Probleme beim Einloggen

Netzwerk für Coaching & Training

Entwickle Dich fachlich, unternehmerisch und im Marketing. Lerne interessante Trainer, Berater und Coaches kennen!

Marco Teschner Diskussion und Austausch oder Werbung?
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Hallo an alle neuen XING-Gruppenmitglieder und die, die sich nach längerer Zeit dazu durchgerungen haben, im Vorstellungsforum zu posten.
Dennoch bitte ich alle Gruppenmitglieder, sich mit den Gruppenrichtlinien, die unter dem Reiter "Über diese Gruppe" zu finden sind, vertraut zu machen. Unser Netzwerk soll dem Erfahrungsaustausch dienen und darf gern auch als Diskussionsplattform genutzt werden. Jeder inhaltliche Beitrag, der forenkonform leicht konsumierbar ist, bereichert die Coaching- und Trainingswelt. Nebenbei haben Beiträge durchaus auch SEO-Wirkung auf Sie und Ihre Internetpräsenz.
Der Grundsatz "Wer nicht wirbt, stirbt." ist nach wie vor gültig. Dem wird auf unserem Marktplatz Rechnung getragen. Hier gehören alle Projektangebote, Umfragen, Seminare und auch Funnel-Links ("Melden Sie sich jetzt an und ...") hin.
Bisher war es so, dass Beiträge mit Verlinkungen auf die eigenen Seiten oder Seiten mit eigenen Angeboten geduldet wurden. Da diese Regelung offenbar zu Verwirrungen führte, soll die Regel im Bezug auf Beiträge in unseren Foren novelliert werden:
Ab sofort werden nur noch Links zu fachlichen Beiträgen gestattet. Jegliche Form der Registrierung für eigene Produkte (ausgenommen Newsletter), eigene Webinare, eigene Seminare oder ähnliches führt zur Löschung nach Kenntnisnahme durch den Gruppenmoderator. Ich als Moderator investiere meine Zeit in jeden Beitrag und werde auf die Einhaltung achten. Gleichzeitig behalte ich mir vor, nach dreimaligem Werbeposting in den Foren das Gruppenmitglied aus unserem Netzwerk dauerhaft auszuschließen.
In der letzten Zeit wurden einige Beiträge mit kurzem Teaser und Verlinkung ohne weitern Kommentar oder direkt gleich Verkaufsseiten in unseren Foren eingestellt. Das stört unsere Gruppenmitglieder und beansprucht wertvolle Zeit für die Überprüfung und Löschung.
Wer Anregungen und Ideen zu diesem Thema hat, kann sich gern an dieser Diskussionsrunde beteiligen, denn wir leben vom Austausch der Gedanken und wachsen mit jeder Idee.
In diesem Sinne einen erfolgreichen und schönen winterlichen Mittwoch!
Marco Teschner
Moderator
Marco Teschner (Authentische) Kommunikation
Kaum auf die Welt gebracht beginnen wir zu KOMMUNIZIEREN. Anfangs lautstark und auf den ersten Blick verbal unverständlich, nach kurzer Zeit mit MIMIK, GESTIK und wortähnlichen Lauten einem ZIEL folgend, später in immer komplexeren Sätzen und Vorträgen in noch mehr komplizierteren Zusammenhängen.
Mehr erfahren Sie auf diesem Link: http://wp.me/p1AsRd-1aP
Marco Teschner
Marco Teschner Geld gegen Leistung - das angemessene Honorar
In jeder Verkaufsverhandlung, egal, ob es sich um ein Produkt oder eine Dienstleistung handelt, spielt der Preis aus Kundensicht eine zentrale Rolle. Heutzutage ist es schon Usus, wie auf einem Basar um die Preise zu feilschen, die Konkurrenz ist groß, der Preisdruck entsprechend hoch. Wir finden heute in fast jeder Branche insbesondere in den beratenden Zweigen ausreichend Mitbewerber um die Gunst der Käufer und finden uns in einem hart umkämpften Verdrängungsmarkt wieder.
Marco Teschner Wie steht's um Ihre Unternehmerfähikgeiten?
Zugegeben, eine eher provokante Frage, doch wann haben Sie sich das letzte Mal selbst einer "inneren" Prüfung unterzogen?
Hinter jedem Unternehmen, hinter jeder Kanzlei oder hinter jeder Praxis steht der Unternehmer "Mensch" mit seinen Ideen, Erfahrungen und natürlich auch Erwartungshaltungen. Endlich da angekommen zu sein, wo man schon immer sein wollte: Sein eigener Herr und unabhängig sein.
Auf mehr interessiert? Unter dem angefügtem Link erfahren Sie, was alles hinter Unternehmens- oder auch Business-Coaching in Verbindung mit Unternehmensberatung verbirgt: http://www.coaching-barnim.de/2012/05/wie-stehts-um-ihre-unternehmerfahigkeiten/
Marco Teschner Aus aktuellem Anlass...
...möchte ich noch einmal das Thema, was mich als Coach ausmacht und unter welchen Aspekten ich mich als Coach sehe, aufgreifen.
Es mag sein, dass die Erwartungshaltungen während der Auftragsklärung auseinander gehen. Es kann durchaus auch der Fall sein, dass der Klient, nein, vielmehr der Auftraggeber, in der Hoffnung, der Coach würde das Problem für ihn lösen, deshalb lieber gleich das eigentliche Ziel verschweigt.
Mehr können Sie unter diesem Link erfahren:
http://www.coaching-barnim.de/?p=3979

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Netzwerk für Coaching & Training"

  • Gegründet: 04.02.2011
  • Mitglieder: 1.819
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.216
  • Kommentare: 1.356
  • Marktplatz-Beiträge: 22