Probleme beim Einloggen

Patent- und Urheberrecht & Marken- und Wettbewerbsrecht

Recht Patentrecht Urheberrecht Medienrecht Markenrecht Cybermobbing Datenschutzrecht Designrecht Abmahnung Internetrecht Werbung IP UWG

Sabine Schilling Aufbaukurs: Gewerblicher Rechtsschutz II am 15. und 16. März 2018 in München
• Patent und Gebrauchsmuster am 15. März 2018 in München
- Mängelbeseitigungen im Anmeldeverfahren
- Deutsches, Europäisches Patent und PCT-Verfahren - Einleitung der nationalen bzw. regionalen Phase
- Einspruch, Beschwerde, Nichtigkeit
• Marke und Design am 16. März 2018 in München
- Besonderheiten in den Verfahren im deutschen, europäischen und internationalen Recht
- Nichtigkeits-, Löschungs- und Widerspruchsverfahren
- Kosten- und Gebührenrecht
Ihr Ziel ist es, Ihren Chef/Ihre Chefin und Ihr Team sachkundig und kompetent zu unterstützen. Dass dazu Fachwissen aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes unerlässlich ist, ist für Sie selbstverständlich. Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zu vertiefen und weiterzuentwickeln.
Ihr Nutzen:
• Ihnen werden Zusammenhänge klarer.
• Sie werden künftige Entwicklungen und deren Auswirkungen auf Ihretägliche Arbeit besser einschätzen.
• Sie werden Aufgaben selbstständig erledigenkönnen und die Kommunikation mit Ihrem Chef/Ihrer Chefin und IhremTeam entscheidend verbessern.
Sabine Schilling Patent-Recherchepraxis am 14. und 15. März 2018 in München
Patentrecherche für Patentsachbearbeiter, Patentanwälte und Ingenieure
Einsteiger-FORUM Patentrecherche am 14. März 2018
Das Einsteiger-FORUM Patentrecherche ist ein professinelles Intensivseminar, das tiefe Einblicke in die Patent-Recherchepraxis vermittelt. Ein breites technisches Spektrum wird abgedeckt. Aus der Praxis für die Praxis! Nutzen Sie das Insiderwissen unseres Referenten, einem
berufserfahrenen Spezialisten für Patentrecherchen. Gewinnen Sie Einblicke wie in den Patentämtern DPMA, EPA, USPTO und JPO gearbeitet wird. Im Praxisseminar zeigen wir Ihnen an ausgewählten Fallbeispielen praxiserprobte Recherchestrategien und Lösungswege:
Recherchen nach führenden Innovationsunternehmen, kreativen Erfindern, innovativer Technik, Technologie und relevanten Patentklassen. Das Seminar löst Ihre Fragestellungen: Wie eine Recherche beginnen? Wie die Recherche strukturiert und methodisch aber vor allem strategisch zielführend durchführen? Wann die Recherche beenden? ... und das alles mit bewährten kosten- und ergebniseffizienten Recherche- und Lösungsstrategien.
Patentrecherche-Ergebnisse richtig interpretieren am 15. März 2018
Effizient recherchieren ... und dann im nächsten Schritt: Patentrecherche-Ergebnisse richtig interpretieren! Vom richtigen Umgang mit Rechercheberichten und Bescheiden. Ein Vertiefungsseminar für alle Patentfachleute. Wenn Sie mit der Exploration eines amtlichen Rechercheberichts vertraut sind, bietet Ihnen das eine schnelle Möglichkeit zum Abruf von Informationen über andere, zusätzliche und
möglicherweise sehr relevante Dokumente und deren Inhalte. Wie die Relevanz der zitierten Dokumente richtig beurteilen und die hierzu schriftlichen Mitteilungen interpretieren? Wie lassen sich Patentansprüche analysieren und daraus Suchstrategien entwickeln? Wie mit Komplikationen umgehen? Verbessern Sie Ihre Entscheidungssicherheit und nutzen Sie gezielt die Arbeitsergebnisse der Patentämter.
Dieses Seminar konzentriert sich auf die Interpretation und Nutzung von Arbeitsergebnissen führender Patentämter, insbesondere der Rechercheberichte, der Bescheide und schriftlichen Stellungnahmen der prüfenden Patentämter. Der Fokus liegt auf den Rechercheberichten (EESR) des EPO und den internationalen Rechercheberichten (ISR) der WIPO, den sog. erweiterten Rechercheberichten §43 PatG und Prüfungsergebnissen/Erstbescheiden §44PatG des DPMA, den Rechercheberichten des USPTO und des JPO, sowie der Interpretation
und Analyse der Rechercheergebnisse und der Erkenntnisse aus den amtlichen schriftlichen Stellungnahmen.
Sabine Schilling Die digitale Patentakte am 22. März 2018 in München
Schritt für Schritt zum papierlosen IP-Workflow
Nur wer sich die Optionen zunutze macht, die die moderne IT bietet, kann die Abläufe in einer Industrie-Patentabteilung oder einer Kanzlei langfristig zweckmäßiger und kostengünstiger gestalten.
Eine zentrale Frage ist heute die elektronische Archivierung von Dokumenten. Dazu gehören auch die Workflows für die Verarbeitung von Papierpost sowie organisatorische Überlegungen zu einer praktikablen E-Mail-Handhabung. Ein zukunftsweisendes Konzept bezieht auch die externen Service-Partner mit ein.
Das Seminar thematisiert die kritischen Punkte bei der Einführung der elektronischen Aktenführung bei Patenten. Bezüge zu Verträgen und zu anderen Schutzrechten werden fallweise herausgestellt. Lernen Sie in diesem Seminar zudem von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer.
Möchten Sie Fragen aus der Praxis im Seminar zur Diskussion stellen? Wir bieten Ihnen dazu die besondere Möglichkeit, uns Ihre Fragen vorab zuzusenden.
Ausführliche Informationen erhalten Sie unter:
http://www.forum-institut.de/seminar/1803141-die-digitale-patentakte
Bernhard Höller Biometrische Finger-und Gesichtsdaten für kartenlose Identifizierung
FA. EAZY CONNECT LTD. hat eine Software-Gebrauchsmusteranmeldung und Markenregistrierung (Patentamt Wien) für Biometrische Finger und Gesichtsdaten gespeichert in einer Datenzentrale. Der Registrierte Benutzer fügt seine Plastikkarten (Bankinstitute, Sozialversicherung, Führerschein, Reisepass,...) seinen Fingern zu und damit wird eine KARTEN-LOSE Identifizierung des Benutzers ermöglicht. Zusätzlich wird auch am Anfang Eazy Connect eine Plastikkarte anbieten, um alte Systeme trotzdem zu benutzen. Schluss mit dem Plastikkarten-Jungle und steigende Hackerangriffe auf neue Plastikkarten.
https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiSwNW1rfrXAhUSZ1AKHZRgDFQQtwIIJzAA&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3Dm-ELRo8CcaE&usg=AOvVaw27eegdaKQbNxeJw8LzX1XA
Fa. Eazy Connect Ltd. ist auf Suche nach Softwarefirmen und Investoren von gemeinsamer Erstellung der Plattform und Vermarktung des Patents von Europa, Amerika und Asien.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Patent- und Urheberrecht & Marken- und Wettbewerbsrecht"

  • Gegründet: 08.12.2006
  • Mitglieder: 9.933
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.719
  • Kommentare: 2.546