Skip navigation

Öffentliche Verwaltung - Public SectorÖffentliche Verwaltung - Public Sector

2636 members | 2401 posts | Public Group

Die aktuellen verbindlichen Handlungsleitlinien für öffentlicher Aufträge – Hintergründe, Rechtsgrundlagen und Erläuterung der Inhalte:

16.07.2020 | 9:30 - 12:30 | Online

24.07.2020 | 9:30 - 12:30 | Online

https://www.dvnw-akademie.de/seminaruebersicht/vergaberecht-vereinfachung-handlungsleitlinie-online

Mit der Pressemitteilung vom 08.07.2020 veröffentlichte das Bundeswirtschaftsministerium die „verbindlichen Handlungsleitlinien für die Bundesverwaltung für die Vergabe öffentlicher Aufträge„.

In dem aktuellen Online-Seminar werden durch Hans-Peter Müller Referat öffentliche Aufträge - Vergabeprüfstelle, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) alle Inhalte der Handlungsleitlinien dargestellt und erläutert:

>>Wertgrenzen bei Bau- Liefer- und Dienstleistungen

>>Neue Regelungen beim Direktkauf

>>Transparenzpflichten (ex-ante)

>>Generelle Möglichkeiten zügiger nationaler/EU-Vergabeverfahren

Was es zu beachten gibt, 3 Erfolgsfaktoren und eine Job-Empfehlung für einen Active Sourcer in der sympathischen Stadt Mainz gibt es hier: https://stefandoering.net/active-sourcing-im-oeffentlichen-dienst/

Ute Jasper empfiehlt folgende Neuigkeit:

Erkennbarkeit einer willkürlichen Wertung

Eine erkennbar willkürliche Wertung von Angeboten liegt vor, wenn der Auftraggeber in den Vergabeunterlagen nicht die Bewertungskriterien angibt (OLG Karlsruhe, 06.06.2019, 15 Verg 8/19).

Näheres erfahren Sie hier: https://www.heuking.de/fileadmin/DATEN/Dokumente/Newsletter/Deutsch/Vergabe/2020/PSA_VA_1089.pdf

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Moderators
Please log in to see who moderates this group.