Probleme beim Einloggen

Netzwerk für Coaching & Training

Entwickle Dich fachlich, unternehmerisch und im Marketing. Lerne interessante Trainer, Berater und Coaches kennen!

Ulla Catarina Lichter Das Thema Trauma, aktueller denn je!
Und ein Thema, das viele von uns betrifft. Weil jeder von uns schon traumatisierenden Erfahrungen gemacht hat oder weil wir mit Menschen arbeiten, die traumatisierte sind: Wie Coaches, Sozialarbeiter*innen, Lehrer*innen, Seelsorger*innen...
https://bit.ly/2PvOnTt
Carola Scharvogel TRAINER LAB: Der Mini-Workshop am Abend
Thema: Facilitation als Kunst der Beratung, Begleitung und Führung in komplexen Systemen
Facilitation ist eine Denk- und Lebensschule mit dem Ziel, Wege und Vorgehensweisen zu gestalten, hin zu mehr Selbstorganisation, Eigeninitiative und Beteiligung. Wir machen uns vertraut mit Haltungen, Grundannahmen und Praktiken des Facilitation Ansatzes. Basierend auf den praktischen Erfahrungen der Kommunikationslotsen erkunden wir „Facilitative Thinking“ und führen Dialoge zu Methoden, Praktiken des Gelingens und wir beschreiben Paradigmenwechsel in größeren Systemen. Die Intention dieses LABs ist das Erleben und Erkennen dessen, was im Beratungskontext bei komplexen Systemen einen Unterschied macht, was förderlich und hilfreich ist und ein Erweitern des eigenen Handlungsspielraumes ermöglicht.
​
Das erwartet Sie:
★ Kennenlernen des Ansatzes der Kommunikationslotsen bei Veränderungsvorhaben und Organisationsentwicklung in großen Systemen
★ Entdecken der Grundlagen und guten Nachbarschaften von Facilitation
★ Praktische Erfahrung & Reflexion zu Grundannahmen & Haltung im Sinne von Facilitative Thinking
Laborantin: Michaela Luise Fischer von den Kommunikationslotsen
Seminarort: Saarstr. 5, München-Schwabing
Datum: 06. Nov 2018 von 18.30 bis 21.30 Uhr
Abendkasse: 30€ inkl. MwSt
Anmeldung: https://www.trainer-lounge.net/anmeldung_lab.html
Roman Mendelev Tiefe Gespräche führen
Hallo zusammen,
heute stelle ich euch eine Möglichkeit vor, eure Beziehungen zu vertiefen, eventuell eine Freundschaft zu knüpfen oder sogar eine neue Liebe zu finden. Ich habe eine, aus Fragen bestehende, Methode, ein Video und ein paar meine Gedanken für euch vorbereitet.
Gruß!
Roman
Alexandra Daskalakis Erfolgstagebuch: Tagesrückschau zur Ressourcenstärkung
Letzte Woche war ich auf einem Glücksseminar im Rahmen des CSR (Corporate Social Responsibility) der Wirtschaftsförderung Rheinkreis Neuss. Da habe ich folgende Übung kennengelernt und probiere sie gerade selber aus. Klasse!!
Tagesrückschau zur Ressourcenstärkung
Die 5-Finger-Methode nach Lothar Seiwert.
Setzen Sie sich am Abend noch einmal gemütlich hin und denken Sie an all das, was Sie tagsüber erlebt haben.
Bitte denken Sie auch an Kleinigkeiten – es müssen nicht immer die nobelpreisverdächtigen Gedanken sein. Vielleicht ist Ihnen die schöne Farbe des Himmels aufgefallen, oder der Kaffee hat besonders gut geschmeckt. Sie haben ein gutes Gespräch geführt, oder etwas Feines für sich selbst getan…
Nutzen Sie dazu die folgenden Fragen – die Sie an Ihren Fingern abzählen können.
Der Daumen steht für Ihre Denkergebnisse.
Welche Erkenntnisse, welche Erfahrungen habe ich heute gemacht?
Der Zeigefinger steht für die Zielerreichung
Was habe ich heute geschafft oder geleistet?
Der Mittelfinger steht für die Mentalität
Wie war meine vorherrschende Stimmung/ Geütslage?
Welche positive Emotion hatte ich heute n welcher Stelle?
Der Ringfinger ist der Ratgeber und die Hilfe
Womit habe ich heute anderen geholfen, diese erfreut oder gefördert?
Wer hat mir heute geholfen, mich erfreut oder gefördert?
Der kleine Finger steht für den Körper und die Kondition
In welcher körperlichen Verfassung war ich heute? Was habe ich für meine Gesundheit getan?

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Netzwerk für Coaching & Training"

  • Gegründet: 04.02.2011
  • Mitglieder: 2.043
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.284
  • Kommentare: 1.385
  • Marktplatz-Beiträge: 17