Probleme beim Einloggen

Netzwerk Kooperation

Das Netzwerk für Zusammenarbeit & Kooperation. Knüpfen Sie neue Kontakte! Tags: Business, Marketing, Werbung, Akquise, Jobs, Recruiting

Marleen Rosenthal Arbeitgeberbewertungsplattformen: Viele Talente würden gern beide Seiten zu einer Bewertung lesen.
Arbeitgeberbewertung: Bewerber wünschen sich mehr Reaktionen
Bewertungen spielen in der modernen Konsumgesellschaft eine immense Rolle. Produkte, Dienstleistungen und Services aller Art erhalten von Online-Konsumenten Sternchen oder Kommentare. Auch die Arbeitswelt bildet hier keine Ausnahme. Portale zur Arbeitgeberbewertung sind im Kommen, belegt eine Studie von HR Softwarehersteller softgarden.
Julia Büttner Telefon, Skype & Co. - Wie gestalten Sie ihre Einstellungsinterviews?
Die Universität Ulm führt derzeit eine Unternehmensbefragung durch, die die Verbreitung verschiedener Vorstellungsgespräche in deutschen Unternehmen untersucht. Uns interessiert dabei, welche Aspekte für deren Einsatz relevant sind uns wie sie aus Sicht von Personalverantwortlichen bewertet werden.
Unser Aufruf richtet sich an Personalverantwortliche in Unternehmen aller Art, von kleinen Betrieben, über den Mittelstand bis zum Großkonzern und auch an Beratungsfirmen.
Zur Teilnahme an der Studie folgen Sie bitte folgendem Link
https://ww2.unipark.de/uc/Interviewbefragung/
Bei Fragen wenden Sie sich an
johannes.basch@uni-ulm.de
Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Ulm
Marleen Rosenthal Social-Media-Paralleluniversum der Generationen Y und Z
2 top Recruitingkanäle für die Generationen Y und Z
Die Generationen Y und Z gelten als die ersten digital Natives: Sie sind in einer digitalen Welt aufgewachsen. Analoges ist ihnen fremd. In allen Lebensbereichen. Auch im Recruiting. Sie bevorzugen daher ganz andere Recruitingkanäle als die Babyboomer und Generation X vor ihnen. Snapchat und Instagram gelten zum Beispiel als 2 top Recruitingkanäle.
Gabriele Frings Adjektive – wie sie Ihren Text versauen oder vergolden
Sie legen im Marketing Wert auf gute, starke Kommunikation? Dann sollten Sie bei einem kleinen, unscheinbaren Wort wie dem ADJEKTIV Ihr Gehirn in Alarmstufe AAA versetzen! Denn diese Wortart hält fiese Fallstricke bereit. Mit den falschen Adjektiven können Sie Ihren Text so richtig schön verderben. Oder mit den richtigen ihn zu glänzender Form auflaufen lassen. Wie das geht? Das zeige ich Ihnen in meinem Blogbeitrag:
http://schreibenundleben.com/adjektive-wie-sie-ihren-text-versauen-oder-vergolden/
Viele Grüße, das eine oder andere Aha-Erlebnis wünscht Ihnen
Dr. Gabriele Frings

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Netzwerk Kooperation"

  • Gegründet: 30.11.2009
  • Mitglieder: 2.040
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.440
  • Kommentare: 1.191
  • Marktplatz-Beiträge: 6