Open IoT (Internet of Things) für die FertigungsindustrieOpen IoT (Internet of Things) für die Fertigungsindustrie

12916 members | 1574 posts | Public Group
Ralf Kittel
Hosted by:Ralf Kittel

Open Source IoT-Technologien für die digitale Transformation von Prozessen, Geschäftsmodellen und Industrie 4.0.

Kubernetes ist aus der Welt der Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken und revolutioniert seit Jahren die IT-Branche. Einen Entwickler zu treffen, der ohne Container-Technologie arbeitet, ist beinahe unmöglich. Immer mehr Firmen orientieren sich um und profitieren so von dem Opensource-System. Wie steigt man aber in eine so gehypte Thematik am Sinnvollsten ein und welche Einsatzgebiete sind dabei bedeutend?

>>Das Kubernetes Camp mit Erkan Yanar | 16. - 19. November 2020

Spätestens dann, wenn man bei dem Betrieb von Docker auf Grenzen stößt und neue Werkzeuge benötigt, kommt das berühmte Kubernetes ins Spiel. Im Camp mit Erkan Yanar erlernen Sie den richtigen Umgang mit dem beliebten Open-Source-System. Das Training bietet vier spannende, mit Hands-on-Übungen vollgepackte Tage und somit die perfekte Kombi aus Praxis und Theorie.

Was Sie erwartet:

✓ Grundlagen und eine tiefe Einführung

✓ Praktische Verwendung

✓ Rollout/Deployment-Techniken

✓ Überblick von den drei Komponenten von Knative

✓ Einführung in Istio und Integration von Knative in Kubernetes

✓ Alles zum Programm finden Sie unter: https://devops-training.de/kubernetes-camp/

>>Erkan Yanar ist einer der bekanntesten deutschsprachigen DevOps-Experten.

✓ Als erfahrener und kompetenter Trainer führt er Sie in Container-Technologie ein, informiert über Einsatzgebiete und zeigt konkrete Orchestrierungslösungen auf.

✓ Ob im Remote-Modus oder vor Ort sorgt er für praxisbezogenes und intensives Training mit angenehmen Erfahrungsaustausch.

Bei Fragen oder Wünschen kontaktieren Sie uns gern per E-Mail an info@entwickler-akademie.de

Herzliche Grüße

Ihr Team der Entwickler Akademie

Gibt es #IoT-Systeme ohne Künstliche Intelligenz? Ja. Aber ist es sinnvoll? Eine ganz andere Frage. #AIoT kann helfen, aggregierte Daten auszuwerten und daraus Insights und Prognosen abzuleiten. Insofern ist #AIoT der Goldstandard für IoT-Plattformen - in unserem Artikel zeigen wir, wo es sich lohnt, Künstliche Intelligenz bei (Industrial) Internet of Things einzusetzen und wo (noch) nicht.

https://www.softeq.com/de/blog/artificial-intelligence-things-aiot-so-maximieren-unternehmen-den-roi-von-iot-investitionen

Ein Hindernis für AIoT fehlt: Die unzulänglichen technischen Fähigkeiten typischer IoT-Hardware in Bezug auf Cyber Security und Big Data. In beiden Fällen kann eine Hardware Architektur helfen, die nicht nur die Ausführung von Schad-Software verhindert, sondern auch den Von-Neumann-Engpass in der Kommunikation zwischen Prozessor und Speicher beseitigt.
> Ein Hindernis für AIoT fehlt: Die unzulänglichen technischen Fähigkeiten typischer IoT-Hardware in Bezug auf Cyber Security und Big Data. In beiden Fällen kann eine Hardware Architektur helfen, die nicht nur die Ausführung von Schad-Software verhindert, sondern auch den Von-Neumann-Engpass in der Kommunikation zwischen Prozessor und Speicher beseitigt. Thanks for your comment, Friedhelm! Indeed, protecting IoT solutions from cybercrime remains a challenge for technology companies. But with IT, we all take risks. Even Windows, which has been around for 35 years, still contains security vulnerabilities. So we're all at the mercy of hardware and embedded system engineers here.

Wir haben die Umfrage Ergebnisse des NRW.Innovationspartner-Workshops

zum Thema Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in der #Produktion zusammengefasst.

Wie sind Ihre Erfahrungen? Kommentare sind gewünscht. Freue mich auf Ihr Feedback.

https://www.slideshare.net/SwenGllner/nrwip-online-workshop-ki-in-der-produktion-umfrageergebnisse-09102020

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Open IoT für die Fertigungsindustrie

Smarte Produkte, die intelligent und vernetzt sind, bestimmen die Geschäfte von morgen. McKinsey schätzt, dass im Jahr 2025 bis zu 11% des weltweiten Sozialprodukts durch solche Produkte erzeugt werden. Unternehmen, die anspruchsvolle und Service-intensive Produkte anbieten, profitieren davon in herausragender Weise.

Unternehmen beschleunigen ihre digitalen Strategien und Industrie 4.0-Initiativen, indem sie anhand des digitalen Zwillings ihre Produkte und Assets verbinden und verwalten. Gartner prognostiziert, dass bis 2021 50% der Industrieunternehmen digitale Zwillinge einsetzen werden. Das Ziel: neue Geschäftsmodelle und digitale Dienste auf Basis von KI und Datenanalyse nach vorne bringen.

Open Source IoT und Industrie 4.0 Technologien spielen für die Entwicklung von innovativen Geschäftsmodellen und Prozesse eine wichtige Rolle.

Zweck: Austausch von Erfahrungen, Best-Practices, Netzwerken, etc.

Inhalte:
• IoT Fachartikel,
• IoT Standards
• IoT Tools
• IoT Architektur & Infrastruktur
• IoT Protokolle
• IoT Geschäftsmodelle
• Digitaler Zwilling
• Industrial IoT (IIoT)
• Industrie 4.0
• Big Data / Analytics
• OPC-UA
• MQTT
• M2M
• Vorschriften

Ausgewählte IoT Videos