In diesem Fall laden wir Sie herzlich ein zur Teilnahme an dieser Xing-Gruppe. Wir diskutieren hier aktuelle Trends, geben Antworten auf Fragen und bieten jedem Interessierten die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung. Bitte respektieren Sie, dass es um Erfahrungsaustausch geht und die Kundenansprache gern zurückstehen darf.

Über den Moderator

Dr. Elmer Lenzen, Geschäftsführer der macondo publishing GmbH, arbeitet seit bald zwanzig Jahren als Journalist und Verleger zu Nachhaltigkeitsfragen. Er ist Herausgeber vom CSR-Nachrichtendienst UmweltDialog und der Jahrbücher des UN Global Compact.

Darüber hinaus beraten und schulen er und sein Team Sie bei allen Fragen zu CSR-Strategien und deren Management und nimmt Lehraufträge und Vorträge im In- und Ausland wahr.

In der Legislaturperiode 2017-2019 wurde Dr. Lenzen in den GRI Stakeholder Council (SC) berufen. Dabei handelt es sich um eines der zentralen Beratungsgremien der Global Reporting Initiative. Die UN-nahe Organisation ist der weltweit wichtigste Standardsetzer für extra-finanzielle Berichterstattung. Als Councellor repräsentiert Dr. Lenzen die Regionen Europa und Zentralasien.