Probleme beim Einloggen

Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung

Notbeleuchtung - Sicherheitsbeleuchtung - Antipanikbeleuchtung - Fragen zu Normen und der Anwendung - Branchennews

Axel Fischer Die Vornom - DIN VDE V 0108-100-1 steht vor der Veröffentlichung
Liebe Gruppenmitglieder,
die neue Vornorm zur DIN VDE V 0108-100-1 wird im Dezember 2018 erscheinen.
Liebe Grüße
Axel Fischer
Axel Fischer Sicherheitsbeleuchtungsanlagen – Teil 200: Elektrisch betriebene optische Sicherheitsleitsysteme
Liebe Gruppenmitglieder,
mit dem Erscheinen der Vornorm DIN VDE V 0108-200 Sicherheitsbeleuchtungsanlagen – Teil 200: Elektrisch betriebene optische Sicherheitsleitsysteme ist voraussichtlich im Dezember 2018 zu rechnen.
Liebe Grüße
Axel Fischer
Eberhard Resch LOW POWER Notllichtgeräte - Belüftung
Als Hersteller bin ich immer bemüht, unseren Kunden zu helfen und Lösungen für aktuelle Probleme zu bieten. In diesem Zusammenhang folgende Fragen :
Wer musste sich schon mal mit der Belüftung eines LOW POWER Zentralbatteriegerätes auseinandersetzen ? Welche Anforderungen wurden gestellt ? Was waren die Lösungen und welche Kosten sind entstanden ?
Ich bedanke mich im Voraus für eure Unterstützung !
Eberhard Resch Axel Fischer
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Axel Fischer
Hallo Herr Resch,
ich sehe das ähnlich kritisch wie sie. Es wird aber von vielen aus dem AK und UK als nicht so kritisch empfunden, da dieser Passus nur Informativ ist.
Ich selber habe hierzu einen Einspruch zum Entwurf eingelegt. Dieser wurde jedoch abgelehnt.
Nach meinem Verständnis kann der Anhang "G" dazu führen, dass Personen, die die Norm für sich "einfach" auslegen, ohne den notwendigen Sachverstand walten zu lassen, für LPS Systeme die Forderung nach Funktionserhalt bzw. dem eigenen Betriebsraum stellen werden.
Hier bedarf es einer Überarbeitung der EltBauVo, damit das Thema endgültig geregelt ist.
Aktuell ist es so, dass die Anforderung nach ein dem eigenen Betriebsraum aufgrund der EltBauVo gelten.
Viele Sachverständige und Bauaufsichtsbehörden folgenden der Argumentation jedoch, das Gerät im Brandabschnitt untergebracht werden kann, da die Gefahren die von einem LPS-System ausgehen zu vernachlässigen sind.
Unterstützt wird die Argumentation bei öffentlichen Gebäuden durch den AMEV - der im Leitfaden Beleuchtung unter Absatz 9.6.3 die Forderung nach einem eigenem Betriebsraum nicht stellt.
Nur für XING Mitglieder sichtbar LPS Systeme und Ihre Unterbringung
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Mario Fischer
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Eberhard Resch
In der DIN 50171 abschnitt 3,19 wird zwischen Zentralen Notstromsystemen ohne Leicstungsbegrenzung (CPS) und mit Leistungsbegrenzung (LPS - 3,20) unterschieden. Aber es stimmt - Hinweise zur Unterbringung der System finden sich dort nicht. Vielleicht kann man die Norm 50272 bemühen - "Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen"
Ausserdem hinkt die Normierung der technischen Entwicklung weit hinterher.
Man muss sich doch fragen, warum Anforderungen an die Unterbringung von Akkus gestellt wurden (werden) und : sind Gründe für diese Anforderungen heute überhaupt noch gegeben ?
Eberhard Resch langweilige Notbeleuchtung ??
Die Gruppeist aktuell sehr still. Ist in der Not-und Sicherheitsbeleuchtung alles in Butter ?
Alle "Problemfälle" geklärt ? (z.B. Pfeil nach oben)

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung"

  • Gegründet: 19.09.2011
  • Mitglieder: 176
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 13
  • Kommentare: 25