Probleme beim Einloggen
Isabelle Müller API Summit, Microservices Summit & DDD Summit 2018 - Das große 3-in-1-Trainingsevent | 3. – 5. Dezember 2018 in Berlin | Das neue Programm ist online!
Liebe API-, Microservices- und DDD-Freunde,
in wenigen Monaten ist es wieder soweit: Der API Summit & Microservices Summit gehen vom 3. – 5. Dezember 2018 in Berlin in die nächste Runde! Brandneu dabei ist der DDD Summit mit sechs halbtägigen Power Workshops zu Domain-driven Design!
Das 3-in-1-Trainingsevent bietet insgesamt 30 topaktuelle Power Workshops und Night Sessions zu Web APIs mit Java, .NET und Node.js, zu Microservices, DevOps, Continuous Delivery, Docker & Clouds sowie zu Domain-driven Design. Insgesamt 27 der bedeutendsten deutschsprachigen Microservices-, API- und DDD-Experten vermitteln Ihnen tiefgehendes Praxis-Know-how für Ihre tägliche Arbeit und Ihre strategischen Entscheidungen. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

>>Jetzt anmelden und sparen!

Wenn Sie sich bis 11. Oktober anmelden, können Sie mit den attraktiven Very-Early-Bird-Preisen bis zu 200 € sparen! Ab Anmeldung von 3 oder mehr Kollegen sparen Sie zusätzlich 100 € pro Teilnehmer mit dem Kollegenrabatt! Jetzt Ticket sichern: https://api-summit.de/tickets oder https://microservices-summit.de/tickets/ oder https://ddd-summit.de/tickets/.

>>Auszug aus den Workshops des Microservices Summit:

- „Microservices Survival Guide: Architektur & Patterns” - Lars Röwekamp
- „Docker Basics” - Rainer Stropek
- „Kubernetes, eine Einführung” - Jörg Müller
- „Technologie-Stacks für Microservice-Systeme“ - Eberhard Wolff
- „Moderne Web-APIs mit Node.js – Streaming, Authentifizierung & Co.“ - Golo Roden
Zum gesamten Programm des Microservices Summit: https://microservices-summit.de/workshops/

>>Auszug aus den Workshops des API Summit:

- „API-Design – Tipps & Tricks aus der Praxis“ - Thilo Frotscher
- „Chaos? Revolution? Evolution!“ - Stefan Toth
- „Swagger aka Open API Workshop” - Rainer Stropek
- „GraphQL – A query language for your API” - Christian Schwendtner
- „Einmal API mit allem, bitte: ASP.NET Core MVC und SignalR in Action!“ - Sebastian Gingter und Manuel Rauber
Zum gesamten Programm des API Summit: https://api-summit.de/workshops/

>>Auszug aus den Workshops des DDD Summit:

- „Context Maps – Praktisch im Einsatz“ - Michael Plöd
- „Domain-driven Design to the Code” - Christian Stettler
- „Event Storming für Domain-Driven Design” - Nicole Rauch
- „Technische Schulden mit Domain-Driven Design vertreiben“ - Dr. Carola Lilienthal
- „Die Kultur von Domain-driven Design – wie geht DDD mit Agilität, DevOps und Continuous Delivery?“ - Jörg Müller
Zum gesamten Programm des DDD Summit: https://ddd-summit.de/workshops/

>>Die Workshops im Cloud Track:

- „Cloud-Native mit der Google Cloud” - Jörg Müller, Christine Koppelt und Kofi Jedamzik
- „Vom Cloud-Muffel zum Cloud-Native“ - Lars Röwekamp
- „Azure in Action: Pragmatische Cloud-Lösungen mit Containern & Serverless“ - Christian Weyer und Thorsten Hans
Alle Infos finden Sie auf http://www.api-summit.de oder http://www.microservices-summit.de oder http://www.ddd-summit.de. Haben Sie Fragen oder Wünsche an uns? Senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@entwickler-akademie.de oder rufen Sie uns an unter +49 (0)30 2148066-51.
Herzliche Grüße,
Ihr Team der Entwickler Akademie
Eike Tobias Scholz 6 Node.js Developer (m/w) für großes Freelancer Projekt in Stuttgart gesucht
• Anzahl: 6
• Standort: Stuttgart (onsite) oder Düsseldorf (remote im Office)
• Projektbeginn: 09/2018
• Dauer: 2 Jahre
• Vollzeit, 100%
• Tech-Stack: Node.js und Frameworks (Express.js, React.js, etc.)
• Daily Rate: All-In (keine zusätzliche Übernahme von Reise- und Wohnkosten)
Projektbeschreibung und Aufgabenbereich:
Der Entwickler ist verantwortlich für das Schreiben serverseitiger Webanwendungslogik in JavaScript von Node.js und Varianten davon, die Entwicklung von Back-End-Komponenten, die Integration mit Front-End-Elementen und die Verbindung mit Webdiensten von Drittanbietern. Es wird erforderlich sein, komplexe Lösungen im Zusammenhang mit Sicherheit, PKI und Kryptographie zu entwerfen, zu entwerfen und zu entwickeln.
Der richtige Kandidat verfügt über umfassende Expertise in der Technologieplattform, Software-Fähigkeiten und ein solides Verständnis von Software-Entwicklungsprozessen. Diese Person wird Teil eines innovativen Labors sein und sich auf die Entwicklung in einer agilen Umgebung mit verschiedenen Technologien konzentrieren. Mit einer robusten Expertise und Systemarchitektur, die bereits entwickelt wurde, wird das Entwicklungsteam für den Aufbau der Geschäftslogik-Anwendungssoftware verantwortlich sein.
Der Entwickler liefert wertvolle Informationen für den Brainstorming- und Entscheidungsprozess des Teams und priorisiert Entwicklungsaktivitäten basierend auf dem Zielzustand und der Roadmap.
Wir suchen einen Full Stack Node.js Entwickler, der für den Aufbau von skalierbaren Anwendungen verantwortlich ist. Ihr Hauptaugenmerk wird auf der Entwicklung der gesamten serverseitigen Logik, der Definition und Wartung der zentralen Datenbank sowie auf der Sicherstellung einer hohen Leistung und Reaktionsfähigkeit auf Anfragen aus dem Frontend liegen. Sie sind auch verantwortlich für den Aufbau und die Integration der Front-End-Elemente. Neben dem oben genannten Know-how ist ein tiefgehendes PKI- und Kryptographie-Wissen notwendig.
Verantwortungen:
• Entwurf und Implementierung von Anwendungen mit niedriger Latenz, hoher Verfügbarkeit und Performance
• Schreiben von wiederverwendbarem, testbarem und effizientem Code
• Aufbau benutzerorientierter Elemente und Integration von serverseitiger Logik
• Implementierung von Sicherheit und Datenschutz
• Integration von Restful-APIs, interne Web-Services, die für hohe Leistung sorgen
Profil:
• Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master)
• 4-6 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung (Node.js und Frameworks, JavaScript, RESTful,...)
• 3+ Jahre Erfahrung in Datenbank-Technologien (ArangoDB, MongoDB, MySQL,...)
• Erfahrung mit verteilten Anwendungen
• Verständnis der Kryptographie, einschließlich asymmetrischer (Pub / Private Key), symmetrischer, Hash-Funktionen, Verschlüsselung / Signaturen
Gerne gebe ich Ihnen dazu weitere Informationen und Details.
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und den weiteren Gedankenaustausch.
Beste Grüße
Eike Scholz
Personalberater
PIERITZ select GmbH & Co. KG
Beratung. Personal.
Friesenstr. 72, 50670 Köln
T. 0221 933 199 -16
eike.scholz@pieritz-select.de
http://www.pieritz-select.de
Alina  Arnold Position als Node.js Entwickler
Wir suchen Verstärkung für unser sehr nettes Entwickler-Team!
Wir haben uns auf Apps spezialisiert und entwickeln in einem sehr familiären Umfeld die Apps für Kunden wie bonprix, Lotto Niedersachsen oder Parship.
Als Teil unseres Tech Teams kannst Du die Backend-Entwicklung von innovativen Anwendungen und Projekten mit node.js vorantreiben, eigenständig arbeiten und Dein Know-how einbringen.
Wir bieten ein sehr angenehmes Arbeitsumfeld mit Rückzugsräumen, agiles Arbeiten, branchenübliches Gehalt, tolle Kollegen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten.
Schicke uns Deine Bewerbung an jobs@apploft.de
Hier gehts zu unserer Homepage: http://www.apploft.de

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "nodeJS"

  • Gegründet: 18.05.2010
  • Mitglieder: 1.286
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 297
  • Kommentare: 83