Problems logging in

#Smarter #Vertrieb im #Maschinenbau

Hotspot für Vertriebler aus dem Maschinenbau, die zu vernetzten, intelligenten Produkten IoT/Industrie 4.0 geistreichen Austausch suchen.

Ulrich Alt Was bringt die Zukunft für die fertigende Industrie?
Durch die Digitalisierung wird vieles anders: Fabriken schrumpfen, die Beziehung zwischen Mensch und Maschine wird enger. Lesen Sie, was die Fabrik der Zukunft ausmacht.
Only visible to XING members Komplexe Portfolios gezielt vermarkten
Viele Fertigungsunternehmen kämpfen trotz steigender Umsatzzahlen mit massiven Ertragseinbrüchen. Die Ursache liegt meist in zu hohen Prozesskosten, bedingt durch ineffiziente Prozesse und die fehlende Verzahnung einzelner Unternehmensbereiche. Aber auch eine unzureichende Qualität der Stammdaten und Produktstrukturen hat großen Einfluss auf ihre Profitabilität.
Erfahren Sie in unserem kostenlosen Webinar am 19. September 2019 um 10:00 Uhr, wie Sie mit durchgängigen Prozessen und Produktdaten variantenreiche Portfolios effizienter steuern und vermarkten können.
Jetzt kostenlos anmelden: https://hubs.ly/H0kJl2L0
Sebastian Weinert Marketing Automation & Datenschutz - DSGVO als Chance für mehr Vertrauen
Neue Gesetze zum Thema Double Opt-in und DSGVO haben bei Nichtbeachtung empfindliche Konsequenzen. Die DSGVO bietet aber auch Chancen. Sie schafft die Möglichkeit, statt vieler zum Teil irrelevanter Kontakte, nur die potenziellen Kunden anzusprechen, die wirklich interessiert sind und dieses Interesse auch durch ihre Einwilligung bekundet haben. Denn Marketing-Automation ist Permission Marketing.
Daher beginnt jeder Dialog mit der Einwilligung des Empfängers, dem „Opt-in“: Registriert sich ein Interessent mit der Angabe von Name, E-Mail und Opt-in für ein Serviceangebot, wird dem Nutzer eine E-Mail mit dem entsprechenden Angebot oder Link gesandt. Dieses Vertrauen könnte Unternehmen sogar helfen, zukünftig noch erfolgreicheres CRM zu betreiben. Denn wer seine Daten freiwillig zur Verfügung stellt, signalisiert Vertrauen und erwartet weiterhin personalisierte Angebote.
Ein Marketing-Automations-System wie beispielsweise Salesforce Pardot oder die Salesforce Marketing-Cloud macht es Ihnen hierbei deutlich leichter, die Gesetzgebung einzuhalten. Das Formular und die Download-E-Mail kann über Salesforce einfach und sicher als Double Opt-in Verfahren gestaltet werden und hilft Ihnen dabei, Ihre Adresslisten ausschließlich mit relevanten Interessenten zu füllen und letztendlich daraus höhere Verkaufszahlen zu erzielen. Da die erhobenen Daten auf den Servern des Anbieters der Marketing-Automation-Cloud gespeichert werden, sollten deutsche Unternehmen bei der Auswahl eines Marketing-Automation-Tools darauf achten, dass der Anbieter seine Server in einem Land betreibt, das mit dem deutschen bzw. europäischen Datenschutz konform geht.
Da das deutsche Rechenzentrum von Salesforce bei der Telekom in Frankfurt gehostet wird, bieten die beiden Marktführer für Customer-Relationship-Management und IT-Dienstleistungen eine sichere Nutzung von Salesforce in Deutschland, betrieben nach deutschem Datenschutzrecht. Gerade im Hinblick auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs 2015 zu dem Safe Harbor Abkommen, das eine Übermittlung von Daten in Drittländer wie die USA untersagt, und der im Mai 2018 in Kraft getretenen DSGVO ein wichtiger Punkt. Sensible Unternehmensdaten werden innerhalb Deutschlands und somit im Geltungsbereich der deutschen Datenschutzgesetze gespeichert.
Salesforce liefert hierfür die nötigen Sicherheitsvorkehrungen und technischen Voraussetzungen, damit Unternehmen nicht Gefahr laufen, bei Marketing-Automation und Lead Management Kampagnen gegen die strengen Datenschutzvorgaben zu verstoßen. So bietet Salesforce beispielsweise die Möglichkeit, Kundendaten gemäß der EU-DSGVO zu erheben und optimal zu sichern. Möglich macht das eine profilgenaue Steuerung der Einwilligung und des Widerspruchs zur rechtskonformen Erhebung personenbezogener Daten. Ein wichtiges Feature ist auch die Möglichkeit des Tracking-Widerrufs. Hiermit können Empfänger Tracking und Cookies individuell widersprechen.
Sie möchten mit Salesforce Marketing Automation durchstarten? Mit digitaler, durchdachter Marketing Automation und bedarfsgerechtem Content-Marketing führen wir die Buyer Personas zu Ihrem Unternehmen. Dabei betreuen wir Sie ganzheitlich und unterstützen Sie in allen Phasen – von der ersten Idee bis zum operativen Einsatz. Für die Umsetzung ihrer Marketing Automatisierung nutzen wir modernste Technologien des Marktführers salesforce.com.
Gestalten Sie Ihre Kundenbeziehungen effektiv und nachhaltig: Als strategischer Salesforce Partner in Deutschland unterstützen wir Sie nicht nur bei der Integration des passenden Marketing Automation Systems, sondern stehen Ihnen auch vor, während und nach Ihrer Kampagne zur Seite. Lernen Sie uns kennen. Wir beraten Sie gerne!
Maike Czink Kleine Ereignisse und ihre große Wirkung? Studienteilnehmer/innen für meine Doktorarbeit zum Thema „Wohlbefinden am Arbeitsplatz“ gesucht (Vergütung von bis zu 25€)
Liebe Gruppenmitglieder,
was haben Sie an Ihrem vergangenen Arbeitstag erlebt? Haben Sie eine positive Rückmeldung erhalten? Oder erfolgreich mit Ihren Kollegen/innen zusammengearbeitet? Meist sind es solche kleinen und unscheinbaren Ereignisse, die unser Erleben des Arbeitstags und damit auch unser Wohlbefinden prägen.
In der ersten Studie meiner Doktorarbeit beschäftige ich mich mit dem Wohlbefinden von Berufstätigen am Arbeitsplatz. Einen besonderen Fokus lege ich dabei auf die kleinen und unscheinbaren Ereignisse und deren Rolle für unser Wohlbefinden. Für diese Studie suche ich noch dringen Teilnehmer/innen (Teilnehmen können volljährige Berufstätige, die an mindestens drei Werktagen pro Woche ganztägig arbeiten und nicht im Schichtdienst tätig sind.) Für Ihre Teilnahme erhalten Sie, abhängig von der Anzahl der bearbeiteten Kurzbefragungen, bis zu 25€.
Sie sind interessiert? Hier gelangen Sie hier direkt zur Anmeldung:
https://www.soscisurvey.de/Erlebnisse_am_Arbeitstag
Die gesamte Studienteilnahme erfolgt online und besteht aus zwei Teilen. 1) Die einmalige Eingangsbefragung nimmt in etwa 15 Minuten in Anspruch. 2) Über einen Zeitraum von zehn Werktagen erhalten Sie mehrere tägliche Kurzbefragungen, die insgesamt pro Tag ca. 15-20 Minuten in Anspruch nehmen.
Über Ihre Teilnahme würde ich mich sehr freuen!
Herzliche Grüße
Maike Czink