Problems logging in

NEUE MOBILITÄT

Diskutieren Sie mit uns aktuelle Fragestellungen rund um die Themen Elektromobilität, Erneuerbare Energien und smarte Technologien.

Only visible to XING members E-Scooter: "Wir brauchen Wettbewerb der besten Ideen, nicht Unterstützung von ...vermietungen."
Kommentator Hal.B. zu Artikel mit Video:
"Auf den Punkt gebracht. Die angesprochenen Schrotthaufen aus den hochgehypten Sharing-Ideen werden diesen Leuten im wahrsten Sinne des Wortes über den Kopf wachsen." Man wird sich sehr anstrengen müssen, die entsprechenden Müllberge in gewissen Grenzen zu halten - und dass diese von möglichst wenigen wahrgenommen werden.
Wer ein von Grund auf ökologischer und nachhaltiger konzipiertes Wertobjekt erwirbt, geht damit sehr wahrscheinlich deutlich anders wertschätzend um, als mit eben mal kurz ausgeliehenem, offensichtlich schnell- und kurzlebig öko-widrig konzipiertem Spaßmobil, das sich ohne laufende Stromzufuhr von jetzt auf gleich als eindrucksvoll unbrauchbar erweist.
Wir arbeiten an Konzepten und Fahrgeräten, die sich in vielem bestmöglich positiv abheben sollen und wollen: carv-skate.de
Susanne Weiß Bei Ihnen hakt's ..?
- Sie haben als Unternehmer(in) das Gefühl festzustecken in einer strategischen Entscheidung oder Fragestellung für Ihre Gründungsidee, Ihre Unternehmensstrategie oder auch für Ihre Karrierestrategie (z.B. in der Phase einer beruflichen Neuorientierung)?
- Sie möchten diese unternehmerische Idee oder diese Karrierefrage gern im Kreis einer Gruppe zur Diskussion stellen? Die externe Sichtweise anderer Menschen dazu wirken lassen, um neu auf Ihre eigenen Themen zu blicken?
- Sie haben schon von Kollegialer Beratung gehört als modernes Lern- und Kommunikationsformat? Wollen das Konzept kennenlernen und in Ihrem Arbeitsumfeld als Element moderner Führung im Sinne von "neuer Kommunikation, Kollaboration und Kultur" einführen und anwenden?
- Sie schätzen die "Weisheit der Vielen" bzw. möchten Sie einmal ausprobieren - möglicherweise auch, um sich zu einem späteren Zeitpunkt exklusiv in den Mittelpunkt eines 3h Abends als Fallgebende(r) zu stellen?
- Sie wollen andere, an Strategie Interessierte in einer wertschätzenden offenen Denk- und Gesprächsatmosphäre treffen?
Dann kommen Sie gern zum nächsten Workshop-Abend mit strategischer Kurzberatung - kollegialer Fallberatung - Speed Mentoring.
Am 17.09.2019 um 18 Uhr, in Frankfurt ins House of Logistics (HOLM).
mit einem kollegialen Schulterschluss des Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) mit dem StrategieForum Rhein-Main (Bundesverband StrategieForum e.V./BSF). Der BEM ist Medienpartner mit Blick auf die Location und den Raum-Gastgeber, BEM-Mitglied European Electrical Bus Company GmbH (eebc).
Im Format der Kollegialen Kurzberatung (Speed-Mentoring) haben Sie - auch spontan und nach dem Motto "Ich sehe was, was Du nicht siehst" - die Gelegenheit, ein Thema, das Sie umtreibt, in einem straff moderierten Ablauf von 50 Minuten mit der Gruppe zu bearbeiten.
-Jeweils eine Person beschreibt als -RatnehmerIn- ihr Anliegen, um einen persönlichen Engpass zu lösen, ein Projekt oder Vorhaben strategisch gut zu realisieren. Über das moderierte Gespräch nehmen Sie andere Sichtweisen und konkrete Handlungsempfehlungen für Ihr Thema mit.
- In der Rolle und Phase als -RatgeberIn- bringen Sie sich in diesen Prozess ein. Sie sind Lernende, Lehrer, Trainer, Motivator, usw. in einer Person: Sie schärfen Ihr strategisches Denken und Handeln, indem Sie die Fragestellung aus einer neutralen, oft branchenfremden Sicht wahrnehmen. Und über Ihr Mitdenken am praktischen Fall der anderen nehmen Sie Ideen, neue Sichtweisen, Tipps und Anregungen für sich selber mit.
An diesem Abend werden 3 Personen die Gelegenheit haben, sich in den Mittelpunkt einer Kurzberatung zu stellen. Wenn Sie Ihr Thema schon vor Augen haben, sagen Sie uns gern vorher Bescheid.
Viele Grüße
Susanne Weiß
Leiterin BEM Landesvertretung Hessen
Only visible to XING members Steht der Durchbruch für Elektroautos bevor?
Vieles spricht dafür, dass der Absatz von Elektrofahrzeugen in den kommenden Monaten und Jahren kräftig anziehen wird
Tobias Marx Studienteilnehmer gesucht!
Liebe Gruppenteilnehmer,
wenn Sie 10 Minuten Zeit haben, würden Sie mir einen riesigen Gefallen tun, indem Sie den Fragebogen für meine Bachelorarbeit ausfüllen.
Es geht um verhaltensbasierte Kfz-Versicherungen. Die Umfrage ist szenariobasiert, es kann also jeder teilnehmen.
Vielen Dank vorab.
Beste Grüße
Tobias Marx

Moderators

Moderator details

About the group: NEUE MOBILITÄT

  • Founded: 19/11/2010
  • Members: 4.403
  • Visibility: open
  • Posts: 3.216
  • Comments: 3.979