Open HRM - neue Wege für die PersonalarbeitOpen HRM - neue Wege für die Personalarbeit

68 members | 5 posts | Public Group

Hier diskutieren HR-Experten aus Praxis und Forschung, wie innovative Open Source Ansätze die Gewinnung, Bindung und Motivierung von Fachkräften auf ein neues Level heben können.

Schön, dass bereits so viele HR-Expert/innen in der Open HRM Gruppe mit von der Partie sind!

Open HRM Apps werden für und vor allem mit Personalverantwortlichen aus der Praxis entwickelt. Dabei stellen wir Personalaktivitäten in den Vordergrund, bei denen Sie in direkter Interaktion mit Mitarbeitern oder Bewerbern sind.

Welche Situationen in der täglichen Personalarbeit ("HR Incidents") sind für Sie besonders erfolgskritisch? Machen Sie kurz bei der Umfrage mit, dann können wir in den nächsten Wochen und Monaten genau die HR-Aktivitäten in Fokus nehmen, die für Sie den meisten Mehrwert bieten.

Mein Name ist Katharina Frosch und ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit der Frage, wie auch kleinere und mittelständische Unternehmen mit beschränkten Ressourcen für HR die Gewinnung, Motivierung und langfristige Bindung von Fachkräften innovativ und effektiv gestalten können.

Bei meiner Arbeit als Professorin für Human Ressource Management an der Technischen Hochschule Brandenburg haben ich gemeinsam mit Studierenden aus dem Spezialisierungsbereich "Personalmanagement" schon zahlreiche Anwendungsprojekte bearbeitet. Was dabei trotz passgenauer Konzepte und vieler guter und auch ungewöhnlicher Ideen oftmals auf der Strecke blieb war: Die nachhaltige Umsetzung im Unternehmen.

Die Open HRM Initiative geht deswegen einen etwas anderen Weg: Gemeinsam mit Personalverantwortlichen aus Unternehmen, HR-Experten aus der Forschung und Studierenden der THB entwickeln wir appbasierte Tools zur Unterstützung typischer Interaktionssituationen in der täglichen Personalarbeit. Von Personalauswahlverfahren über gelungenes Onboarding neuer Mitarbeiter bis hin zu Leistungsfeedback, Microlearning oder Employer Branding - hier sind unserer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Open HRM Apps helfen dabei, die Impulse für die Personalarbeit im Unternehmen unkompliziert aber nachhaltig zu verankern.

Ich freue mich auf Ihre Beiträge, unsere Diskussion und vor allem auf das gemeinsame Basteln an innovativen HR Werkzeugen für eine zukunftstaugliche Personalarbeit!

https://zgt.th-brandenburg.de/veranstaltungen/openhrm/?S=16!

Open HRM - Das Konzept

Open HRM bietet Apps für die Personalarbeit – entwickelt für und mit kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Apps folgen dem walk-up-and-use-Prinzip. Sie sind also ohne längere Einarbeitungsphase direkt in der Praxis einsetzbar.

Open HRM Apps professionalisieren häufig wiederkehrenden HR Aufgaben mit hohem Kommunikationsanteil. Dazu gehören z.B. die Beurteilung und Rückmeldung zu Arbeitsergebnisse bei Mitarbeitergesprächen, die Durchführung von Personalauswahlverfahren, Personal- und Teamentwicklung oder Onboarding.

Dabei verzichten OpenHRM Apps auf die Speicherung sensibler Daten. Stattdessen begleiten sie Personalverantwortliche und Führungskräfte bei der direkten Interaktion mit ihren Beschäftigten. Und dies auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse!

Die Open HRM Apps dürfen frei genutzt, verändert, vervielfältigt, verbreitet oder in vorhandene oder neue Systeme eingebunden werden – ganz im Sinne des Open Source Gedanken.

Werde Teil der Open HRM Community

In dieser Gruppe können sich Experten aus Praxis und Wissenschaft zusammenfinden, über mögliche Projekte zur Unterstützung von HR-Aufgaben in ihrem Bereich basierend auf der Open HRM Idee diskutieren und sich für Kooperationen vernetzen.