Probleme beim Einloggen
Gary Thomas Nur noch zwei Monate bis zum Start der nächsten IBT/M Ausbildung!
Die neuen Termine unserer interkulturellen Trainerausbildung sind da!
Europa's renommierte Ausbildung zum Intercultural Business Trainer/Moderator (IBT/M) geht wieder los am 8. Februar 2019!
Die genauen Termine findet ihr unter
http://www.international-hr.de/en/intercultural-train-the-trainer-programme.html
Auch diesmal ist eine Förderung von bis zu 100% möglich!
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Viele Grüße
Gary
Kay Lewinsky Freiberufliche Trainer & Coaches gesucht...
Wer von Euch ist als freier Trainer und/oder Coach tätigt, fühlt sich oft "allein" und möchte gern mit anderen in einem Team einfach mehr erreichen? Ohne dabei seine eigene Freiheit und Tätigkeit aufzugeben!
Ich baue aktuell eine neue Community auf, den WIE·Club und suche Kollegen, die gern in einem Team mit agieren wollen, um gemeinsam Menschen zu inspirieren. Kollegen, die mit ihrer Expertise, ihren Erfahrungen und ihrem Wissen, sprich ihren Leistungen - mit dabei sein wollen, um Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen.
Du fühlst Dich angesprochen? Du möchtest gern 2019 mehr erreichen? Dann schreibe mir eine persönliche Nachricht oder hier in die Kommentare und lass uns darüber sprechen. Ich freue mich Dich kennenzulernen und gemeinsam Lösungen zu finden, die Dich und unsere Mitglieder weiterbringen werden...
Sonnige Grüße Euer Kay
Gabriel Fehrenbach „Unternehmen müssen eine Kultur der Sicherheit schaffen“
Die Bindungstheorie verrät uns ebenso viel über Eltern-Kind-Beziehungen wie über Liebesbeziehungen. Doch wie beeinflussen unsere Bindungserfahrungen unsere Arbeit und Organisationen? Mario Mikulincer, israelischer Psychologie-Professor, hat intensiv über die Auswirkungen unseres Bindungsverhaltens im Erwachsenenalter geforscht. In einem Interview mit SAMU sagt er:
„Als sicherer Hafen schafft die Führungskraft eine ruhige Atmosphäre, Akzeptanz und Zuspruch für die Mitarbeiter in unsicheren und herausfordernden Zeiten. Der Mitarbeiter zieht daraus Selbstvertrauen. Das wiederum ermöglicht ihm, Risiken einzugehen, Aufgaben erfolgreich zu erledigen, kreativ zu arbeiten.“
Seine Antwort auf die Frage, was bei Organisationen passiert, die nicht auf eine solche Kultur achten, ist eindeutig:
„Sie können mit Burn-Out rechnen, die Mitarbeiter werden an ihrer Organisationszugehörigkeit zweifeln und wenig Engagement und Identifikation mit den Zielen der Organisation zeigen. Das zeigt sich besonders bei Krisen oder in Zeiten, in denen die Organisation zusätzliche Leistungen einfordert.“
Und welche Rolle können Berater einnehmen?
„Sie können ein Teil der Sicherheitskette sein. In dem Moment, in dem sie dem Manager als Berater Sicherheit bieten und er ihnen Vertrauen schenkt, kann er seinen Mitarbeitern auf offenere und kompetentere Weise Sicherheit bieten. So durchdringt diese Art von Sicherheit letztendlich das ganze Unternehmen.“
Das ganze Interview lesen Sie hier:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Netzwerk für Trainer und Dozenten"

  • Gegründet: 30.03.2010
  • Mitglieder: 1.069
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 931
  • Kommentare: 148
  • Marktplatz-Beiträge: 0