Probleme beim Einloggen
Elisabeth Oganjan Hamburg: NodeJS Cloud Entwickler (m/w) gesucht!
Für meinen Kunden suche ich einen NodeJS Cloud Entwickler (m/w):
Rahmendaten:
Start: ab 1.12.
Laufzeit: bis 1.5. (mit Option auf Verlängerung)
Einsatzort: Hamburg
Benötigte Kenntnisse:
- Sehr gute Kenntnisse in NodeJS, JavaScript, TypeScript, mocha/chai
- Gute Kenntnisse in NoSQL, GraphQL- (Apollo) und REST-APIs
- Gute Kenntnisse in Cloudbasierten Systemen und Serverless-Architekturen, Prozess- und Development-Automatisierung, Qualitätssicherung d. Unit- und Integration-Testing
- Grundkenntnisse in Releasemanagement und CI/CD mit git und GitHub
- Grundkenntnisse in AWS-Clouddiensten
- Selbstständige Arbeitsweise
- Gute Kommunikationsfähigkeit (deutsch/englisch)
Tätigkeitsbeschreibung:
Sie unterstützen das Team in der Konzeption und Umsetzung eines cloudbasierten Backends und Middleware für eine App, sowie der Anbindung via REST APIs an Legacy-Systeme und externe Partner. Sie nehmen Reviews und Optimierungen vorhandener Prototypen unter den Aspekten Sicherheit, Stabilität, Wartbarkeit, Erweiterbarkeit vor. Bei der Produktionsabsicherung (Monitoring und Alarming, CI/CD) supporten Sie die von Ihnen entwickelte Lösung.
Ich freue mich auf Ihren aktuellen Lebenslauf (als Word-Dokument) unter Angabe eines All-In-Stundensatzes. Sie erreichen mich unter e.oganjan@computerfutures.de oder 040360 061 008.
Dan Benzmann DM868: NodeJS Entwickler (M/W)
DM868: NodeJS Entwickler (M/W)
Standort- Deutschland
Auslastung- Vollzeit
Projektsprache- Deutsch , Englisch
Projektstart- ASAP
Ihr Aufgabengebiet:
-Entwicklung der JavaScript Web Applikationen
-Durchführung von Modultests
-dokumentation
Ihre Voraussetzungen:
-Erfahrung in NodeJS
-Kenntnisse in CSS, HTML5,OOP, MySQL5,JavaScript
Sind Sie an dem Projekt interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Information über "Apply Button"; mit Angabe des Verfugbarkeit und kontakt info's. Gerne kontaktieren wir Sie über die Projektangebot sofort.
Bitte keine Anfragen von Personaldienstleistern oder Agenturen!
Mit freundlichen Grüßen
Anja Kirsch
Key Account Manager
Maxi Perten Der Support für Node.js in AWS Lambda nimmt nun endlich Fahrt auf
AWS hängt mit seinem Node.js-Support in Lambda immernoch hinterher. Die Gründe dafür sind zwar nachvollziehbar, für die Entwickler jedoch häufig ein großes Problem.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "NodeJS Deutschland"

  • Gegründet: 02.03.2012
  • Mitglieder: 102
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 35
  • Kommentare: 0