Problems logging in

Network Hub Emsland

Xing Emsland ist die Gruppe für alle aus dem Emsland. Aktuelles Thema:

Michael Ilgner Lathen: Neues Zuhause für Hyperloop-Forschung?
Die stillgelegte Transrapid-Teststrecke in Lathen im Landkreis Emsland könnte für aktuelle wissenschaftliche Zwecke reaktiviert werden. Die Hochschulen Emden/Leer und Oldenburg haben nach eigenen Angaben Fördergelder für ein mehrjähriges Schallgeschwindigkeitsprojekt beim niedersächsischen Wissenschaftsministerium beantragt. Ziel soll sein, ein europäisches Hyperloop Forschungs- und Technologiezentrum in Lathen zu etablieren und dort die Mobilität der Zukunft zu erforschen. Nach Angaben von Walter Neu von der Hochschule Emden/Leer dürften Aufbau und Betrieb rund 40 Millionen Euro kosten, verteilt auf eine Nutzungszeit von zehn Jahren.
Wissenschaftler möchten die Transrapid-Teststrecke im emsländischen Lathen für einen Überschallzug - einen sogenannten Hyperloop - nutzen. Ab 2021 könnt er dort gestestet werden.
Das Hyperloop-System funktioniert nach einer Art Rohrpostprinzip mit Magnetschwebetechnik. Durch die Senkung von Luftwiderstand und den Wegfall der Rollreibung erreicht der Zug Überschallgeschwindigkeit. Dieses System könnte auf einer Teilstrecke installiert werden. Über die Vergabe der Fördergelder gebe es noch keinen Beschluss, sagte eine Sprecherin des Wissenschaftsministeriums am Mittwoch gegenüber NDR 1 Niedersachsen. ... "
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Lathen-Neues-Zuhause-fuer-Hyperloop-Forschung,hyperloop150.html
Michael Ilgner NIWO Netzwerk für innovative Wirtschaftsentwicklung in Ostfriesland stellt Projekt vor:
„wosp - Work and Office Security Port“ schützt kleine Betriebe vor Internet-Kriminalität
Mit dem „wosp - Work and Office Security Port“ stellt das NIWO Netzwerk für innovative Wirtschaftsentwicklung in Ostfriesland das Ergebnis eines 2018 begonnenen Projekts vor, dessen Ziel die Entwicklung eines preiswerten aber effektiven Schutzes für die Internet-Anbindung kleinerer Betriebe ist. Die unter technischer Federführung des Netzwerkmitglieds net.e, Experten für Internet-Sicherheit aus Aurich, entwickelte Appliance schließt eine typische Lücke in der IT kleinerer Betriebe: Der „wosp“ stellt wichtige Sicherheitsfunktionen bereit, die in den Internet-Routern an der Anschlußstelle zum Internet regelmäßig fehlen.
IT-Sicherheit ist in aller Munde. Viele Betriebe, die IT zur Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse einsetzen, zum Beispiel zur Terminplanung, Abrechnung oder Kundenverwaltung, sind von Internet-Kriminalität bedroht. Die mit der IT verwalteten Daten sind oftmals die „Kronjuwelen“ gerade der kleineren Unternehmen und es gilt, diese insbesondere vor Cyber-Attacken zu schützen.
Dass ein Internet-Router allein dafür grundsätzlich nicht ausreicht, ist mittlerweile bekannt. Der Markt bietet daher eine Vielzahl von Geräten und Services zur Abwehr von Cyber-Bedrohungen an, aber gerade für kleinere Betriebe bedeuten diese einen extremen Kostenfaktor, ganz abgesehen von dem notwendigen Know-how für ihren fachgerechten Einsatz und Betrieb.
Das NIWO Netzwerk für innovative Wirtschaftsentwicklung in Ostfriesland sieht in den relativ hohen Kosten den Grund dafür, dass viele kleinere Betriebe trotz Wissen über die Notwendigkeit entsprechender Schutzmaßnahmen noch keine entsprechenden Technologien einsetzen und somit ohne ausreichendem Schutz mit dem Internet verbunden sind.
NIWO hat daher 2018 ein Projekt gestartet, um eine Technologie entwickeln zu lassen, welche auch kleineren Betrieben ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes äußerst hohes und stabiles Abwehrniveau gegen Cyber-Risiken bietet. Dadurch wird bei akzeptablen Kosten ein angemessener und optimaler Schutz erzielt, ergänzt durch Know-How und Dienstleistungen.
Mittlerweile ist das Projekt abgeschlossen. Die Technologie ist getestet, in einem Gerät implementiert und für den Einsatz verfügbar.
Auf dem NIWO After Work-Treffen am 04. Juni 2019 um 18:00 Uhr in den „Schönen Aussichten“ in Leer wird NIWO diese Technologie und die Einsatzmöglichkeiten vorstellen und die Fragen interessierter Teilnehmer beantworten.
Interessierte werden um Anmeldung gebeten unter info@niwo-net.eu.
Ralf Peters Auftakt zur Veranstaltungsreihe Digi-Teck: Digitalisierung - Fluch oder Segen?
Sarah Dannenbring IT-Projektmanagement (m/w/d)
Du hast ein abgeschlossenes Studium oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich? Du hast gute Kenntnisse gängiger Systemarchitekturen im Bereich E-Commerce und bringst bereits Erfahrung im Projektmanagement mit? Zudem bist du ein agiler und engagierter Typ?
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Werner Ohmann Top Event am 4 Juni um 18 Uhr im IT Zentrum Lingen - ITPRONIGHT
Vier Stammtische – vier Sichtweisen – eine gemeinsame IT-Pro Night! Tausche dich aus, lerne neues kennen und vernetze dich mit anderen IT-Professionals aus der Region! Auf der ersten IT-Pro Night am 04. Juni im IT-Zentrum Lingen dreht sich alles rund um das Thema „KI richtig verstehen“. Sei dabei und melde dich jetzt kostenfrei an! Alle Infos findest du unter: itpronight.it-achse.de
IT-Pro Night
itpronight.it-achse.de

Moderators

Moderator details

About the group: Network Hub Emsland

  • Founded: 10/07/2008
  • Members: 3.761
  • Visibility: open
  • Posts: 1.846
  • Comments: 1.592
  • Marketplace posts 11